• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1377410452000

    Dann hoff ich dochma, dass S04 ausscheidet, denn dann bekommen die ruhmreichen Helden des FCB mehr TV Geld :sm3:

    Un mit dem Geld kaufen wir dann den Wurstuli frei und die Liga kaputt - Läuft :laughing:

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1377684200000

    Ich glaube, in München wird es heute so einige "Gespräche" geben ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1377684431000

    Warum erst heuer...es wurde doch schon Sonntags verloren :sarcastic:

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1377684918000

    Was sollmer da gross reden ???

    Wenn die Spieler zu blöd sind den Ball ins Tor zu schiessen, dann kann da kein Trainer der Welt was für.....

    Taktik, Rotation und was weiss ich sind eine Ausreden, als Spieler von Bayern München erwarte ich, dass man den Ball aus 5 Metern ins Tor bekommt. Müller 2x, Kross 1x  standen blank vor Baumann und auch Shaq hatte noch die eine oder andere gute Chance zum 2:0 !

    Dann redet keiner über das Spiel und fertig.

    Weiter so Pep, das wird schon !!!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1377685766000

    Yep, der Grund für das Remis war weniger Leistung von Freiburg (obwohl man den Kampf anerkennen muß ) als Dummheit und Unvermögen diverser Bayern-Spieler.

    Das Problem ist doch aber, daß es neben diesem Offensiv-Versagen wieder einmal unglaubliche und komplett lächerliche Lücken im Defensiv-Verbund gab. Gegen Freiburg darf man einfach bei diesem Ballbesitzanteil und einer Führung im Nacken niemals kurz vor Schluß einen Gegentreffer geben!

    Nun ist es eh zu spät - man hätte das erfolgreiche 4-2-3-1 niemals verlassen dürfen. Es gibt weltweit keine einzige halbwegs maßgebliche Mannschaft die erfolgreich mit dem 4-1-4-1 spielt und außer Barca spielt auch niemand gut und erfolgreich mit einer false9...und selbst Barca hat in genau diesem System mittlerweile die Schwachpunkte erkannt und reagiert.

    Das Problem ist nur, daß man mit dem Kauf von Götze und Thiago, dem Abgang von Gustavo und einigen anderen Faktoren mittlerweile eigentlich nur noch in diesem System spielen kann.

    Geradezu zum kotzen ist dieses "wir tragen den Ball ins Tor" - vermutlich wird es schon bald Szenen geben, in denen ein Bayern-Spieler mit dem Ball am Fuß auf der gegnerischen Torlinie stehend nochmal zurücklegt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1377686141000

    Garffield, Gesprächsbedarf gibt's bei den Fussballern, nicht im Armenhaus...obwohl dort vermutlich auch gesprochen wurde ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1377686842000

    Hey, ich seh das Nullkommanull dramatisch, geb dem dochmal Zeit.

    Es is ein neuer Trainer mit neuem System und wer sagt denn, dass es mit Jup und altem System weiter so gut gegangen wäre?Kann keiner Beantworten, alles rein spekulativ.

    Das war eine Jahrhundersaison, die wird so nie mehr erleben werden, mit diesem Bewusstsein sollte man einfach mal ein bisserl mehr Demut zeigen und die Ansprüche runterschrauben.

    Und wieso kann man nicht mehr so spielen wie in der letzten Saison ? Hat man Martinez auch verkauft ? Stimmt doch nicht, man kann, wenn man will, genau die Finalelf von Wembley mit dem Jup System spielen lassen.

    Dazu hat man dann Götze & Thiago,Kirchhoff als Alternativenn auf der Bank.

    Und ich finde es richtig gut, dass man aus den Fehlern der Vergangenheit (2001 & 2010) gelernt hat und einerseits mit neuem Personal und nun auch mit neuem Trainer und System neue Reizpunkte setzt.

    Stillstand ist Rückschritt !

    Is mir komplett unveständlich, wie man nach ein paar Spielchen nun schon System und Trainer in Frage stellen kann. :(

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1377687749000

    Alles richtig was Du schreibst und keinerlei Widerspruch meinerseits...und ja, natürlich ist alles Spekulation!

    Auch richtig, daß man daß letztjährige System noch immer spielen kann - nur hat man dann das Problem das man zuviele Spieler hat, die keine Bankspieler sind!

    Mein "Hauptproblem" ist auch eher, wie man dieses System z.Z. plaziert. Es kann und darf gerade bei einem dermaßen anfälligen Defensiv-Verbund einfach nicht sein, daß derartig viel rotiert wird. Es gilt ein geschlossenes System zu bilden - und das so schnell wie möglich. Und auf Leute die dann erst einmal auf der Bank sitzen kann und darf man dann erstmal keine Rücksicht nehmen!

    Und wie gesagt dieses unsägliche Hin-und-Her-Geschiebe in der Offensive anstatt so schnell wie möglich den Abschluß zu suchen und für klare Verhältnisse zu sorgen. Man hat manchmal das Gefühl den Spielern wäre es verboten aus 20 Metern draufzuhalten und einzigst erlaubt aus maximal 2 Metern Torentfernung abzuschließen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1377688111000

    Es würde heute keiner über die Rotation reden, wenn die Jungs das überfällige 2:0 machen...

    Und was spricht gegen den Ballbesitz und keine Fernschüsse, wenn 100%ige aus kürzester Distanz verballert werden ?

    Seh das alles nich so wild.....

    Wie hat das der Trap so schön gesagt, wenn wir den Ball haben, kann der Gegner kein Tor schiessen. ;)

    Gebe Dir auf jeden Fall recht, es ist nun an der Zeit einen ''Stamm'' spielen zu lassen, damit das neue System sitzt.

    Wenns dann läuft, wird es sicher gut aussehen !

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1377689505000

    Wenn es "4:0" steht kann von mir aus jeder mal versuchen das Tor des Jahres zu erzielen - nur sollte bis zu einer deutlichen Führung auch notfalls mal "einfacher" gespielt werden.

    Und, was nutzen selbst 99% Ballbesitz wenn dieses einzige andere Prozent ausreicht ein hochüberlegen geführtes Spiel zu "verderben"?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!