• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1305067897000

    komm "rüber" auf die Alb! :knuddel:

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1305088040000

    Siehste Marcel, man muss nur lieb sein, warste doch füher auch, aber da warste ja auch noch bissig :laughing:

    Damit das hier nicht nur OT ist, weiss wer, was der Kraft in Berlin jetzt verdient, Erik vielleicht?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6785
    geschrieben 1305110071000

    :sarcastic:  Vierjahresvertrag u. rund eine Million pro Saison ...

     

    ... schreibt zumindest der Boulevard. ;)

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1305137357000

    Na da sollte doch der ein oder andere Döner drin sein!

    Finde das Gehalt, so es denn stimmt, ok und Ihr habt nen guten jungen Torwart!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • sgewerner
    Dabei seit: 1291852800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1305293892000

    Zur Eskalation im Waldstadion sei gesagt, ich habe vollstes Verständnis für die Fans. Wenn man uns aus dem G-Block vor 40 Jahren so eine fußballerische Scheiße geboten hätte, hätte das Waldstadion gebrannt. Es waren nicht nur Chaoten, wie sie so gern in den Medien bezeichnet werden, unter ihnen waren auch Leute die Montag wieder Schienen verlegen, die für Euch die Straßen in Ordnung bringen, die keine Rast- und Ruhezeiten mit ihrem Lkw einhalten nur um am Samstag rechtzeitig im Stadion zu sein um ihren Verein zu unterstützen. Leute die ihren letzten Euro für Auswärtsspiele ausgeben, die sogar noch Freunde um 10,- Euro anbetteln weil sie sich sonst weder was zu trinken noch zu essen kaufen können. Leute die sich bei minus 17 Grad im Stadion den Arsch abfrieren. In den Adern dieser Leute fließt (nach Henning Nachtsheim) rot-schwarzes Blut und das auch noch gestreift. Dann kriegen diese Fans nun schon mehr als 16 Wochen so eine fußballerische Scheiße geboten. Da ist es ganz normal, das sich Frust ansammelt und irgendwann muss dieser Frust halt raus.

    Vorm Fernsehen sitzende Sesselpupsendefans haben dafür wenig bis kein Verständnis.

    Es wäre bestimmt kein Fan auf die Barrikaden gegangen, wenn man sich eine gewisse Anzahl an Torchancen herausgespielt hätte, aber in 180 Minuten sich nur vier Torchancen zu erarbeiten, grenzt an Arbeitsverweigerung. Das bekamen diese Fans Woche für Woche zu sehen, wie gesagt, Fans die an ihrem Arbeitsplatz ihren Mann bzw. Frau stehen und versuchen ihre Arbeit zu 100 prozentigen Zufriedenheit zu erledigen und alles für ihren Verein geben. Die dies auch vor dem Spiel gegen Köln in einem Transparent zum Ausdruck brachten “Wir sind Eintracht Frankfurt”.

    Vor vierzig Jahren wäre auch ich im G-Block stehend dabei gewesen. Heute sitze ich als Dauerkarteninhaber auf der Gegengerade ärgere mich jedes Mal über die servierte fußballerische Magerkost, werfe ab und zu mal einen vollen Bierbecher (EURO 3,90) in Richtung Schiri-Assi, Erfolgsquote zur Zeit null Prozent und schwöre mir im nächsten Jahr keine Dauerkarte mehr zu kaufen. Was ich mit Sicherheit nicht halten werde, denn das Geld für die Dauerkarte 2011/2012 liegt schon abgezählt bereit.

    Es gibt drei Unterschiede zu Bayern München, 1. Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt ist Tot, da ist kein Leben, kein aufbäumen mehr. 2. Der Verein ist halbtot. 3. Aber das Umfeld lebt.

    Zur Zeit bin ich nur enttäuscht, frustriert, verärgert und einfach nur müde. Möchte einschlafen und in einem Jahr mit dem Wideraufstieg wieder aufwachen.

    Gruß Werner

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1305294874000

    Hallo Werner, guter alter Forums-"Kollege"!

    Es gibt sicher Fans, die häufiger als ich in einem Stadion sind, als reinen "Sesselpups-Fan" sehe ich mich dann aber nun doch auch nicht.

    Ich kann Deinen Ärger, Deine Wut und Enttäuschung irgendwo gut verstehen, hoffe aber ehrlich und von Herzen, das ich Dich und Teile Deines Beitrages einfach nur falsch verstehe.

    Du tolerierst doch nicht wirklich und ernsthaft diese Gewaltausbrüche, oder? "Fan"-Gewalt im Stadion ist durch nichts, aber auch gar nichts zu rechtfertigen oder zu entschuldigen!

    Eine gute Freundin von mir ist bei einer Hundertschaft die regelmäßig mit gewissen Vollpfosten zu tun hat...das von diesen Polizisten (manchmal leider!) noch keiner seine Waffe gezogen und benutzt hat ist ein Wunder!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • sgewerner
    Dabei seit: 1291852800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1305299544000

    Hallo Holger, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich begrüße die Gewalt im Stadion nicht, aber ich habe Verständnis für die Fans. Früher als junger Hüpfer wäre ich vielleicht dabei gewesen aber heute im Alter sieht man vieles etwas gelassener, dass soll nicht heißen, dass man sich nicht auch ärgert. Jedenfalls verstehe ich die Chaoten ohne es und ich möchte dies nochmals erwähnen zu begrüßen. Zwischen 1.500,- und 1.800,- EURO Brutto im Monat Gehalt, müssen diese Fans mit ansehen, wie hoch bezahlte Söldner ihren Verein unterwandern und in den Abgrund treiben. Ich weiß nicht Holger, ob Du das verstehst, diese Leute haben nichts anderes als den Verein, er gibt Ihnen Zusammenhalt. Alle zwei Wochen für zwei Stunden alle Probleme des Alltags vergessen, mit Gleichgesinnten den Abend in der Kneipe verbringen, sich austauschen, von alten Zeiten träumen.

    Wer manchmal auch bei Auswärtsspielen dabei ist, der weiß was für eine Tortur diese Fans mitmachen müssen. Bei eisiger Kälte 40 Minuten länger im Stadion ausharren müssen, bis die Fans der Gastmannschaft das Stadion verlassen haben. In U-Bahnhöfen 20 Minuten festgehalten werden, keiner konnte nach oben den Bahnhof verlassen, weil von der Polizei abgeriegelt (Nürnberg). Keine Straftat aber 254 festnahmen (Bremen).

    Holger habe Dich eigentlich als sehr Tolerant und mit sehr viel Verständnis und einem guten Rechtsempfinden hier im Forum in Erinnerung, darum verstehe ich auch Deine Einstellung zu solchen randalierenden Fans. Ich wollte eigentlich nur rüberbringen, dass diese Fans viele Unannehmlichkeiten auf sich nehmen um ihren Verein in der Fremde oder auch zuhause im eigenen Stadion zu sehen.

    Mich ärgert es, wenn man diese Fans als Schwerverbrecher hinstellt. Was ist passiert, Zäune wurden demoliert, eine EURO 600.000,- teure Kamera ging zu Bruch (wenn im Waldstadion eine solche Kamera aufgestellt wird, kann ich nur sagen selbst doof), Reklametafeln demoliert. Es wurde keine Frau vergewaltigt, es wurden keine Kinder geschlagen oder gar geschändet, Es wurden keine alten Leute umgebracht. Mir persönlich ist es lieber, wenn man sich an solchen Gegenständen abreagiert als wenn man seinen Frust an Frau und Kind auslässt. Einige hier im Forum scheinen dies aber anders zu sehen.

    Hallo Sesselpupser ist doch klar, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Meine Tochter, die mich wenn es der Dienst zulässt (da Polizei) meistens ins Stadion begleitet, hatte vor ein paar Jahren (als noch in der Hundertschaft, mittlerweile auf ner Dienststelle) das große Los gezogen im DFB-Pokalspiel Eintracht-Fans auf den Biberer Berg zu begleiten. Dazu vielleicht später mehr.

    Gruß Werner

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1305300508000

    Hallo Werner,

    vielen Dank, das Du es sofort klargestellt hast...so kenne und schätze ich Dich!

    Ich bin zwar Bayern-Fan, aber (Du kannst es Dir vielleicht nicht vorstellen) ja, ich weiß was Du meinst und beschreibst...und da gehe ich auch in vielen Dingen völlig d'accord mit Dir!

    Für morgen wünsche ich "Dir" (trotz Daum) viel Glück und Erfolg das der Abstieg vermieden werden kann!

    Für manche Vereine ist ein Abstieg letztlich sogar etwas positives - bei der Eintracht befürchte ich im Falle eines Abstiegs im und um den Verein das nackte Chaos!

    Irgendwie gehört die Eintracht (in meinen Augen!) in Liga 1!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Ohhhlaf
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 2509
    geschrieben 1305333280000

    Also ich bin einer von den Fans, die jede Art von Ausschreitungen im Stadion und um den Fußball herum ablehnt und auch nicht verstehe und akzeptiere. Da gibt es für mich auch keinerlei Kompromisse.

    Zuletzt eher selten, aber ich habe genügend Fußballspiele im Stadion verfolgt und auch meist in den Fankurven. Egal ob Heim-, Auswärts- oder einfach Fremdspiele. Bis auf einmal, habe ich mehrfach Glück gehabt, dass ich nicht verprügelt wurde. Sowohl von Polizisten, als auch von sog. Fans. Gründe habe ich nicht geliefert, ich war halt da.

     

    Gruß, Olaf

     

    Trotzdem allen einen spannenden finalen Spieltag

    User-Treffen * * * * * * * * * * * * * * * * plus "*" Mallorca ;) Nov 2015
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1305357530000

    Hallo sge-werner,

     

    Enttäuschungen kann ich verstehen, die darauf folgenden Reaktionen aber nicht akzeptieren. Und Dein drittletzter Absatz vom 13.05 ist echt krass bzw. schlimm. Hierzu will ich lieber schweigen!

     

    Dieser Mob der versucht hat den Eintrachtbus zu erwischen bzw. mit Eisenstanden billigend in Kauf nahm Menschen zu verletzen, diesem Pöbel gehört lebenslanges Stadionverbot!!!

     

    Als Fan kann man seinen Unmut sicherlich anders ausdrücken, so daß es die Mannschaft wirklich trifft! Ich hoffe, heuer bleibt es ruhig!

     

    Ein Abstieg täte der Eintracht sicherlich auch gut, m.E. hat sich HB seid geraumer Zeit verrannt, er hat zu viele Fehler gemacht und daher kann ich es nur begrüßen, daß ein Sportdirektor installiert wird. Leider, leider haben fast alle Verträge auch für die 2te Liga. Dabei gehört der halbe Kader ausgemistet!

     

    Bei der Eintracht Frankfurt ist es in etwa so..."Man will mit den großen Hunden pieseln gehen, wenn es aber drauf ankommt, kann man nicht einmal das Bein heben".

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!