• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1260832415000

    Es gibt Vereinsführungen, die suspendieren Spieler...

    ...ein spezieller Verein dichtet seinem Soziallegastheniker eine Verletzung an :laughing:

    @Meinungsfreiheit:

    Sorry, aber hast Du diese Saison auch nur ein einziges Spiel vom VfB gesehen? Jeder(!) Torhüter hilft dem VfB z.Z. mehr als dieser Möchtegern-aber-kann-nicht-mehr. Natürlich ist er nicht grottenschlecht, aber nochmal (ich habe Dich schon mehrfach gefragt): Nenn' mir bitte auch nur ein einziges Spiel, das er dem VfB "gerettet" hat, das diese ganzen Privilegien und somit letztlich einen der Gründe für den Ärger im Kader rechtfertigen würde.

    Bemüh' Dich nicht: Es gibt kein einziges!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260867662000

    Holger sei mir nicht bös, aber das ist auf Schwäbisch gesagt:

    "ein dummes Geschwätz"

    Torhüter, der Spiele rettet. Fußball ist ein Mannschaftssport und wenn wir die Misere wo festmachen möchten, dann sind da zuerst mal andere Mannschaftsteile dran. Nach dem Weggang von Gomez hat man ein "Knipserproblem". Einer, der die Dinger auch reinmacht fehlt!

    Hör doch mit der Tortwartkacke auf. Lehmann ist etwas crazy, keine Frage. Er hat diese Saison durchschnittlich gespielt, nicht mehr und nicht weniger. Ullreich wird es nie schaffen. Dem fehlt der Mumm, sich da reinzukämpfen. Diesen unbedingten Siegeswillen hat Lehmann schon immer. Seine Ausraster heiße ich auch nicht gut, doch ist es einfach nicht in Ordnung, hier jetzt Einen an den Pranger zu stellen. Gut, mag von den eigentlichen Strukturproblemen ablenken, aber auch nicht mehr.

    Wenn Lehmann aufhört, was spät. Ende der Saison sein wird, dann muß da ein gestandener Torwart her! Aber wie locke ich einen guten Torwart bei dem mom. Tabellenplatz ;) , wenn das geld verpulvert wurde und nicht mal ein gestandener Trainer verpflichtet werden kann (sorry Fred) :p

    Wenn solche hoch dotierten Spieler, wie Hleb und Pogrebnyak nicht in der Lage sind, ihre Leistung im tägl. Geschäft abzurufen, muß man denen in den A... treten!  Die Lösung mit Gross ist m.E. nur ne kurzfristige. Viel. in der Situation in Ordnung, doch über einen längeren Zeitraum wird er beim VfB nicht arbeiten.

    Holger, m.E. ist eine zweite Mannschaft auch sehr wichtig und schau Dir nur mal an, was da in unseren Vereinen grad passiert. Seit dem Weggang von Adrion und bei Deinem Verein Gerland werden jahrelange akribische Arbeit ignoriert.

    Ich bin mir auch sicher, wenn Babbel mit der Mannschaft 08/09 hätte weiter arbeiten können, wäre dies eine schlagkräftige Truppe. Die Geldgier hat wie so oft gesiegt und nun steht man vor einem Scherbenhaufen.

    Wenn Staudt nur einen Satz von sich gibt, weißt du: " Der hat absolut keine Ahnung von Fußball". Was bringt ein schönes Stadion und eine tolle Infrastruktur, wenn man nicht fähig ist, eine Mannschaft für all dieses aufzubauen.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1260869942000

    @meinungsfreiheit

    ernst gemeint ,welcher Trainer hättest Du gesehen ,da warte ich nun mal gespannt auf Deine Antwort,

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260870882000

    Fred, lies mal ein paar Seiten zurück ;) (aber da fehlt in der jetzigen Situation und vor allem durch Missmanagement die Kohle)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1260872454000

    na egal bin zu faul um zu suchen,so Frage ich mal anders hast Du was gegen CH Trainer ?

    Favre war gut ,der neue ist nicht besser

    Koller war gut der neue ist nicht besser

    der EX Köllner Trainer war zu lieb aber der Daum hat Köln auch nicht unsterblich gemacht

    Hitzfeld ist mehr CH als deutscher

    den Gross kenne ich als Trainer sehr gut und als Menschen von meinem Geschäft her ,ich bin 100% von ihm überzeugt,wäre er deutscher würden alle sagen ja der ist der richtige nur dann würde er gar nicht erst den VFB trainieren ,er wäre gleich bei den Bayern.

    auch das er Lehmann weiter im Team lässt ist ein kluger taktischer zug denn welche Pfeiffen sind schon Nr. 2 bei dem VFB ,der packt Lehmann an der Ehre ,der spielt 2010 um sein Leben..

    warten wir mal ab

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1260872468000

    @meinungsfreiheit sagte:

    na klasse, einen Buhmann gefunden und was ich hier so lese mit Assi usw. ist mehr als daneben und zeugt von großem Sachverstand.

    Sorry, habe mich aber noch ziemlich "harmlos" ausgedrückt.  ;)   Jeder Aussendienstmitarbeiter etc. der sich so assihaft wie L. aufführen würde, hätte am anderen Tach seine Kündigung vorliegen.

    Wenn der VfB Heldt die Aussendarstellung seines TW duldet d.h. sein Angestellter darf ungeschoren einen Fan "angreifen" ihm die Brille klauen, Reporter, Kamerateams zur Seite stossen u.v.m. tja dann kann in diesem Club wirklich nichts stimmig sein.

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260873912000

    @jordan26 sagte:

    warten wir mal ab

      bleibt ja wohl nichts anderes übrig :D

    Ich habe nichts gegen Schweizer Trainer, fred. Aber: Warum schließt man wieder einen 2 Jahresvertrag ab. Die sollen doch erst mal zeigen, was sie draufhaben! Immer die gleiche Sch.... :?

    der Vergleich vom Außendienstler mit einem Bundesligatorwart ist köstlich :laughing: (hinkenden Smiley nicht gefunden)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1260884045000

    @meinungsfreiheit sagte:

    der Vergleich vom Außendienstler mit einem Bundesligatorwart ist köstlich :laughing: (hinkenden Smiley nicht gefunden)

    :umleitung:

    Lehmann lässt kein Fettnäpfchen aus  :laughing:

    aus tz-online.de

    Jeder Mensch hat mal Hunger. Auch ein Skandal-Torhüter. Aber mussman wie Jens Lehmann deswegen gleich einen Reporter um fünf Euroanschnorren und sich weigern, das Geld zurückzuzahlen?

    weiter mit videobeweis...

    http://www.tz-online.de/sport/fussball/lehmann-schnorrt-reporter-an-558668.html

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1260886514000

    ja klar, da dreht man jetzt aus allem was und irgendwelche Leute springen immer auf. Die Zwei kannten sich und was ist da dabei? DSF schneidet ein 8 minütiges Video, damit sich Einige ergözen und die Einschaltquote passt.

    Lehmann ist Sportler genug, damit ihn die rote Karte ankotzt und wer sich die Sache mal anschaut, der kann über die Karte nur lachen. Jetzt versucht man, ihn aus dem Schussfeld zu nehmen und hinter den Kulissen zu reden, auch in Ordnung. Entweder es geht weiter oder man trennt sich. Nur die Alternative ist halt keine.

    Schaun mer mal, was rauskommt, wenn der Gross wirklich so ein harter Hund sein soll ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1260887167000

    Na, so weit springen wir nun auch nicht ;)

    Hmmm, mir fällt da was ein und ich glaube ich hatte damals auch zur Besonnenheit aufgerufen...wie war das damals noch mit unsrem Uli :sarcastic: aber wenigstens hatte er damals den Fans ihre Brille gelassen und nem Reporter nen Sandwich ausgegeben aber net von der U-Bahn die gabs damals nocht net...bei uns ;)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!