• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1279390768000

    bei euch ist aber Zahnarzt mit soviel ich weiss ,bei uns nicht aber wir können die Zahnbehandlungen von der Steuer abziehen :(

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1279392451000

    Zahnarzt nur die Behandlung, Zahnersatz gibt es nur Zuschuss(vergleichsweise gering zu den Gesamtkosten), viele Leistungen muß man ganz selber bezahlen.

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1279393245000

    ...und Zahnersatz ist teuer, daher oft auch die "billig Version". :laughing:

    Oder auch hier ein windiges Gebiss. :laughing:

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1279395621000

    und ein Harz4 Empfänger ist der von der Krankenkasse befreit ?bei uns erhalten Familien wen das Einkomen zu nieder ist Zuschüsse .

  • Ohhhlaf
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 2509
    geschrieben 1279397846000

    In solchen Fällen zahlt hier der Staat.

    User-Treffen * * * * * * * * * * * * * * * * plus "*" Mallorca ;) Nov 2015
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1279399071000

    @gastwirt sagte:

     Zeit gibt es nur noch Leistungsunterschiede, die Beiträge sind gleich.

     

    Als Arbeitnehmer kann man sich erst über einer bestimmten Verdienstgrenze privat versichern oder gesetzlich freiwillig. Die Grenze liegt irgendwo bei ca. 3800€ brutto.

    wobei diese Leistungsunterschiede auch nur recht minimal sind.

    Interessant sicher die Unterschiede, wie es KK im Bereich der Naturheilkunde/Medizin bzw. alternative Behandlungsmethoden handhaben.

     

    Betr. den Verdienstgrenzen glaube ich sogar, dass es ab diesem Jahr noch deutlich höher liegt - bin aber zu faul, um zu "gurgeln".  

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1279404290000

    Zu den Krankenkassenbeiträgen: Generell finde ich es nicht logisch, dass man pro Quartal 10 € Praxisgebühr zahlen soll, diese Gebühr  aber nicht beim Zahnarzt angerechnet wird. Dort sind dann nochmal 10 € fällig. Hallo, gehören meine Zähne nicht zu meinem Körper???? Es wäre auch gut, wenn die Abrechnungen der Ärzte etwas transparenter gestaltet werden würden. Wenn jeder Patient abzeichnen müsste, was der Arzt bei der Krankenkasse als Leistung angibt, wäre das auch ein Weg, die Kosten überschaubarer zu halten. Im Großen und Ganzen finde ich unser Gesundheitssystem gut und hoffe, dass es noch lange bezahlbar bleibt. Die Tendenz sieht eher anders aus, leider ...

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1279435557000

    ...  Hallo, gehören meine Zähne nicht zu meinem Körper???? ...

    Du gibst aber auch Vorlagen ...  :open_mouth:

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1279450444000

    @gastwirt sagte:

    ca. 15% vom Bruttolohn, der Arbeitgeber legt das gleiche nochmal drauf,

    wenn dem so wäre, wärn die Kassen auch nicht Pleite :laughing:  

    wird in Bayern anders gerechnet :laughing:    :laughing:

     

    AG + AN je 7%  + AN Sonderzuschlag 0.9%

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1279451036000

    Sorry!!!!!!!!! Asche auf mein Haupt! :jp:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!