• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1303291746000

    Zurück zum Thema... :D

    Die "Beschenkten" haben sich riesig gefreut und fahren jetzt im Juni - danach werde ich hier berichten wie es gewesen ist und was sie alles gesehen haben.

    LG und vielen Dank für die Tipps

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1308481782000

    Es hat alles prima geklappt und der Tag in Paris hat ihnen gefallen. Auch wenn das Wetter leider nicht so mitgespielt hat, haben sie das Beste draus gemacht und die Stadt wirklich "erlaufen". Der Bus war wohl morgens so früh in der Stadt, dass der Busfahrer eine kleine Stadtrundfahrt gemacht hat um die Gäste nicht mitten in der Nacht am Triumphbogen rauszulassen. Somit bekamen sie schon einen ersten Eindruck und sind danach wirklich alles zu Fuß gegangen. Als ich die Fotos gesehen hatte und an Hand der Stadtplans die Entfernungen gesehen habe, taten mir die Füße weh ;)

    Fazit: die Beiden ware begeistert und für Junge oder "junggebliebene Leute" sicherlich auch als Tagestour zu empfehlen.

    Lieben Dank hier nochmal für die Tipps im Vorfeld

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • cigsandalc
    Dabei seit: 1189641600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1316452655000

    Hallo,

    Bei mir gehts zwar nicht um einen Tag aber fast. Werden im November für ein Wochenende (Ankunft in Paris Fr. 17 Uhr, Abflug von Paris So. 21 Uhr) in Paris sein. Habe uns auch schon ein kleines Programm rausgesucht und würde gerne wissen ob das am Samstag machbar ist.

     

    Da wir noch nie in Paris waren gibt es natürlich auch noch einige Fragen ;)

     

    Also, Wir wohnen in der Nähe der Metrostation Anvers. Sollte sich wenn alles gut geht gegen 18:30 Uhr ausgehen.  Was zahlt sich danach noch aus anzusehen? Bzw. kann jemand ein gutes/leistbares Restaurant in der Nähe bzw. am Weg zu was-auch-immer empfehlen? Zahlt sich Sacre Coeur (ist ja gleich in der Nähe) im Dunklen aus oder eher am Tag, ansonsten würde ich dort am Sonntag Vormittag hinschauen?

     

    Am Samstag würde ich mal mit der Metro zum Arc de Triomphe fahren und von dort aus zu Fuß die Champs Elysees runter bis Concorde, die Seine entlang am Louvre vorbei, danach rüber Notre Dame und von dort dann mit der Metro Eiffelturm.

     

    Ist das ganze halbwegs machbar an einem Tag ohne sich komplett stressen zu müssen oder geht sich auch noch etwas anderes am Weg aus? Bzw. wer kann auch hier sowohl Mittags als auch Abends das eine oder andere Restaurant empfehlen? Bzw. geht sich auch ein kleiner Schaufensterbummel aus und was kann man hier empfehlen?

     

    Gibt es noch Tipps für Sonntag? (Check Out ist 12 Uhr mittag also falls wir das Gepäck nicht im Hotel lassen können ist viel gehen am Nachmittag eher sub-optimal ;) )

     

    Ich weiß viele Fragen aber vielleicht kann die eine oder andere ja beantwortet werden :)

     

    Danke schonmal und LG

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1316479780000

    Hallo,

     

    ich war schon sehr lange nicht mehr in Paris, damals jeweils für 4 Tage.

     

    Jedoch ist mein "Lieblingsplatz" das Sacré Coeur und da war ich jeden Abend  ;)

     

    LG, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1316526061000

    Wo kommt Ihr an? Vom Flughafen in 1 1/2 Stunden in die Stadt erscheint mir sehr optimistisch.

    Ab Grand Palais würde ich bis zu den Tuilerien mit dem Metro fahren. Im Herbst erscheint mir der Spaziergang durch die Grünanlagen nicht sehr erstrebenswert, da schafft das Zeit und spart Kraft!

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1316528027000

    Hallo cigsandalc,

     

    in der Nähe von eurem Hotel, im Viertel zwischen rue Dancourt und der rue d'Orsel gibt es eine Menge Lokale. Ich würde aber die total touristische Ecke rund um den Place du Tertre (also inmitten von Montmatre) zum essen gehen meiden. Sacre Coeur am Abend ist sicherlich ganz nett, ich bevorzuge allerdings dann den Trocadero mit dem phantastischen Blick auf den Eifelturm direkt gegenüber.

    Euer Tagesprogramm für den Samstag ist gut machbar. Eine sehr schöne Ecke mit vielen guten Restaurants ist rund um die rue Guisarde an der Kirche St. Sulpice in Saint Germain.

     

    LG

    4Traveller

     

    P.S. Mir scheinen eure geplanten 1 1/2 Stunden vom Flieger bis zum Hotel allerdings auch ein bischen zu optimistisch.

    Meine Flugstatistik: 1.025.676 km 1473:58 h 733 Flüge
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1316529594000

    @ 4Traveller

     

    Tja, das ist Geschmackssache. Ich kann dem Eiffelturm ehrlich gesagt nichts abgewinnen.

    Der Blick vom Sacré Coeur hinunter auf die Stadt ist m.E. viel schöner als der Blick vom Trocadero auf den Eiffelturm  ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1316531809000

    @ freddoho

     

    Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, was wir aber nicht weiterführen müssen. So hat halt jeder seine Lieblingspunkte. Manch einer mag halt abends auch gerne auf den Triumphbogen oder wo anders stehen.

    Meine Flugstatistik: 1.025.676 km 1473:58 h 733 Flüge
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1316542390000

    Hotel in der Nähe der Metro-Station "Anvers" -da ist der kurze Weg zum Butte Montmartre doch ideal!Andere müssen dafür erst die halbe Stadt durchqueren und an "Anvers" aussteigen!Durch die kleine Gasse gehts zu den Treppen (ausgeschildert!) und links neben den Treppen fährt auch eine Zahnradbahn ("Funiculaire"-kostet 1 Metro-Billet!) nach oben.

    Nicht alles muß Nepp sein,nur wenn es in "Touri-Gegenden" liegt...irgentwo ist überall "Touri-Gebiet"..!-also eines meiner Lieblings-Restaurants liegt nämlich genau oben an der "Place du Tertre" auf dem Montmartre: das "Chez mère Catherine"!Ist richtig urig und gemütlich von innen,also kein überkandidelter "Gourmet-Temple",sondern so wie man sich diese Art franz. Gemütlichkeit auch vorstellt-inklusive Holztische mit rot-weiß-karrierten Tischdecken,Holzstühlen und Akkordeonspieler...und bisher immer gutem Essen.Preise sind angemessen (nicht zu teuer,aber Paris ist auch nicht der Bayerische Wald!)-die stehen draußen angeschlagen und das Restaurant ist auch im Internet "googlebar"...-was will man mehr...:))

    Don`t worry - be happy...!
  • cigsandalc
    Dabei seit: 1189641600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1316600081000

    Vorab mal vielen Dank für die Antworten.

     

    @ Lieblingsplatz: Ich denke den muss dann ohnehin jeder für sich selbst finden. Da es sicher nicht der letzte Parisbesuch sein wird werde ich "meinen" auch noch finden ;) Samstag wirds wohl trotzdem Montmatre werden da wir uns den Eiffelturm bzw. Trocadero ohnehin am Samstag anschauen werden.

     

    @ Zeit vom Flughafen in die Stadt: Wir kommen um 16:50 Uhr in CDG an. Lt. RATP Seite benötigt man gut 40 Minuten nach Anvers. Ich weiß natürlich nicht wie lang es dauert aus dem Flughafen rauszukommen allerdings war ich bisher noch nie länger als 45 Minuten auf einem Flughafen (Und wenns 15-20 Min länger dauert soll es halt so sein :)). Hier allerdings hätte ich noch eine Frage: Wo am Flughafen kann ich das Paris Visite Ticket bzw das Ticket in die Stadt rein kaufen?

     

    Zum Eiffelturm habe ich auch noch eine Frage: Ist es empfehlenswert Die Tickets Online zu kaufen, da ich bereits gelesen habe das die Schlange mit Ticket nicht kürzer als die ohne Ticket ist?

     

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!