• mwil395451
    Dabei seit: 1118534400000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1269098367000

    halloschen,

    wir schippern ab 29.11. über die donau, adventszauber, genannt. wir sind 50-51, also noch  nicht ganz so alt aber wir freuen uns schon auf diese kleine kreuzfahrt. aber ich glaube, ich hab da einen fehler gemacht. ich habe die günstigere kabine gebucht, hauptdeck 102 und da hab ich gesehen das es da nur 2 kabinen gibt ;-) lacht nicht. ich denke ,wir sind da fast in der abstellkammer gelandet ;-) ich bin nun am überlegen ob ich für die 3 nächte nicht doch lieber eine andere kabine buchen soll, was meint ihr? wie mag diese kabine sein, es steht, 13qm und bullauge. ich habe extra diese kabine gebucht weil es ja eigendlich darum ging, um, auf die weihnachtsmerkte zu kommen, wir wollen usn ja nicht die ganze zeit in der kabine aufhalten. dafür hab ich lieber für den sommer 2011 eine balkonkabine auf dem kreuzfahrtschiff in der karibik gebucht. aber was meint ihr? das ist das schiff " flamenco" von nicko tours. 

    vlg monika

  • MissTransylvania
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1269099380000

    Die Kabine sieht folgendermaßen aus: 1 Klappbett und ein Sofa, das zum Bett umgebaut wird. Darüber zwei weitere Oberbetten, die allerdings nicht weiter auffallen. Tagsüber ist ein Bett ein Sofa, so daß auch einigermaßen Platz ist, Abends wirds eng- aber das ist in den anderen Kabinen auch der Fall. Bei euren ist das nur so, es wirkt halt durch das Bullauge dunkel, da ihr praktisch auf "Wasserlinie" schwimmt und nicht viel Helligkeit eindringt. Ansonsten dürften die Kabinen auf allen Decks gleich sein.

    Wenn eure Route lange Aufenthalte an Land hat, reicht diese Kabine aus wenn ihr selten drin seid. Fahrt ihr aber ziemlich lange tagsüber, werdet ihr wohl kaum die ganze Zeit in der Lounge oder aufm Sonnendeck sein. Hängt halt vom Wetter ab.

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1269246674000

    Danke für Euer Feedback bezüglich Eisernem Tor.

     

    Mich würde ausgerechnet dieser Abschnitt besonders interessieren ohne dass ich weiß warum. In Österreich war ich schon viele Male und werde noch viele Male hinfahren.

     

    Aber Sebien steht jetzt nicht in dem Ruf, besonders touristenfreundlich zu sein. ZB sollen die Grenzer stark an ehemlige DDR-Grenzer erinnern. Brauch ich alles nicht.

     

    Nochmals besten Dank.

     

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • knirmo
    Dabei seit: 1271635200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1271682060000

    @fredgeu sagte:

    Hallo, ich habe eine Frage:

    Ich habe gehört, dass die Flußkreuzfahrten sozusagen

    "schwimmende Altersheime" wären.

    Wie sind da die Erfahrungen derer, die schon einmal eine Flußkreuzfahrt

    gemacht haben ???? Wir sind um die 50, aber eher jugendliche Typen, haben deshalb bissle Angst, eine Flußkreuzfahrt zu machen.

    Hallo fredgeu,

     

    es stimmt, aber keine Angst, die beisen nicht, sind eher lustig, wir sind auch 50 und unsere

    erste Flusskreuzfahrt haben wir mit 47 gemacht, da waren wir einige von den Jungsten, aber es gab auch noch ein paar Solche mit an der Party. Und die letzte Fahrt ist gerade ein Paar Tage alt.

     

    Gruß

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1286727488000

    Flußschiffe, schwimmende Altersheime ? Nicht nur das. Auch schwimmende Pflegeheime!.

    Bin gerade von meiner ersten , schönen Flußkreuzfahrt: Neckar, Mosel, Rhein, Saar zurück. Mit einem, der dafür geeigneten Schiffe, wegen der niedrigen Brücken auf dem Neckar. Die " CASANOVA" von nicko tours. 2001 von Dallman in Betrieb genommen.

    Hat mir aber sehr gefallen. Die Brücke ließ sich absenken.

    Es waren aber auch mehrere alte Leute, mit Krücken, Gehwagen, am Stock, dabei.

    Alter, denke ich von 55-85.

    Man konnte sich aber sehr nett unterhalten.

    Warum keine Jugendlichen? Na, ja: eine Flußkreuzfahrt ist eher sehr geruhsam. Die schöne, langsame Landschaft mit den Weinbergen an einem vorrüberziehen lassen. Für Erwachsene sehr interessant, für Jugendliche sicher nicht. Die wollen sich austoben, wir nicht mehr. Die Weinstädte ansehen und den guten Wein geniessen, ist für jugendliche wohl auch nicht das Richtige.

    Der Bericht folgt bei der Schiffsbewertung.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • msghh
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1289492497000

    Hallo,

    werde im April 50 Jahre jung. Ich habe aus diesem Anlass meine erste Flusskreuzfahrt gebucht. Wir schippern von Kambodscha nach Vietnam. Ich freue mich riesig darauf und kann mir auch nicht vorstellen, dass es ein Vorgeschmack auf's Altersheim wird. Und wenn, wie meine Vorschreiber hier schon festgestellt haben, es zählt nicht das numerische Alter. Oftmals sind ältere Menschen, die man auf Reisen trifft tolle Gesprächspartner, da sie oft über viel Reiseerfahrung berichten können. Wir hatten schon ganz tolle Gespräche!

    Viel Spass auf deiner Flusskreutzfahrt!

  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1398
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1292784165000

    Die Frage in der Überschrift kann ich verneinen.

    War gerade mit der Arosa Donna unterwegs. Der jüngste Gast

    ein 3-monatiges Baby, der älteste Gast ein rüstiger 92jähriger.

    Dazwischen zwar keine Jugendlichen, aber alles ab 30 bunt gemischt.

    Gut, Party war weniger bis gar nicht angesagt, aber 50zig jährige sind

    defintiv keine Altenheimbewohner.

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • GetTogether
    Dabei seit: 1311724800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1323693554000

    Kann mich anschließen, kommt aufs Schiff an. Dakann ich nur sagen: im Reisebüro explizit danach fragen, welches Publikumüblich ist. Bis dato hat es meist gestimmt!

     

     LG

  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1398
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1323984118000

    Ja, ich komme gerade wieder von einer Donau-Flussschifffahrt zurück.

     

    Das Alter der Mitreisenden: Ende 20 bis hauptsächlich um die ca. 50 - 70 Jahre.

    Mein Vater mit in diesem Jahr 93 Jahren, ausnahmslos der Allerälteste.

     

    Flussschiffe sind keine Partylocations (wer die sucht, wird sowieso was anderes finden),

    aber schwimmende Altersheime, nein, die AROSA-Schiffe ganz bestimmt nicht.

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • egologo
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1325853199000

    @ vladi57 - na da waren wir wohl auf dem selben Schiff.......

    Meine bessere Hälfte ist gerade 24 geworden und wir fahren seit 3 Jahren jedes Jahr auf Flussschiffen. Wir drücken jedesmal den Altersdurchschnitt gewaltig nach unten, trotzdem ist es immer wieder schön.

    Flussreisen haben etwas sehr beruhigendes mit einer guten Qualität zu gutem Preis-Leistungsverhältnis.

    Waren gerade zum Weihnachtsmarkt in Wien - nur 3 Nächte - und planen gerade für die lange Tour bis zum Schwarzen Meer. Man(n) sieht unwahrscheinlich viel ohne die "Volksbelustigung" in Clubanlagen ertragen zu müssen

     

    Wir sagen - gerne immer wieder!!!!!

     

    Enrico & Sandy

    Enrico - der Thüringer
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!