Flußschiffe - "schwimmende Altersheime" ????

Beiträge 46 | Aufrufe 39544
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • fredgeu
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1224091378000

    Hallo, ich habe eine Frage:

    Ich habe gehört, dass die Flußkreuzfahrten sozusagen

    "schwimmende Altersheime" wären.

    Wie sind da die Erfahrungen derer, die schon einmal eine Flußkreuzfahrt

    gemacht haben ???? Wir sind um die 50, aber eher jugendliche Typen, haben deshalb bissle Angst, eine Flußkreuzfahrt zu machen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12072
    geschrieben 1224093073000

    Wir sind um die 50, aber eher jugendliche Typen :laughing:

    Das denken die Anderen auch!

    ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • andreame1971
    Dabei seit: 1218067200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1224111751000

    Ich kann dazu nur eine Erfahrung einbringen:

    Ukraine - MS Watutin - Altersschnitt ca. 70.

    Siehe auch meine Bewertung dieses Schiffs.

    FreundInnen waren damit ein Jahr zuvor unterwegs - die hatten

    uns schon vorgewarnt, denn da war es nicht anders.

    Herzliche Grüße, Andrea

    Past Cruises: MS Watutin, MSC Lirica, Azamara Journey, Celebrity Equinox, Navigator of the Seas, MSC Armonia, Independence of the Seas, Costa Serena, MSC Poesia, Azamara Quest.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1224174759000

    Hallo @fredgeu,

    also die Tendenz ist richtig, das Publikum ist eher älter - aber !

    Aber dies ist nicht immer und nicht überall so. Es ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu einige Fragen:

    - Welches Schiff ?

    - Welches Zielgebiet (Rhein/Main, Donau, Nil, Frankreich oder Russland)

    - Welche Route ?

    - Welche Jahreszeit, voraus. Datum der Reise ?

    Ganz wichtig ist auch die Qualität des Schiffes 3*/3,5*/4*/5* ?

    Dazu kommt auch noch der Zufall, manchmal im Durchschnitt 50+, manchmal im Durchschnitt 70+.

    Aber vielleicht kannst Du die Fragen beantworten. Dann kann man eine Tendenz "voraussagen".

    Schiff ahoi.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Worldtraveller074
    Dabei seit: 1136678400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1227123909000

    Hallo fredgeu,

    ich kann dem nur zustimmen, was Hans bereits geschrieben hat!

    Ein weiterer Punkt ist auch die Reederei bzw. der Anbieter. Dies steht natürlich auch wieder im Zusammenhang mit der Schiffsqualität / Kategorie.

    So haben z.B. die Flussschiffe der Peter Deilmann Reederei ein viel höheres Durchschnittsalter unter den Passagieren wie z.B. die Schiffe der Arosa.

    Ich kann übrigens persönlich die Flussschiffe der Arosa empfehlen. Die Schiffe sind relativ neu und entsprechend modern. Dies gilt auch bei den Kabinen / Ausstattung. Das Durchschnittsalter lag bei meinen letzten zwei Flusskreuzfahrten auf der Arosa MIA (Donau) und Arosa STELLA (Rhone) um die 50 Jahre. Natürlich gab es auch hier Abweichungen nach oben und seltener nach unten. Vor zwei Jahren war ich auf der Mozart (Peter Deilmann) und hier lag das Durchschnittsalter dann gleich viel höher (Mitte 60 - 70+).

    Wenn es die erste Flusskreuzfahrt ist, würde ich mir die Unterschiede zwischen den einzelnen Schiffen einmal genauer ansehen. Je nach Anbieter und Kategorie gibt es eine "Kleiderordnung" oder aber eher lockereren Kleidungsstil. Feste Sitzordnung im Restaurant oder freie Sitzplatz und Zeitwahl. Mal werden alle Mahlzeiten als Buffet angeboten und bei Anderen als Menü.

    Grundsätzlich sind Flussreisen sehr entspannt und bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit Entspannung und Kultur zu verbinden.

    Ich hoffe, diese Infos haben etwas geholfen

    Also viel Spass an Bord!

    Gruss

    Ralf

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • DoJo
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1244580135000

    Hallo fredgeu!

    Wir machen Flusskreuzfahrten seit 18 Jahren (mittlerweile mehr als 40 Stück). Wir haben im Alter von 39 Jahren damit angefangen. Zwar sind wir mittlerweile auch nicht mehr die jüngsten (Ende 50) - aber unsere Erfahrungen sind eindeutig: ES KOMMT NICHT AUF DAS NUMMERISCHE ALTER AN! Vielmehr haben wir viele sympatische Menschen jeden Alters kennengelernt - ebenso auch einige "***********" - ebenso NICHT altersabhängig. Einige der positivsten Erinnerungen haben wir an einige geistig junge, aber sehr betagte Mitfahrer. Die Gespräche mit denen haben uns etwas für unser weiteres Leben mitgegeben.

    Sehen Sie die Sache mit dem Alter locker! Die Stimmung an Bord ist nicht so sehr altersabhängig. Man merkt aber Unterschiede bei den verschiedenen Reiseveranstaltern. So haben wir mehrfach die Stimmung bei Phoenix-Reisen als verschlossen und eher unfreundlich empfunden. Anders ist das zum Beispiel bei Transocean, deren Publikum insgesamt aufgeschlossener und kontaktfreudiger zu sein scheint. Derartige Stimmungen an Bord beeinflussen auch das Personal in positiver wie auch in negativer Hinsicht.

    Zum Stil an Bord: Bei fast allen Veranstaltern geht es leger zu - wenn auch selbstverständlich im Rahmen eine Kleiderordnung sein muss. Badebekleidung gehört nicht ins Restaurant - auch nicht bei den Arosa-Schiffen. Das Jacket und die Krawatte kann man getrost im Koffer lassen (zumindest bis zum einmaligen Captainsdinner). Buffet-Essen hat leider auch Nachteile: Geschmacklich ist es in der Regel (zumindest beim Hauptgang) schlechter als serviertes Essen (wegen des Warmhaltens) und man nimmt beim Buffet eigentlich immer zu viel, was man dann am Hosenbund spürt.

    Insgesamt: Trauen Sie sich und probieren Sie Flusskreuzfahrten ohne Vorurteile aus!

    DoJo

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1244581904000

    Hallo @Dojo,

    könnt Ihr eure Beiträge zur Verfügung stellen??

    Würde mich schon mal interessieren.

    LG Gia

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 3902
    geschrieben 1244583777000

    @fredgeu sagte:

    Hallo, ...

    Wir sind um die 50, aber eher jugendliche Typen, haben deshalb bissle Angst, eine Flußkreuzfahrt zu machen.

    Wenn Ihr schon Angst habt, eine Flu0kreuzfahrt zu machen, dann seid Ihr wirklich nicht mehr soooo jung... :laughing: :rofl: :rofl:

    Aber mal im Ernst : Flußkreuzfahrten sind für Ruhesuchende sicherlich ideal. Diese können 30 oder 90 sein. Zum Tanznachmittag werden keine Technotitel gespielt, meist nur Schlager (wie auf der AIDA ;) ) Bingo ist auch Geschmacksache, wie so vieles im Leben...

    Ich bin ´dienstlich` mal auf der Donau durch die Wachau geschippert für zwei Tage. Mit vielen Bekannten hat es sogar Spaß gemacht. Von allein wäre ich wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen. Allerdings eine Nilfahrt würde ich wegen der vielen kulturellen Möglichkeiten nochmals machen. Bei unserer Tour vor 18 Jahren waren relativ viele junge Leute dabei, und fast alles frei. (Reise gewonnen ;) )

    LG

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1244833305000

    Insgesamt: Trauen Sie sich und probieren Sie Flusskreuzfahrten ohne Vorurteile aus!

    _______________________________________________________________

    Das ist ja ein netter Rat, aber schade, das ihr eure Beiträge, die vielleicht sehr hilfreich wären, der Allgemeinheit nicht zur Verfügung stellt :disappointed:

    Gruß

    Gia

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1244834384000

    Auch wir haben bereits Flusskreuzfahrten unternommen, auch mit teilweise internationalem und sehr altersunterschiedlichem Publikum.

    Nun waren wir auch nicht mehr die Jüngsten aber erstaunlich war, dass gerade junge Leute den Kontakt mit uns mehr suchten, als die älteren Gäste.

    Diese jungen Leute haben mit uns die Ausflüge etc. unternommen und sich zu uns an Tisch gesetzt und mit uns an Bord getanzt und Spass gehabt.

    Zugegeben, wir waren auch erstaunt darüber, doch so war es tatsächlich. Übrigens haben wir heute noch netten email-Kontakt mit diesen jungen Menschen.

    Also, das höhere Alter muss nicht unbedingt eine negative Rolle spielen.

    frohe Fahrt und Grüße

    Sealord
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!