• kleiner_drache
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1208791259000

    @Oli320 sagte:

    Wie ist es in Florida? Dort sind es mehrer Parks zusammengefasst, wofür man immer neu Einrtitt bezahlt, habe ich das richtig verstanden? Was kostet das in etwa?

    Hallo,

    ja das ist richtig, man muss für jeden Park extra zahlen! Da gibt es verschiedene Tickets, die sogenannten Hopper-Tickets. Mit diesen kann man dann in die verschiedenen Parks so oft hinein und hinaus, wie man möchte...Allerdings muss man sich schon vorher entscheiden, in welche mal jeweils will...Je mehr, desto teurer - und auch die Tage sind entscheidend. Es kostet schon ne Stange, ist nicht ganz so günstig..Aber ich finde, dass es sich lohnt!

    Was die aktuellen Preise sind, kann ich leider nicht sagen...Wir hatten damals 2 Tickets - diese waren gültig für Epcot, Magic Kingdom und Hollywood Studios. Glaub das hat insgesamt für beide (3 Tages Ticket) ca. 400 Dollar gekostet....Umgerechnet glaub ca. 250 Euro....dies war nur der reine Eintritt, also ohne die Übernachtung!

    Grüße

    Frank

  • Oli320
    Dabei seit: 1205884800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1208792958000

    Gut danke. Habe mich jetzt entschlossen dieses Epcot und Universalstudios anzuschauen. Wie sieht das mit SeaWolrd aus? Dort gibt es ja auch verschiedene Parks, lohnen sich die, oder nur Sea Wolrd?

    Wir sind in Orlando. Die Verbindung zu den Parks sollte wohl kein Problem sein, oder?

  • kleiner_drache
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1208793583000

    Hi,

    kein Problem! Mit Deiner Auswahl hast Du ne gute Entscheidung getroffen ;).

    Also zum damaligen Zeitpunkt gab es nur einen SeaWorld Park, so viel ich weiss ist der andere auch eher ein Wasserpark, welcher neu gebaut wurde.

    Aber ich muss sagen, dass mir persönlich SeaWorld nicht so toll gefallen hat...hatte mir mehr darunter vorgestellt...

    Die Verbindung von Orlando zu den einzelnen Parks ist sehr gut...Auch alles ausgeschildert ;)

    Grüße

    Frank

  • pointys
    Dabei seit: 1203552000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1208809472000

    Hallo Oli,

    wie ich das herauslese, hast Du keine Kinder. Also würde ich Dir von Magic Kingdom abraten, ist eher was für Familien mit Kindern.

    Wenn Du Rollercoaster und Nervenkitzel liebst, solltest Du unbedingt in die Filmstudios gehen, Tower of Terror und Aerosmith Rollercoaster sind absolut geil!! Auch die Shows sind dort schön (Beauty and the Beast, Indiana Jones und vor allem Abends Fantasmic!, einfach genial).

    Animal Kingdom ist auch sehr schön, Tiere und Achterbahnen, einfach sehr schön und abenteuerlich. Uns hats super gefallen!

    EPCOT ist sehr interessant, vor allem die verschiedenen Länder. Man kann schön schlendern. Bloß nicht Sonntags gehen, da ist total voll!

    Wir waren vor 4 Jahren in Seaworld und auch ziemlich entäuscht. Die Shows sind schon toll, aber die Umstände unter denen die Tiere leben müssen, fanden wir nicht so toll.

    Falls Du ein Rollercoaster Freak bist, solltest Du nach Tampa in die Busch Gardens gehen, ist echt klasse! Da ziehts dir echt die Falten aus dem Gesicht, so heftig ssind dort die Achterbahnen. Ist auch nur ne gute Stunde von Orlando weg.

    LG Barbara

  • Oli320
    Dabei seit: 1205884800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1208812731000

    Ok ich habe mich nochmal auf verschiedenen Seiten erkundigt. Isle of Adventures scheint wohl die meisten Thriller-Achterbahnen zu haben, denke mal, dass ich dor eher hingehen werde als zu Disney. Was haltet ihr von Wet and Wild, dieser Wasserpark? Sieht auch ganz geil aus :D

    Achja schaut mal hier: http://www.florida100.de/themeparks_prices.htm

    Eine gute Seite mit allen Parks und dazugehörige Preise.

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1208852217000

    Hallo,

    wir waren in Wet'n wild und Blizzard Beach. Meine Jungs meinten (wenn ich mich richtig erinnere), dass die Rutschen (oder rides) in wet'n wild etwas wilder waren. Aber schöner fürs Auge war Blizzard Beach allemal. Auch meine Jungs würden in Wet'n wild nicht mehr gehen. Aber wenn dir der Thrill wichtiger ist, dann wohl Wet'n wild. Aquatica heißt der neue Wasserpark von Seaworld. Wir wollten dieses Jahr rein (ist seit ca. März besuchbar). Bin mir nur nicht sicher, ob der nicht als neuer Park ziemlich voll sein wird. Es gibt schon eine Homepage dazu.

    Viele Grüße

    Elke

    Schöne Reise!
  • crazylill
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1208854459000

    Hallo,

    Blizzard Beach ist schon was besonderes - eine Winterlandschaft mit Skiliften bei 30° ist auch nicht alltäglich. Ein toller Wasserpark!

    LG

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1208858810000

    Beide Disney Wasserparks sind toll. Wir waren vor ca. 2 Jahre in der Typhoon Lagoon und vor einem Jahr im Blizzard Beach und im Wet `n Wild.

    Im Blizzard Beach hast du eine Art free-fall Rutsche, also nichts für mich :D

    Mein Mann und mein Schwager waren begeistert. In der Typhoon Lagoon hast du eine Art Wellenbad. Alle paar Minuten kommt die "Welle" (es ist nur eine). Schau dir mal die Bilder an.

    Der Wet`n Wild hat halt richtig viele Rutschen und ist nicht so schön, finde ich. Ich bin aber auch ein großer Angsthase und Spaßbremse bei dieser Art von Wasserparks ;)

    Wie gesagt, ich freue mich schon auf den Aquatica!!

    Und... Sea World sollte man sich unbedingt anschauen.

    Viel Spaß

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 445
    geschrieben 1208863935000

    Hallo

    Jetzt muss ich auch einmal meine Senf dazugeben .

    Wir waren außer in Wet & Wild schon in allen Parks , wobei Universal und IOA schon etwas her sind .

    Letzte Jahr hatten wir einen 21 Tage Ultimate Disney Pass und einen 21 Tages Sea World - Busch Gardens Pass .

    Wir hatten unsere Tickets hier bestellt. ( Wenn Werbung link bitte löschen ).

    Tickets kamen innerhalb 14 Tagen aus England . Problemlose Abwicklung ,und Preis war OK . Wir hatten hauptsächlich dort bestellt , da es hier als einziges einen 21 Tages Disney Pass gab.

    Vor Ort wirst du natürlich auch sämtliche Pässe bekommen, kostet zwar etwas , aber durch den Dollarkurs ist es doch bezahlbar . Wahrscheinlich gibt es sogar in eurem Hotel einen Ticketschalter. Wenn du Glück hast bekommst du für Sea World oder die Universal Parks sogar den einen oder anderen Discount. Aber Achtung es gibt keine Discounts für Disney , das ist gegen die Firmenagenda. Alle Disney Discounts die es gibt haben einen Haken. Wenn du allerdings Zeit hast , und Verkaufsresistent bist kannst du dir eine Timesharingveranstalltung antun und danach Tickets abgreifen ( Ich warne allerdings davor ).

    Viel Hotels bieten Shuttlebusse zu den Parks an , da Parkgebühren recht hoch . Disney Sept. 2007 waren es 11 Dollar , Sea World 10 $ . Downtown Disney , und die Disney Wasserparks keine Gebühr .

    Wenn du einmal für Disney Parkgebühr bezahlt hast , kannst du den ganzen Tag auf allen Parkplätzen parken . z.B. Abends zum Feuerwerk.

    Zu den Parks selber wurde schon viel geschrieben , mein Lieblingspark ist Busch Gardens wegen den Achterbahnen. wirklich sensationell. Auch Sea World fand ich sehr gut. Jeder Disney Park hat seine Eigenheiten und ist auf seine Art schön . Wobei mir Animal Kingdom am wenigsten gefallen hat. Nicht weil der Park schlecht ist , nur wenn der Park einigermassen gut besucht ist wird es schrecklich eng , da die Laufwege sehr sehr eng sind.

    EPCOT z.b. ist auch wenn er voll ist nicht so überlaufen , da die Wege sehr großzügig sind.

    So nun viel Spass in den Parks.

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1208935828000

    Hallo Florida-Marlin,

    ich überlege auch, ob wir zu Animal Kingdom wollen, da ich gerade Befürchtungen habe, dass es zu voll sein wird. Deshalb danke für deine Info.

    Ganz besonders dein Hinweis, dass es bei Disney Parks keine Nachlässe gibt, ist schon wichtig. Es ist einfach so und ein Time Sharing Vortrag möchte sich nicht jeder antun. Das hatte man uns vor vielen Jahren auch angeboten. Als ADAC Mitglied bekommt 5 $ Nachlass bei Seaworld, aber nur einmalig, nicht pro Person. Und dann gibt es natürlich undercovertourist, das ist wohl oben schon genannt worden. Da kann man in England die Tickets bestellen. Auch auf der Disney Homepage kann man direkt Tickets bestellen, ich glaube man kann sie danach ausdrucken. Erst wenn man mehrere Tagestickets /Kombitickets (Parkhopper oder wie die heißen) nimmt, spart man einige Dollars ein. Bei Seaworld auf der Homepage gibt es Kombi-Tickets mit Busch Gardens, auch noch mit Aquatica. Die sind wirklich günstig. Man kann sie auch hier bei den dt. Reiseanbietern kaufen, aber die hier gekauften sind vermutlich schon etwas teurer, da der Service des Beschaffens ja auch mitbezahlt werden muß. Man muß halt genau wissen, dass man diese beiden oder 3 Parks besuchen möchte.

    Die kostenlosen Parkshuttles sind nicht schlecht, aber ich kann nur sagen, die fahren (ich erinnere mich nicht mehr 100 %) stündlich oder noch weniger? Jedenfalls sind wir mal eine knappe Stunde in der Sonne an der Haltestelle gesessen und haben auf den Bus gewartet. Die Füße schmerzten, Durst hatten wir auch. Natürlich hätten wir uns im Park noch was zu trinken besorgen könnnen, aber wir dachten, dass wir den Bus noch erwischen. Wir nehmen deshalb doch lieber das Auto. Das kann man ja selbst entscheiden und abwägen.

    LG

    Elke

    Schöne Reise!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!