• pedi11
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1220912032000

    Hallöchen,

    wir haben heute ganz spontan Miami Fly and Drive gebucht allerdings nur für 10 Tage heißt 8 Nächte. Sind eigentlich Fernreisen erprobt und erfahren, allerdings eher Latain und Mittelamerika. Wir fliegen am 12.11. um 12:15 Uhr von Frankfurt nach Miami.

    Da wir null Ahnung haben, :frowning: bitte ich um Empfehlungen was man auch in der kurzen Zeit unbedingt ansehen sollte. Da unsere 20 jährige Tochter dabei ist, sollte es Ihrer Meinung nach nicht so langweilig abgehen.

    Ich denke, dass wir vielleicht 2 Tage in Miami 1/2 Tag am Strand verbringen und anschließend was anschauen.

    Habe mir schon ein paar empfohlene Hotels angesehen, die wir dann wohl vor Ort buchen werden.

    Uns interessieren mal die Entfernungen zb. nach Fort Lauderdale, Key West, nach Hollywood und ausserdem hat mein Mann den Splin evtl. nach Orlando Cape Canaveral zu fahren. Ist doch sicherlich zu weit oder??

    Ach ja, wo kann man denn lecker aber nicht so teuer Frühstück bekommen?

    Wo sollten wir sonst noch unbedingt hin?

    Wir freuen uns auf jede Antwort. :laughing: :rofl:

    Grüsschen Pedi

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1220913020000

    10 Tage sind nicht viel aber man schafft schon so einiges, was Strand angeht würde ich aber die Golf von Mexiko Küste vorziehen; falls doch Atlantik dann lieber Fort Lauderdale oder noch ein wenig weiter die Küste hoch, F. L. ist viel schöner als Miami.

    Vielleicht ein wenig einkaufen in einem der Outlets (Orlando Premium Outlet oder Sawgrass Mills), einn Park in Orlando und auch die Keys runter.

    Wir hatten ein ziemlich straffes Programm im Frühjahr (auch 10 Tage), allerdings waren wir mir einem Cabrio unterwegs, da war der Weg das Ziel!! :D

    Unser Tour sah so aus, war aber im Nachhin doch zuviel für die kurze Zeit, insbesondere am Golf von Mexiko wären wir gerne länger geblieben:

    1. Ankunft FLL

    2. Küste hoch bis Titusville

    3. Kennedy Space Center und Weiterfahrt nach Orlando

    4. Orlando

    5. Golf von Mexiko bis Naples

    6. Tamiani Trail & Everglades bis Florida Cit

    7. Keys bis Key West

    8. Key West

    9. Keys zurück über Miami nach Fort Lauderdale

    10. Rückflug

    Vielleicht hilft Euch das ja schonmal ein wenig.

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1220913231000

    Ach ja, günstiges Frühstück gibts bei der auch hier inzwischen bekannte Kette DD, ansonsten aber auch zB bei Denny's. Insbesondere in Orlando gibts für unheimlich viele Sachen Coupons, das lohnt sich schon. Breakfast Buffet bei Sizzlers zB für 3,99$ (ohne tax+ Getränke). Wir hatten sogar in manchen Motels ein kleines Frühstück mit dabei, war zwar nix dolles, hat aber für den Start in den Tag gereicht.

  • pedi11
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1220913506000

    Vielen Dank für die schnelle und vor allem sehr interessante Antwort. Werde das morgen mal mit dem Rest besprechen.

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1220945294000

    Ein bißchen Keys sollte schon dabei sein. Vielleicht könnt ihr eine Tagestour unterbringen. Optimal wäre ja 1 - 2 Ü in Key West, muß aber bei 10 Tagen nicht unbedingt sein. Aber falls ihr in Key West übernachten wollt, wäre eine Reservierung nicht schlecht, besonders am Wochenende.

    Schöne Reise!
  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1220950161000

    Gutes Frühstück gibts in Miami Beach auch im Riu-Hotel. :shock1:

    Ansonsten in allen möglichen Food-Ketten. Am günstigsten ist es tatsächlich in Orlando (International Drive). Dort überschlagen sich die Anbieter preismäßig.

    Space-Center auf Cape Canaveral ist eine gute Idee und sehr zu empfehlen. Fahrzeit von Miami cirka 5 bis 6 Stunden (haltet unterwegs unbedingt mal an und fahrt auch mal die A1A, die Küstenstraße!!!). Menschenleere. tolle Stände.!!!!

    Ach ja Hollywood. Das ist aber nicht DAS Hollywood ;)

    Orlando wäre auch nicht schlecht. Dort sind die diversen Parks, die auch für Erwachsene toll sind. Ein aktueller Thread dazu existiert, zwecks Infos.

    Weiter Pflicht wären natürlich die Everglades (1 Stunde) und Key West (Fahrzeit gut 4 Stunden)!!

    Und die Westküste ist auch toll. Weiße Strände und ein schön warmer Golf.

    LG

    Hast du Fragen? Posten!

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1220959118000

    Ich würde euch raten eine kleine Rundreise zu planen, um dann die Hotels von hier aus zu buchen. Wenn Ihr nur 8 Nächte habt, würde ich keine Zeit mit der Hotelsuche zu verplempern. Und man kommt dann auch günstiger bei weg.

    Vor Ort kann man eigentlich nur Motels günstig bekommen. Die Hotels haben meist saftige Preise.

    Miami für 2 Nächte hört sich gut an. Orlando würde ich 3 Nächte empfehlen.

    Tips für Orlando

    Hotel Fairfield Inn by Marriot Village Orlando

    Universal Studios als Parkbesuch (als alternative Kennedy Space Center,

    ca. 1 Stunde Fahrzeit von Orlando)

    Frühstück bei Ponderosa am International Drive

    Dann kann man noch in super Shoppingmalls und Outletcenter einkaufen bis dieKarte glüht.

    Zum Abschluss noch 3 Nächte Golfküste zum baden

    Tip: Clearwater Beach

  • treets
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1220963777000

    Hallo Pedi,

    bezüglich des Frühstücks kann ich Dir folgende Empfehlungen

    aussprechen,

    gutes Buffet, egal zu welcher Tageszeit bei Sizzler,

    Golden Corall und Shoneys.

    Ansonsten sind sogenannte Familiy Restaurants wie

    Friendlys, Dennys, IHOP, Ponderosa auch immer zu empfehlen.

    Oder aber, Ihr geht dahin, wo morgens das örtliche Polizeiauto

    steht, da kann man auch immer gut frühstücken.

    Gruß Treets

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1220966515000

    Hallo andreas0401!

    Wenn pedi11 zur Golfküste fahren sollte - finde ich zumindest - braucht sie nicht unbedingt an die schönen Strände von Clearwater fahren. Denke dafür ist die Fahrzeit zu schade, da sich vor allem in Naples (2 h von MIA über den Tamiami-Trail direkt durch die Everglades), Bonita Springs oder auch Fort Myers tolle weiße Strände befinden. Spart man eben ein Haufen Meilen und viel Zeit. Oder auch Marco Island oder Sanibel Insalnd sind toll geeignet und haben ebenso schöne Strände. Für ein Badeaufenthalt in Clearwater sollte pedi11 mehr Zeit mitbringen, es wäre zu schade nur ein bis zwei Tage dort zu verbringen. Sie will doch noch mehr sehen. :p

    Einkaufstipps: Sawgrass Mills Mall in Sunset bei Fort Lauderdale UNBEDINGT!

    dann noch das Miromar-Outlet ins Estero bei Fort Myers direkt an der 75.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1220978862000

    Hallo Frau Schulz

    Ich meinte ja,

    2 Tage Miami, dann 3 Tage Orlando, und zum Schluß 3 Tage Clearwater.

    Sozusagen eine kleine Rundreise. :D

    Und von Orlando aus ist es halt nicht so weit nach Clearwater.

    War wohl ein kleines Missverständnis.

    Ich schicke doch niemanden von Orlando nach Miami, um von dort nach Clearwater zu fahren. Das ist definitiv zu weit.

    Aber trotzdem ist die Ecke Fort Myers, Naples und Marco Island auch super schön.

    Es ist auch ein Vorteil, da man am letzten Tag auch nur ca. 2 Stunden zum Flughafen Miami fährt.

    Von Clearwater sind es locker 5 Stunden bis Miami. Das vor dem langen Flug, muss wirklich nicht sein.

    Schöne Grüße

    Andreas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!