• Jessy1102
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1259748812000

    Wir fliegen im Februar 2010 für 2 Wochen nach Orlando Florida, haben für diese 2 Wochen auch einen Mietwagen (SUV). Die ersten 5 Tage sind wir in einem Hotel in Daytona untergebracht (mit Frühstück).

    Meine Frage wäre wieviel Dollar ich ungefähr rechnen muss pro Person für 2 x täglich Essen, Getränke, Benzin (wir werden ca. 2000 Meilen fahren -> Reiseroute Orlando-Daytona-Defuniak Springs-Orlando über Golfküste zurück), Mautgebühr, Motels etc.

    Shoppen mal vorweg, da kommen eh einige 100 Dollar zusammen.

    Zudem wäre ein kleiner Tip wie und wo man am besten an der Golfküste entlang residiert, bzw. auch was günstiges in Orlando selbst, evtl. sogar in Flughafennähe? Wir brauchen nicht viel, sauber sollte es sein mit Strandnähe und vllt. noch Frühstück mit dabei, wer hat hier nen guten Tipp?

    Danke schonmal für die Hilfe

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1259755998000

    Hallo!

    Kommt darauf an, was ihr essen wollt. Am günstigsten ist natürlich Fast Food in den diversen Restaurants von MC Donalds über IHOP bis hin zu Perkins oder Wendys. Das ist eher was für den schmaleren Geldbeutel. "Richtig" essen gehen empfand ich als ziemlich teuer. Zu den Preisen kommt die Tax und der Tip für die Bedienung. Wir sind sehr oft im Food-Bereich der zahlreichen Malls Essen gegangen. Ist auf jeden Fall eine Abwechslung und das Essen ist gut, recht viel und trotzdem gut bezahlbar. Falls ihr durch Naples an der Golfküste fahrt, empfehle ich euch die Coastland-Mall. Liegt direkt an der US41 (Tamiami-Trail).

    Getränkepreise sind nicht mit unseren vergleichbar. Einmal bezahlt, gibt es sie immer wieder nach. Ansonsten kauft euch welche im Supermarkt.

    Benzin ist dort echt günstig. Die Galone (zirka 3,7 Liter) kostet derzeit zwischen 2,70 und 2,80 Dollar. Was euer Auto schluckt, kann man von hier aus ja schlecht sagen. Ein allzugroßer Posten wird es jedenfalls nicht. Klamotten kosten mehr ;)

    Die Mautgebühren halten sich auch in Grenzen. Kostet überall unterschiedlich. Um in den Fort de Soto Park zu kommen haben wir um die 50 Cent gezahlt. Nach Sanibel Island schon 6 Dollar. Kann man also nicht pauschalisieren. Überall gibt es ja keinen Toll-Zwang. Auf den Straßenkarten sind die gebührenpfl. Straßen aber vermerkt. Man kann sie im Notfall auch umfahren - meistens jedenfalls.

    Hoteltipp für Golfküste: Trianon-Hotels in Naples (am Hafen) oder Bonita Springs (beide mit Frühstück und sehr sauber, im rustikalen Stil, sehr preisgünstig für viel Hotel :kuesse: ) oder aber mein Favorit das Lemon Tree in Old-Naples (mit Frühstück, beliebtes, sehr sehr kleines Hotel, viele Deutsche). Alle Hotels sind per Auto zirka 3-5 Minuten vom Strand weg.

    In Orlando gibt es ja keinen Strand. Daher würde ich dort schauen, dass ihr eines der zahlreichen Hotels am International Drive bekommt. Ist die "Hauptstraße" von Orlando mit vielen Restaurants, Geschäften und Wet'n Wild (Bade- und Rutschparadies). Kann man alles auch gut ohne Auto erkunden, ein regelmäßig pendelnder Trolleybus fährt sogar direkt zu den jeweils am Ende des ID gelegenen Outlets (Prime + Premium-Outlet).

    Der Flughafen ist nicht weit weg, schätze 20 Minuten.

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • Jessy1102
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1259758067000

    Danke für die super ausführliche Antwort! So kann ich wenigstens nen groben Überblick über die Kosten bekommen.

    Dachten schon eher erstmal an die Fast Food Sachen (Pizza Hut, KFC, Wendys, Dominoes), was bei uns eben nicht so gang und gebe ist... :-)

    Wobei ich ja immernoch sehr hoffe das wir von meiner Family die 5 Tage in Defuniak Springs verpflegt werden ;-)

    Die Hotel-Tipps sind auch super, die liegen ziemlich auf unserer Route die wir uns vorgenommen hatten.

    Wo bekommt man eigentlich diese Hotel-Coupons von denen soviel geschrieben wird? Nutzen die einem was?

    Wie ist das eigentlich wenn man Geld abheben möchtem für den Fall das das Bare ausgeht? Geht ja wahrscheinlich nur über Kreditkarte, ist das am Automaten möglich oder wäre es besser die REchnungen dann lieber alle gleich mit Kreditkarte zu bezahlen?

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1259759490000

    Hallo, ich nochmal  :p

    Die Hotel-Coupon-Hefte haben wir aus Supermärkten oder auch von MC Donalds. Die liegen dort rum und man kann sie sich einfach nehmen. Es gibt wahrscheinlich noch mehr Plätze, wo man sie erhält. Könnte mit vorstellen auch an Tankstellen. Die nützen dir schon was. Sparen ist bei einigen Hotels schon möglich. Du musst aber erst hinfahren und fragen, ob Zimmer frei usw. Ist nichts für uns. :shock1:

    Wir haben aber alles in D gebucht, um auf der sicheren Seite zu sein. Die fallen dann als unkalkulierbare Posten in sachen Geld raus.

    Das händelt aber jeder anders.

    Das Lemon Tree in Naples war mit Coupon sogar genauso teuer, wie hier über Katalog. :kuesse:

    Ihr solltet nicht mit so viel Handgeld in die USA fahren. Birgt immer ein Risiko. Am Automaten kannst du natürlich Geld abholen (Geheimnummer nicht vergessen ;) ), so viel ich weiß auf jeden Fall mit Credit-Card und wohl auch mit EC-Karte. Das Zweite ist sicherlich eingeschränkt, denke ich.

    Wir haben nur wenig Handgeld dabei. Eigentlich läuft alles über Kreditkarte, selbst in den kleinsten Läden werden diese akzeptiert. Ist halt anders als bei uns. Erstaunlich fand ich, dass man z.B. bei Starbucks zwei Kaffee (zirka 7 Dollar) mit Karte zahlen darf. Fand ich gut.

    Allerdings sollte man die Kosten schon im Auge haben, sonst verschätzt man sich schnell. Letztes Jahr lagen wir mit unserer Schätzung unserer Ausgaben glatt 800 Euro drunter. So kann es gehen. Die Kreditkarte braucht man auch beim Check-Inn in den Hotels oder bei der Autovermietung. Ohne geht fast gar nichts.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • SarahCG
    Dabei seit: 1153958400000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1259767209000

    Hi,

    was die meisten Fragen angeht, hat Frau Schulz ja schon alles primstens abgedeckt. ;)   

    Das einzige was ich noch dazu sagen kann ist, dass ihr mit der Kreditkarte so ziemlich ueberall bezahlen koennt, aber Bargeld solltet ihr nur mit der ec-Karte abheben. Mit Kreditkarte zahlt ihr eine verdammt hohe Gebuehr. Mit der ec-Karte sind es nur ca. 4 Euro pro abheben. Zum abheben geht ihr auch am Besten auch zu einer Bank und nicht in eine Tankstelle. An einer Bank bekommt ihr bis zu 500$ und in einer Tankstelle nur bis zu 200$.

    Viel Spass euch in Florida...

    Sarah

  • Jessy1102
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1259775926000

    Das mit der Kreditkarte ist halt so ne Sache, da verlier ich schnell den Überblick und in Deutschland kommt am Ende das böse überraschen :-)

    Hab mir aber auch schon gedacht wenigstens das Tanken über Kreditkarte zu machen, bekomm da nämlich weltweit 5 % Rabatt über die Kreditkarte :-) Da lohnt sich das dann...

    Hat evtl. noch jemanden nen Hoteltipp in Springs Hill oder Pensacola evtl. auch Walton Beach?

    Is der Unterschied an Klamottenpreisen zwischen Outlet und MAlls eigentlich noch sehr groß?

  • trixi1
    Dabei seit: 1076544000000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1259787330000

    Ist vielleicht einer von euch bei der Postbank?

    Da kann man nämlich auf der ganzen Welt mit der Sparcard kostenlos Geld abheben ... :p

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 727
    geschrieben 1259829078000

    HI!! Also wir nehmen eigentlich nie mehr als 100 $ Cash pro Person mit. Wir zahlen alles mit der Kreditkarte und ich addiere alle paar Tage die gesammelten Quittungen, dann haben wir diesbezüglich keine Überraschungen. Abheben nur mit der EC/maestro-Karte, da diese weitaus weniger Gebühren hat. Es gibt allerdings auch Kreditkarten, die kostenlose Abhebungen auf der ganzen Welt beinhalten.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Jessy1102
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1259839019000

    Jetzt fällt mir gerade noch etwas ein...

    Wie is das denn wenn ich eine "fremde" Kreditkarte zum bezahlen nutze? Also z. B. die von meiner Mutter mit in die Staaten nehme und mit der eingies bezahle wird das so akzeptiert? oder wie läuft das? Hat da jemand Erfahrung mit?

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1259846760000

    Hallo!

    Du musst überall unterschreiben, und dann mit "fremder" Kreditkarte. :?

    Outlets sind günstiger als Malls, so meine Erfahrungen.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!