• Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1376403633000

    Ich habe schon beides gemacht: Trails im Nationalpark und geile Airboat-Touren am Rand des "Meeres aus Gras".

    Das würde ich empfehlen: Macht beides!

    Mit "Mückenfüttern" meinte ich auch eher die Kanutouren und so langweiliges Zeug. Die Trails sind schon interessant.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • devito88
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1376405014000

    @Zitat gem. Forenregeln gekürzt !!

    @Gunnar1234 sagte:

    Devito hat geschrieben, dass er die Parkhopper-Option gebucht hat. Das war kein Tipp, sondern nur eine Feststellung. Er war nämlich noch nie dort.

    Ähm werter Herr Gunnar... tatsächlich waren Sie bisher nicht der einzige der jemals das Disneyland betreten hat. Bei mir ist es zwar schon etwas her (1999 und 2006)

    aber obwohl ich schon dort war, hole ich mir gerne aktuelles Feedback....

    Also bitte nicht gleich solche haltlosen Behauptungen aufstellen :?

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1376406586000

    Airboat fahren macht mega Spaß !!! Könnt ich in jedem Urlaub machen, wird irgendwie niemals langweilig.

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1376407905000

    Na, Mensch, Devito, das hätteste in den anderen Threads aber schon mal äußern können. Aus deinen Beiträgen habe nicht nur ich geschlossen, dass du ein Florida-Neuling bist. Da bitte ich um Entschuldigung!

    Allerdings, die sprichst von Disneyland... also warst du in Los Angeles? Das ist mit dem Disneyworld in Orlando wirklich nicht zu vergleichen!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • devito88
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1376414021000

    Ne meine Disneyworld. Verallgemeinere das leider oft  :p

    Hätte es aber mal erwähnen sollen, dass stimmt !

    Meiner Meinung ist es nicht zu stressig, da es mit der Monorail( zumindest damals) gut ging. Aber wird jeder seine Erfahrung gemacht haben  :D

  • Musikdose
    Dabei seit: 1376006400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1376430855000

    Vielen Dank für eure Beiträge! Ich gehe nun nochmals über die Bücher und berichte euch dann in zwei Monaten wie es war!

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1376436026000

    Hier die Ökofraktion ;) , auch für mich kommt die Airboat Tour nicht in Frage, Spaß auf Kosten der Natur brauche ich nun wirklich nicht. Aber ich verurteile auch niemanden der sie macht, das muss jeder selber entscheiden, gerade Kinder werden ihren Spaß daran haben vermute ich mal stark.Allerdings hatten wir im B&B Leute im Nebenzimmer wo die Kinder nach der Tour über starke Ohrenschmerzen klagten, sie waren aber auch noch recht klein...

    Ich kann Euch das Shark Valley nur ans Herz legen, ich fand es wunderschön. Macht die Tram Tour dort, da passiert nichts. Man kann - wenn man den mag vorher oder hinterher noch ein Stück zu Fuß reinlaufen. Uns hat es super gefallen.

    Am Anhinga Trail waren wir zum Sonnenaufgang - einfach wunderschön, ein Meer an Farben und unendlich Tieren. Und es war noch leer! Wir waren ca. 2 Stunden dort, danach kamen die Touri "Busladungen", da war ich froh als wir gefahren sind. Würde jederzeit wieder so früh gehen. Danach sind wir direkt zum Shark Valley gefahren, anschließend die Loop Road bis Everglades City. Dort haben wir übernachtet. Für uns war der Tag perfekt und ausreichend.

    P.S. Auch am Anhinga Trail liegen die Aligatoren an jeder Ecke rum, auf, neben und unter dem Gehsteig. Da musst Du durch.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1376437566000

    und morgen schaffen wir Flugzeuge ab, wegen der Umweltverschmutzung und dem Fluglärm, und fahren künftig mit dem Paddelboot über den Atlantik in unseren Urlaub nach Florida :-) Dort angekommen kaufe ich mein Bio Gemüse im Supermarkt und packe es in eine Plastiktüte.

    Ich probiere auch -soweit es mir persönlich ist- die Welt ein bisschen zu verbessern. Bin aber der Meinung, bevor wir uns an das Thema Airboat fahren machen sollten, müssten die Delfinarien /seaworld / seaquarien etc. geschlossen werden, da DAS wohl eine weitaus größere Tierquälerei ist als ein Boot, welches keine Schiffsschraube hat (und dadurch auch eigentlich keine Alligatoren verletzen kann)

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18164
    Verwarnt
    geschrieben 1376446056000

    Natürlich sollte jeder selbst entscheiden, ob er die Airboatrides macht, umweltschädlich ist es auch mit dem PKW die Looproad zu fahren, oder überhaupt mit dem Flieger nach Florida zu kommen. Stueppi verurteilt ja auch niemanden, lässt es aber aus persönlicher Überzeugung sein, was ich akzeptiere!

    Die Umweltverschmutzung mal aussen vor, allein die Lärmbelästigung für die Tiere und die wirklich unwürdige Haltung dieser in 2mal3 Meter Gehegen bei den meisten Airboatstationen, lassen mich diesen "Spaß" bestimmt auch nicht mehr wiederholen. Aber wie gesagt, das soll jeder für sich selbst entscheiden und da verurteile ich auch niemanden.

    Was aber garantiert falsch ist bei einer Frage nach Anhinga Trail oder Shark Valley, ist so ein Rat:

    @Gunnar1234: sagte:

    Zu den Everglades: Fahrt Airboat. Das ist so cool. (Es sei denn ihr gehört zur Öko-Fraktion und wollt lieber Mücken füttern gehen. )

    Da kommt für mich der Floridafuntouri zum Ausdruck, was ich wirklich nicht abwertend meine, aber Ratschläge an Naturinterressierte sollte er sich vielleicht lieber sparen. Welches dann noch durch die Aussage zu den langweiligen Kanutouren untermauert wird.

    Gunnar, wo genau hast Du diese gemacht?

    Ich kann Dir garantieren, es gibt genügend Stellen im Everglades NP, wo Du dabei mehr Thrill erlebst, als bei all Deinen Vergnügungsparkattraktionen zusammen ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1376468188000

    Hi Doc3366,

    ich kann dir die Alligatorfarm empfehlen (etwa 40 Minuten Fahrzeit von Miami):

    www.everglades.com/

    Dort habe ich schon wiederholt die Airboat-Tour etc. gemacht. Aber auch schon bei mehreren anderen Anbietern. Letztlich bieten alle in etwa dasselbe. Da kannst du kaum einen Fehler machen.

    Ja, meine Familie ist etwas Action-orientierter. Bloß keine Langeweile.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!