• Sandokan
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1274891543000

    Für Besitzer von ipods, iphones, allen Handys mit WLAN oder auch Net- und Notebooks gibt es eine sehr kostengünstige Möglichkeit zu telefonieren: ein kostenloses, nicht gesichertes WLAN-Netz suchen und dann übers Internet für 2 Cent die Minute ins deutsche Festnetz anrufen. Oder sogar umsonst in das gleiche Internet-Programm. Viele Hotels bieten kostenlose WLAN-Netze an, die auch am Strand genutzt werden können, ohne die Hotelanlage zu betreten. Die Bars am Strand haben oft sogar ein Schild "WiFi" draußen stehen. Die Sprachqualität ist sehr gut, besser als in Telefonshops.    

  • vandened
    Dabei seit: 1265068800000
    Beiträge: 307
    gesperrt
    geschrieben 1274893013000

    Doll Mit de I-pot telefoniere.Wie geht sowas?

  • Tine0983
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1274902958000

    Also ich hab Fonic und ich kann aus der DomRep gar nicht raustelefonieren...

    kann nur SMS empfangen, verschicken und angerufen werden...

    SMS kostet 39 Cent und angerufen werden kostet 99 Cent...

    also lass ich mich anrufen, wird dann schon passen :D

  • Sandokan
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1274905805000

    Die neueren Ipod touch haben WLAN, damit kann man ins Internet. Mit einem Ohrhörer und Microfon (serienmäßiges Zubehör) kann man ganz normal übers Internet telefonieren (Voice over IP). Der Ipod zeigt die verfügbaren Netze an, funktionierte bei unserem letzten Urlaub super. Geht auch mit Netbooks, ist aber am Strand nicht so gut. Im Hotel gab es kostenloses WLAN, ab 7 Uhr morgens wurde dieses von vielen Notebook Besitzern kräftig zum Telefonieren genutzt.

  • vandened
    Dabei seit: 1265068800000
    Beiträge: 307
    gesperrt
    geschrieben 1274907461000

    O.K.Habe noch altes Model da geht nur Musik,Video und Bild.Mit WLAN Handy habe ich im Hotel genutzt.

    LG Jup

  • Sandokan
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1275072121000

    Zu den Telefon-/Internetshops:

    Telefonieren dort viele Einheimische und sitzt die Inhaberin/Managerin vor einem PC ist der Laden wahrscheinlich seriös. Gibt es nur ein tragbares Telefon: Vorsicht. Die Abrechnung erfolgt nach Schätzung, die Dauer des Telefonierens wird nach oben gerundet, auf Dollarbasis. Da nützt auch kein Fragen vorher, bei der Abrechnung hat er alles nicht verstanden. Am Besten: einmal einen Einheimischen oder Animateur mitnehmen. So werden aus 2 Dollar/30 Minuten schnell nur 1 Dollar/30 Minuten im Internet. Einmal bezahlt, beim nächsten Mal wieder darauf bestehen. Hat bisher immer geklappt. Sehr gut wären: englishe Sprachkenntnisse oder das Beherrschen der Zahlen in Spanisch. Man passt sich an, so langsam nimmt man die Mentalität der Dominikaner an...

     

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1275074558000

    @ Sandokan

     das mit den Dollars solltest Du nicht so verallgemeinern,in Sosua wurde immer in Peso abgrechnet,nach Deutschland pro min.15-20 Peso.

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Sandokan
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1275164544000

    Ich habe nur Erfahrungen in "El Cortecito" gemacht. Leider hat der Ort stark nachgelassen: Im Dezember kein Supermarkt mehr, ein Telefonshop zu (Besitzer kam aus Mallorca, sprach gut Deutsch), dafür ein Riesenklotz Appartements. Der Flair des kleinen Fischerdorfes ist dahin.

  • Larimar1962
    Dabei seit: 1268179200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1276126020000

    @Larimar1962 sagte:

    Hallo,

    Also ich habe mir hier eine Prepaidkarte gekauft da kostet die Minute aus der Dominikanischen Republik nach Deutschland,Festnetz 0,29 Cent,Mobil 0,39 Cent.

    Die Karte kostet 14,95 Euro und man hat 10,00 Euro Guthaben,ist einfach übers Internet zu bestellen und in ca. 3 Tagen da wenn man mit Kreditkarte zahlt.

    Nenne den Anbieter nicht hier (wegen Werbung),bei Interesse Mail an mich.

    LG larimar1962

    Hallo!

    Bin heute leider nach 10 Tagen aus Punta Cana zurück und möchte noch mal Bezug auf oben erwähnte Prepaidkarte nehmen.

    Die Verbindung über die Karte war immer hervorragend da mein Lebensgefährte nicht mit konnte hatte ich von dort jeden Tag angerufen und die Kosten mit 0,29 Cent hielten sich somit in Grenzen,falls das in Deutschland aufgeladene Guthaben nicht ausreichend ist war es von dort übers Internet kein Problem schnell noch ein paar Euros aufzuladen.

    Falls noch jemand Interesse hat einfach Mail an mich.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1276127070000

    @ Larimar1962,

    ich persönlich bin der Meinung,das Du hier im Forum den Namen der Prepaid-Card ruhig nennen kannst.

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!