• ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1258660712000

    In Reisepässen steht prinzipiell nie eine Adresse also wird auch nichts überklebt wenn man den Wohnort wechselt! Ein Reisepass ist, wie der Name schon sagt, ein Idendifikationsdokumet (uff was eine Wortschlange :laughing: ) für Reisende, welcher keinen Nachweis über die Adresse sondern nur über die Saatszugehörigkeit enthalten muss (bzw. auch über die Stadt die ihn ausgestellt hat). 

    Beim Personalausweis wird bei Umzug die Adresse durch ein "Bäpperl" überklebt.

    Nur nützt der Perso bei Reisen in die Dominikanische Republik gar nichts.

    Der Reisepass muss eine Gültigkeit von noch min. 3 Monaten haben. Wer sagt 6 Monate???

    seht hier: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/DominikanischeRepublik/Sicherheitshinweise.html

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12822
    geschrieben 1258663178000

    Idendifikationsdokumet (uff was eine Wortschlange)

    doch zu lang :laughing:   2 Buchstaben ???

    Und was ist Saatszugehörigkeit?  Alle aus einem Stall gekrochen kenne ich :rofl:

    @ santolibre

    Bin die letzten 20 Jahre nur innerhalb Berlins umgezogen.

    Den Pass behielt ich immer, war sogar ein Wessipass, da man in Berlin keinen haben durfte.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • santolibre
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1258663768000

    @ronjaT

    BICKERL!!! Wo bittschön gibt`s Bäpperl?

    Bin übrigens Anfang Oktober in POP mit dem Perso eingereist, war einfach mal n Test, hatte natürlich den Reisepass dabei ..... die sind das Format gewohnt, die Amis kommen ja auch mit der ID-Card.... hat jedenfalls funktioniert, war auch keiner der mich kannte.

    Natürlich nicht zur Nachahmung empfohlen.... oder einfach mal testen.... natürlich mit nem Reisepass in der Rückhand!

    cuidad, polvavol

    Achim

    Santolibre con Barcelò, y nada mas!
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1258663910000

    @santolibre,

    Bäbberl gibts in Franken. Alles mit hartem "B"geschrieben :laughing:

    Gruss Ursula

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1258663923000

    Juanitooooooooooooooooo! Ja zu lang! Sorry, dass ich die Wechselstaben verbuchsle oder einfach auslasse, das passiert mir oft wenn ich schnell tippe. Ich denke, jeder weiß was ich meine und worum es geht! Trotz dem vielen lieben Dank dafür, dass du immer beispielhaft die Rechtschreibung der User prüfst :kuesse: ! Es muss zumindest noch Einen geben, der unsere schöne Sprache achtet! Ich werde mir Mühe geben, sorgfältiger zu tippen!

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1258664337000

    BICKERL!!!

    wossnn' das??? Bickerl???

    Ursula hat recht die "Bäpperl" kommen wohl aus dem Fränkischen. Da hab ich mal gelebt, für 4 Jahre und manches blieb wohl hängen... ;) . Um Junaitos Anspruch an korrekter Schreibweise zu entsprechen: Aufkleber! Och wie langweilig.......... :?  

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1258664559000

    Das mit dem Perso einreisen überlese ich jetzt einfach mal....Sonst komm ich noch in Verführung zu erzählen, dass ich mit schon abgelaufenem Reisepass..........aber nee, das wollen wir doch nicht oder? :p !

    Bitte nicht nachmachen!!!!!!!!!!!!!

  • santolibre
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1258665340000

    ..... was soll nach 4 Jahren in Franken ausser "Bäpperl" auch hängenbleiben... außer den Ohren natürlich! Einigen wir uns auf "Pegatina"!

    Natürlich nicht zur Nachahmung empfohlen..... werde beim nächsten Mal meinen Blutspende-Pass vorlegen ... wetten das funzt auch! Und auch mit nem gültigen Reisepass inne Rückhand.

    Servas

    Achim

    Santolibre con Barcelò, y nada mas!
  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1258665847000

    Abgelaufener Paß glaube ich sofort, aber Perso wundert mich.

    Normalerweise legen die Grenzbeamten viel Wert darauf, ihren Stempel auf eine freie Seite zu drücken.

    Einmal bin ich bei der Ausreise etwas komisch angesehen worden, weil der Beamte beim ersten Durchblättern den Einreisestempel übersehen hatte und nur den vom Vorjahr fand - er dachte, ich wäre ein ganzes Jahr geblieben.

    Glücklicherweise fand sich beim zweiten Durchblättern doch noch der richtige Stempel, sonst hätte ich wohl ein paar Gebühren nachentrichten müssen...

  • santolibre
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1258666392000

    US-Amerikaner reisen mit der ID-Card ein.... da iss auch nix mit Stempel... ich habe das mit dem Perso aus Jux getestet und in POP hat`s funktioniert. Mag vielleicht daran liegen, dass dort mittlerweile vorwiegend Amis aufschlagen, während am Punta Ballermann als 18. Bundesland bestimmt 800 Stempel am Tag verschlissen werden.

    Grüßle

    Achim

    Santolibre con Barcelò, y nada mas!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!