• Confuhr
    Dabei seit: 1149379200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1365196562000

    ja, und dienstags NICHT über Santo Domingo ...

    LG Conny
  • firefighter21
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1365196862000

    Hab jetzt auf der Air-France Seite nachgeschaut!!

    Wir fliegen am Dienstag den 23.04.13 wieder Heim, und das ist ein Non Stopflug nach Paris!!!

    Lg

  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1365197326000

    Ja, du hast recht. Aber ab Juni ist der Dienstags Flug (direkt)  nicht mehr verfügbar. Da

    wir in den Ferien fliegen müssen also keine Chance mehr. :disappointed:

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • Lina8303
    Dabei seit: 1333411200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1365203871000

    Wie jetzt :shock1: ???? Bei uns ist es Donnerstag, aber bei buchen wurde uns gesagt das wir nicht nach SantoDomingo müssen. Deswegen haben wir auch so gebucht!!! Jeden tag was neues :frowning:   150 Tausend Sorgen ist diese Reise auch nicht wert :?

  • Lina8303
    Dabei seit: 1333411200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1365205267000

    Hab jetzt durchgesucht alle Flugzeiten(meine 12.09.13) bei AirFrance und nirgeds wo SantoDomingo gesehen  :frowning:

  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1365238155000

    Lt. Flugplan der AF am 12.9 geht der Flug über Santo Domingo, was auch die

    Ges.-Flugzeit aussagt.

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • chica2012
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1365246275000

    Ganz ehrlich auch ich bin überrascht, dass es auf dem Rükflug plötzlich über Santo Domingo geht. Das ist auch in unseren Unterlagen mit keinem Wort erwähnt, selst bei der Sitzplatzreservierung auf der AF Seite ist davon mit keiner Silbe die Rede. Ja, an der Flugdauer von 11h40 statt der üblichen ca. 9h hätte man es erkennen können. Für uns persönlich ist es jetzt nicht das Drama, da wir weder unter Flugangst leiden noch Starts und Landungen für uns ein Problem darstellen. Ich denke aber, das es für manch anderen ein großes Problem ist. Man hat sich mit einem Zwischenstopp in Paris arrangiert, wusste das auch im Vorfeld. Dass auf dem Rückflug nun ein weiterer Stopp eingelegt wird, wo weder Ankunft noch Abflug in/von SDQ bekannt ist, ist sehr sehr  befremdlich. Wenn das hinlänglich bekannt ist, warum wird es in den Reisunterlagen nicht erwähnt, großes ?-Zeichen :?

    Was ich jetzt aber sehr stark befürchte ist, das der Flug nach SDQ für viele Urlauber für Verärgerung sorgen wird. Wenn ich mich recht erinnere, hatten wir das vor ganz vielen Jahren auch und zu der Zeit saßen in dem Flieger noch die Fluggäste aus Europa, die über PUJ nach SDQ reisten. Also der Flieger ist in PUJ dreckig von der Langstrecke, der erst in SDQ gereinigt wird und die im Vorfeld reservierten Plätze sind erst ab SDQ gültig, weil die Fluggäste aus Europa natürlich ihre Sitzplätze beibehalten. Seiner Zeit hat das für ein Riesentheater im Flieger gesorgt, weil natürlich die neu zugestiegenen Gäste auch entsprechend ihren Bordkarten sitzen wollten. Der Ärger ist also vorprogrammiert. Gibt es jemanden im Forum, der diese Befürchtung bestätigen kann oder hoffentlich dementiert?

    Ach so, und es bedeutet, dass man nach der Sicherheitskontorlle in PUJ weitere 2 - 3 Stunden ohne Essen und Trinken ist, es sei denn man versorgt sich kostenpflichtig im Transitbereich in PUJ oder SDQ, ob das in SDQ möglich ist, keine Ahnung?

    Ich muss sagen, je länger ich hier dazu schreibe, je mehr bin ich nun doch darüber verärgert.  Warum wird sowohl bei der Buchung als auch in den Reiseunterlagen ein Geheimnis daraus gemacht :frowning:

  • Confuhr
    Dabei seit: 1149379200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1365247615000

    Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, ob es bei unserer Buchung bereits explizit ausgewiesen wurde, aber mir war aufgrund der Flugzeit auch so sofort klar, dass es eine Zwischenlandung in Santo Domingo geben muss. Zum Glück haben wir SEHR früh gebucht, denn bei Buchung zu einem späteren Zeitpunkt gab es für unseren Rückflugtag nur noch Flüge AB SANTO DOMINGO und nicht ab Punta Cana, d.h. man wird mit dem Bus vom Hotel am Bavaro-Strand zum Flughafen von Santo Domingo gebracht. Da setze ich mich doch lieber in den Flieger, und falls erforderlich auch erstmal auf einen anderen als den reservierten Platz.

    LG Conny
  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1365247775000

    Also ich habe schon beim buchen gesehen das auf dem Rückflug ein Zwischenstopp

    in Santo Domingo vorgesehen ist. Bei den Fluginfos ist das angegeben.(Zumindest

    bei meinem Flug)Was die Sauberkeit des Flugzeuges betrifft hast du recht, es wird

    in Punta Cana nur oberflächlich gereinigt und dann der Rest in Santo Domingo. Was

    die "Restpassagiere" vom Flug von Paris betrifft, so ist die Anzahl mehr als zu ver-

    nachlässigen da fast alle in Punta Cana aussteigen. Verpflegung ist auch  in Santo

    Domingo möglich, allerdings auf eigene Rechnung.(Restwährungen vernichten ;) )

    Schlimmer war da schon der Rückflug via Jamaika, da war der Flieger noch zu

    einem drittel gefüllt mit Urlaubern und es gab schon Ärger wg. der Reservierungen.

    Da durch die Flugverlängerung über Santo Domingo nur meine Wartezeit in Paris

    auf den Weiterflug nach Bremen gekürzt wird lässt mich das ziemlich kalt.

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • chica2012
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1365249483000

    Vielen Dank für die Bestätigung. Ich habe in der Zwischenzeit auch mal gegoogelt und meine Befürchtungen bezüglich des des Stopps in SDQ bestätigt gefunden. Ich hätte sicherlich die Reise auch gebucht, wenn ich von diesem Zwischenstopp gewusst hätte. Mich ärgert nur, dass es dazu keine Info in den Reiseunterlagen gibt. Ich bin doch nicht verpflichtet, an Hand der Flugzeiten die Zwischenstopps auszurechnen. Es sind mit keiner Silbe die die An- und Abflugzeiten SDQ angegeben. Das sorgt ganz bestimmt für Ärger. Man muss in SDQ aus dem Flieger und kriegt dann gesagt, wann es weiter geht. Was hindert die AF daran, diesen Zwischenstopp im Reiseverlauf zu benennen? Ist genauso als würde ich die Info nicht haben, dass ich auf dem Weg von Berlin nach PUJ über Paris fliege. Zwischenstopp ist Zwischenstopp und der sollte im Reiseverlauf zu erkennen sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!