Neues Riu Palace Punta Cana/ Zimmer,Schimmel-Moder-Katastrophe

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173714277000

    @'Nudell' sagte:

    Hi Melly,

    nö,hab ich nie probiert, die Lobby habe ich nur noch 3x betreten, nämlich bei der Unterredung mit Frau Lopez und beim Auschecken. ;)

    nachdem wir nachts eingecheckt hatten und unser Zimmer in Augen-bzw. Nasenschein ;) ;) genommen hatten, hatte ich schon keine große Meinung, unsere Koffer auszupacken. Das Zimmer, ich möchte es hier, wirklich ausdrücklich betonen, wies keinerlei Schimmel oder Moder auf, lediglich der typische Geruch, der in allen Hotels der Karibik,bzw. Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit da ist. Auch wenn ich mich in einem Strandurlaub nur selten imZimmer aufhalte, erwarte ich, dass ich meine 1000 Utensilien, die für einen Urlaub unentbehrlich sind (frau, weiß was gemeint ist ;) ) nicht alles in ein und derselben Schublade, unterbringen muss. Nachdem ich unsere Garderobe verstaut hatte, fehlte mir schlicht und ergreifend Stauraum, in form von Schreibtisch, Kommode ,Tischen oder Anrichte. Das Zimmer machte auf mich einen völlig sterilen Eindruck. ImBadezimmer, nur die Ablage neben den Waschtischen, nicht mal ein Stuhl, um etwas abzulegen. Von Bademänteln ganz zu schweigen. Alles neu - aber lieblos. Ebenso der Balkon, bestückt mit 2 hässlichen, weißen Plastikstühlen, und gelben, mit diversen Flecken übersäten Auflagen. . . .

    so,die Arbeitruft schon wieder. . . . .beim nächsten Bericht, gehts beim Frühstück weiter.. . .. .

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173714440000

    @'Nudell' sagte:

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2658
    geschrieben 1173720149000

    Hihihi...Nudell, klasse machst Du das.

    Ach diese diversen Flecken auf den Balkonstühlen kenn ich auch, bei uns blühten diese vor Schimmel.

    Wir drehten die um und packten nen Handtuch drauf, davon gabs ja im Zimmer reichlich ;)

    Wie hat es Dir denn im Macao gefallen, ich hoffe doch besser?

    Ich erinnere mich dran, dass in unserem Zimmer ne große Komode stand, da wo der TV drauf war.

    2 Schubfächer pro Nachttisch war auch da, dann war aber auch Sendepause mit Ablage.

    Naja da wo die Decken im Schrank liegen, wäre noch platz gewesen.

    Im Bad stimmt es, keine weiteren Ablageflächen, wenn Frau viel für die Schönheit mit hat ;)

    Bademäntel hab ich in noch keinem RIU gesehen, egal ob im Palace Jandia oder in der Karibik, auch keine Badepuschen, wie es in solch Hotels üblich ist.

    Blöd fand ich die Duschseife, man muss da schon viel Kraft aufwenden um den Spender zu bedienen. Ich hatte aber mein eigenes Zeug bei, das von RIU riecht eher wie Schmierseife*g

    Was mir am Balkon fehlte war ein richtiger Tisch eine Unsitte von RIU nur billige Hocker hinzustellen.

    Frag mich was dieser Sparzwang soll.

    Immerhin waren die Stühle groß genug, sicher mit schlechten Auflagen, aber immerhin keine kleinen billigen Stühle wie sie bei den anderen RIUs waren.

    Hoffentlich musstet Ihr nix in der Sportbar essen? :shock1:

    Bei der Uhrzeit wo Ihr angekommen seit, sollte es nix weiter mehr gegeben haben.

    Erhol Dich mal gut..

    LG

    Melly

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1173727300000

    Also gerade die Lobby fand ich im Verhältnis zu all den anderen Sachen noch schön. Was mich mehr gestört hat, waren die kühlen ghettohaften Gänge zu den Zimmern. Kühl u. lieblos. Genauso wie die Zimmereingänge bzw. das die Zimmer nicht mit einem eigenen kleinen Flur mit Tür getrennt waren, wie im Macao. Dadurch ist eine absolute Hellhörigkeit entstanden. Was mich genauso störte ist der Essenssaal. Im Vergleich zum Macao lachhaft. Der Balkon auch recht klein u. eng. Wenn es bei uns geregnet hatte war ein Draufgehen überhaubt nicht möglich. Man wurde sofort wegen der mangelnden Breite naß. Der Pool auch genial, über 35 Grad Celsius. Zich Sachen, die anscheinen zum Wohle der Amis so gemacht werden. Wir werden auch so nicht mehr unter diesen Umständen in solch ein Riu Hotel reisen. Und schon gar nicht für die Preiserhöhung.

    LG

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173728041000

    @melly :. . . .ok. ,ich geb ja zu,dass ich immer viiieeel Gepäck mitschleppe, schließlich hatten wir mit Stars, bei TUI ,pro Person 30 kg Freigepäck, das m u s s doch ausgenutzt werden . :D

    Die verschiedenen Ablagemöglichkeiten, im Schrank, Nachttisch, Kommode,waren schon ausgenutzt, auch, wo die dicken Decken lagen !! ;) Kurz, ich hatte anschließend noch ziemlich viel "Kleinkram", den ich nicht unterbringen konnte.

    Wie Du ganz richtig erkannt hast, waren die Restaurants ja bei Ankunft schon geschlossen. . . ..man bot uns die Sportsbar an, oder aber bis 23.00 beim Zimmerservice was zum Essen zu bestellen. Wir, also schnurstracks in die Sportsbar. . .. die hat soviel Charme wie, ein OP-Saal , nach der Desinfektion :( Ich dachte schon, der Anblick von Fertig-Hamburgern und Hot-dogs ,zum Aufwärmen in der nebenstehenden Mikrowelle, sei die Krönung des Horrors, nein, es gab noch ne Steigerung!!! Im angrenzenden halboffenen Raum standen ca. 20 Spielautomaten (einarmige Banditen ) die nur drauf warteten , gefüttert zu werden .. ;) Die stehen da ja nicht nur so rum, die geben ja ständig irgendwelche Quietsch- und Piepgeräusche von sich ! Das soll wohl zum Spielen animieren :shock1: Ich dachte nur : Hilfe, bin ich hier in Las Vegas oder Disneyland. . ? u Wir bestellten dann beim Zimmerservice, Clubsandwich mit Pommes und Salat .. . . .man entschuldigte sich , nach ner 3/4 Std.dass unsere Bestellung im falschen zimmer gelandet sei, so labten wir uns denn, an kaltem Clubsandw. mit müden, schlappen Pommes, der Salat. ...?? ... . war leider im Hotellabyrinth auf der Strecke geblieben.

    Zum Palace Macao , komme ich später noch, wir kennen das Hotel ja, aus vorangegangenen Urlauben, (Letztes Mal April 2004). Bademäntel sind dort eine Selbstverständlichkeit, werden sogar oft gewechselt, falls gewünscht.

    bis bald wieder . . .

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173729142000

    @ carsten: mit "ghettohaften Fluren" , hast Du´s genau getroffen, die Balkone, habe ich ebenfalls als Witz empfunden. Schlimm fand ich auch den Anblick der Balkone zum Innenhof, auf mich wirkten die wie Volieren zur Ausstellung von exotischem Gefieder (hihi) Sah abends manchmal wirklich so aus, wenn "man" sich dort entblätterte und seinen sonnenverbrannten Bierbauch zur "Besichtigung" freigab. F U R C H T B A R !!!

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2658
    geschrieben 1173730198000

    Carsten und Nudell, da hatte ich Glück mit dem Balkon, ich hatte nen Zimmer kit so nem rausgestellten Balkon, der war erheblich größer und das Zimmer auch länger, als der unserer Freunde.

    Also wir hatten somit reichlich Platz.

    Unsere Freunde sind mit uns dann hoch ins Zimmer, aufn Balkon, da es nur 2 Stühle gab, wurden die Polster von der Couch gezogen, wir hockten uns aufn Boden drauf und ab ging die Balkonparty mit Zimmerservice ;)

    wo sonst hätten wir sitzen sollen? In der Lobby wars bei Dauerregen am Abend zu kalt und unten wo die Animation is voll, draussen sitzen, war zu nass ;)

    Nudell, wir mussten früh , als wir nen Ausflug machten, mal in die Sportbar zum Kaffetrinken, da es diesem Hotel nicht möglich war ein Frühstück zu organisieren.

    Der Sub-Manager sagte zwar das geht, aber Pustekuchen.

    Der Kaffee in der Sportbar schmeckte nach Seife, die Sandwitches wurden eingepackt ...die mochte nicht mal der Hund auf Saona :shock1:

    Echt eklig dieses Essen in dem Laden *würg

    Sowas nennt man 24h-Service.

    LG

    Melly

    Ps: Nudell...es gibt doch hier soviele Bilder vom neuen Palace, da sieht man doch die riesige Lobby ganz gut, wurdest Du da nicht vorher schon stutzig?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1173735544000

    @Nudell

    OP Saal nach Desinfektion, ohhh nein Danke, nicht auch noch im Urlaub ;). Da waren wir nie drinnen, nur von außen gesehen. Verstehe dieses Management auch nicht. Zumal das wohl in einem besseren Hotel kein Problem, mit Essen für später ankommende oder früh abreisende Gäste, sein sollte.

    Das Macao ist wesentlich feudaler gestaltet, jedoch vom Mobiliar in die Jahre gekommen.

    @Nudell, Bademäntel im Macao??????? Nie gesehen in all den Jahren.

    LG

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173778865000

    @ melly: na klar, hab ich mir die Bilder vorher angeschaut, doch so ein Foto, kann niemals diese kalte und künstliche Atmosphäre wiedergeben, wie ich sie dann, "in natura" empfunden habe. Ehrlich gesagt, hatte ich auch immer das Riu Palace Mexico, im Hinterkopf, wo wir 3 wunderschöne Urlaube verbrachten ( allerdings vor dem Hurrikan Wilma ). Von der Konzeption der Architektur ja vergleichbar ! Das war, rückblickend, sicherlich ein großer Fehler von mir, wurde ich doch bitter enttäuscht. Das Palace PC ist im Grunde, ein billiger Abklatsch des Palace Mexico. :(

  • Nudell
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1173791979000

    .. . . . so, fahre nun in meinem Hotelbericht fort . . . . .am nächsten Morgen, nachdem wir einen Erkundungsgang durch Hotel und Außenanlagen,mit Pool -Bar- und Strandrestaurant gemacht hatten, waren wir, gelinde gesagt, sehr ernüchtert. ;) die Piazza . . . (auf die so manche spanische Kleinstadt neidisch wäre aber nur wegen der Größe ;) ) . . . eine ziemlich kahle riesige Fläche, mit einer Ansammlung von sehr vielen Tischen und Stühlen. Die Frühstücks-bzw. Restaurantterrasse , für uns keine Lokalität, wo man länger als nötig , hätte sitzen bleiben wollen. Das hat uns besonders geschmerzt, da wir sehr gerne , ausgiebig und lange beim Frühstück verweilen. Das Strandrestaurant Alta Gracia, welches abends auch als Steckhouse dient, ist von seiner Lage her, bestens plaziert, von den Türmchen, hat man eine wunderbare Aussicht. Doch unser 1. Besuch, mittags, raubte mir die letzte Hoffnung, irgendwo im Hotel ,ein Eckchen zu finden, wo man von WOHLFÜHLATMOSPHÄRE hätte sprechen können. Nix da, auch hier, ist Zweckmäßigkeit angesagt .Eine unangenehme Betriebsamkeit und Hektik, die noch durch das laute , ratternde Geräusch der Abräumwagen, die fleißig und ständig durch die Tischreihen knattern, verstärkt wird. Mir fällt dazu nur Krankenhauskantine im Freien ein. Nee, Danke. . . .Appetit vergangen :( Wo bitte schön, ist hier irgendwo, karibisches Flair zu spüren ??

    Nachdem wir um 10.00 Uhr keinen Schattenplatz am Strand mehr ergattern konnten, lagen wir ohnehin schon vor dem Strandabschnitt des Palace Macao. Dort gibt es immer ein Plätzchen ,unter den unzähligen großen und kleinen Palmen.

    Unser Mittagessen nahmen wir dann im Caribian Grill, des Palace Macao ein, dessen Lage unschlagbar ist. Hier kann man echt,von karibischem Flair reden. . . . Hurra. . . . unser erstes positives Erlebnis :D ....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!