• tdairbus
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1261400582000

    Hallo!

    Ich habe gelsen, dass das Bahia Principe Esmeralda eröffnet hat.

    Weiß jemand, ob man als Ambar-Gast das Esmeralda mitbenutzen kann?

    Grüße und Frohe Weihnachten

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1261403738000

    Wo hast Du das jetzt offziell gelesen ?

    Auf der HP vom GBP wird weder das Esmeralda noch das Turquesa z.Zt. erwähnt.

    Nach meinen Infos sind die neuen Anlagen seit ca. Mitte Nov. "probeweise" geöffnet und dienen z.Zt. als Upgrade bei Buchungen BP Punta Cana = Esmeralda und BP Bavaro = Turquesa

    * Angaben ohne Gewähr * :D

    Wenige Hotelbewertungen über das Esmeralda findet man im I-Net nur von amerk. + kanadischen Gästen.

    lg

    fraenni

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • tdairbus
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1261408220000

    Ich habe das auf einer englisch sprachigen Seite gelesen.

    Von einem Probebtrieb wußte ich nichts. Mein Englisch ist auch nicht so berauschend ...

    Hat also mit dem Ambar wohl nix zu tun?

    Ambar ist dann immer noch das "Premium-Hotel" der Anlage?

    Wie viele Hotels wollen die im Resort eigentlich noch eröffnen?

    Da blickt doch dann keiner mehr durch.

    Am Strand wird es immer enger ...

    Gruß

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1261410156000

    "probeweise" habe ich gewollt in " - Zeichen gesetzt und zusätzlich * Angaben ohne Gewähr * ;)

    Meine Vermutung ist, dass die neuen Anlagen " Turquesa " liegt zwischen dem Club Premier und dem Ambar, sowie das " Esmeralda " liegt zwischen dem BP Punta Cana und dem RIU Palace, wie das Ambar als "Premium-Hotel" vermarktet werden. Wie z.B. erst ab 18 Jahren buchbar - Spezialitäten-Restaurants nur für Premiumbucher - separater Strandabschnitt - usw.

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • sabinezeiler
    Dabei seit: 1070323200000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1261433122000

    Hab die Sache Esmeralda schon länger auf anderen Seiten verfolgt und es ist wohl schon im Testlauf, aber noch nicht direkt buchbar.

    Dieser Teil der Anlage befindtet sich zu den Rius und ist wohl ein Premium-Bereich auf Ambar-Niveau (eigener Strand, eigener Pool, eigene Spezialitäten-Restaurant, etc.), jedoch nicht Adult-Only sondern für Familien.

    LG

    Sabine

  • tdairbus
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1261491757000

    Danke für die Infos.

    Jetzt bin ich schon "schlauer" ...

    Grüße

  • Schlumilu
    Dabei seit: 1125619200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1261668293000

    Hallo,

    also ich kann sagen, da ich erst vor einer Woche vom Bahia zurückgekommen bin, dass das Esmeralda schon geöffnet ist und das es sich vom Strand her gesehen auf der linken Seite neben dem Punta Cana Bereich befindet(Also in Richtung Riu Palace). Es liegt direkt am Strand und sieht etwas nobler aus.

    Vor Ort war überall angeschrieben, dass man ein Upgrade für 20 US$ p.P. machen kann.

    Ob sich das lohnt muss jeder selber entscheiden.

    Von einem "Turquesa" Bereich habe ich dort vor Ort nichts gelesen.

    Das ist alles was ich dazu sagen kann.

    Frohe Weihnachten.....

    immer wieder - dieses Reisefieber...
  • 85andi
    Dabei seit: 1261958400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1262129372000

    Hallo Zusammen,

    jetzt hab ich die 30 Seiten durch :D

    Mal ne Frage, empfehlt ihr grds. das Ambar oder meint ihr, dass das Punta Cana ausreichend ist.

    Sind am überlegen am 14. Jan. zu fliegen. Unterschied zum Amber sind 200,-€ pro Person.

    Ist es das wert?

    Vielen Dank für die Info.

    Grüße

    Andi

  • sabinezeiler
    Dabei seit: 1070323200000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1262168573000

    Hallo Andi,

    kommt ganz drauf an worauf ihr wert legt.

    Das Ambar ist halt ruhiger und exclusiver, sicher einer der wichtigsten Punkte ist das "Adult Only" Konzept.

    Weitere Unterschiede im Detail sind z.B. Premiumgetränke (Alkohol) in der Minibar, Kopfkissenmenü, Abdeckservice am Abend, kostenloser Roomservice (Snacks, etc.), eigener Pool mit Poolbar und Strandabschnitt, eigenes Wassersportcenter am Strand, 3 Spezialitätenrestaurants, 1 Hauptrestaurant, 1 Mittagsrestaurant nur für Ambargäste, Premium Drinks an der Hotellobby, Cappucino, Sekt und bessere Weine mit im All Inclusive, um mal einige Unterschiede aufzuzählen.

    Wir würden für den Preisunterschied immer das Ambar buchen. Du kannst ja als Ambargast die gesamte Anlage mitbenutzen und wenn es dir zu ruhig ist, dann gehst du halt rüber in die anderen Bereiche. Dort ist es auch sehr schön, aber eher mit einem Bienenstock zu vergleichen und wir waren jedes Mal froh wieder in den Ambarbereich zurückzukommen.

    Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

    LG

    Sabine

  • Schlumilu
    Dabei seit: 1125619200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1262206305000

    Hallo,

    also ich weiß nicht ob man unbedingt das Ambar braucht, denn das mit dem eigenen Strandabschnitt ist ja so nicht ganz richtig. Es achtet niemand darauf, wer sich auf die Liegen vorm Ambar-Strand legt. Wir haben sort auch oft gelegen und waren im Premier Club.

    Und meiner Ansicht nach, machen es die 3 Spezialitätenrestaurants nicht aus 200 Euro mehr zu bezahlen, denn auch in den anderen Restaurants gibt es gutes Essen in ausreichender Auswahl.

    Auch das seperate Wassersportcenter ist nicht so groß. Wer tauchen will muss trotzdem zum Hauptcenter gehen und das liegt auf der anderen Seite des Bahia.

    Aber das ist halt Ansichtssache ob man die 200 Euro in ein wenig mehr Luxus investiert oder lieber einen Tauchausflug oder anderen Ausflug für das Geld macht.

    Grüße

    immer wieder - dieses Reisefieber...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!