• Böbmann
    Dabei seit: 1428624000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1481443481000

    Ich werde beim Veranstalter noch nachhaken. Von einer solchen Baustelle müssen sie allerdings informieren. Ähnliches ist uns auf den Malediven passiert in aber wesentlich kleinerem Stil. Damals erfolgte keine Information vom Veranstalter über vorhandene Baustellen. Zurück in Deutschland habe ich die Sache meinem Anwalt übergeben mit dem Ergebnis den Großteil des Reisepreises zurückzubekommen.

    Dieses mal will ich die Info eher haben um Gelegenheit zur Umbuchung zu haben. Es geht ja letztlich darum, wird mit den Maßnahmen bald begonnen oder nicht? Bilder wären hilfreich. 

    Was könnt ihr empfehlen wenn es zu einer Umbuchung kommen muss? Samana soll es werden.

  • charlie634
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1481444386000

    Ich bin auch der Meinung, wenn RD, dann Samana.

    Hast dir mal das Viva Wyndham an der Playa Coson angeschaut?

    https://www.holidaycheck.de/ho/angebote-viva-wyndham-v-samana/d2ec0e96-ca04-329c-9063-a101edc8ef8e/package

     

    Schöner Strand, und auch mal n Stop bei Luis zu ner sehr leckeren Pina Colada   :-)

  • Böbmann
    Dabei seit: 1428624000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1481446136000

    Hab eben mal geschaut, es gibt ja einige schöne Hotels auf Samana, deinen Tipp, @Charlie, werde ich mir auch nochmal anschauen.

    Ich fasse mal zusammen. Aktuell befindet sich das Hotel im Renovierungszustand. Den Informationen nach sollen diese im März abgeschlossen sein daher bin ich was das Thema betrifft erstmal recht entspannt. Zu den besagten Baustellen liegen außerdem keinerlei Bilder vor. Wenn hier im Forum oder in Bewertungen von Baustellen die Rede ist, stellt doch bitte Bilder ein, das macht vieles einfacher auch für möglicherweise einzuleitende Schritte beim Veranstalter. Hinnehmen müsst ihr das ohnehin nicht, holt euch das Geld für den Urlaub wieder. Euch steht da einiges zu, das muss man nicht so hinnnehmen. Der Veranstalter muss euch angemessen informieren und über Einschränkungen dieser Art wie sie hier in Berichten beschrieben worden, hat er das anscheinend nicht getan.

    Zum Bau des neuen Hotels gibt es bis jetzt auch noch keine Infos außer, das Arbeiten für einen neuen Eingang nicht in Strandnähe stattfanden. Wenn auf dem Gelände des GPS tatsächlich ein neues Hotel entstehen soll, muss der Veranstalter davon berichten, es sei denn, die regelmäßig genutzte Anlage ist nicht beeinträchtigt. Da wir keine Pläne kennen und auch sonst nur wenig Informationen dazu haben, steht man aktuell noch mit ziemlich leeren Händen vor dem Veranstalter wenn dieser darauf pocht, das es dazu keine Angaben gibt. Pläne verschieben sich ja auch regelmäßig.

    Ich werde im nächsten Schritt mal den Veranstalter anschreiben und auf links verweisen die den Bau des Hotels ankündigen. Wenn ihr mir ein wenig Bildmaterial zur Verfügung stellen könntet, wäre das gut.

  • charlie634
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1481446885000

    Wenn dort wirklich eine solche Aktion wie vom hermannpenning beschrieben stattfindet, wär das natürlich ne üble Sache.

    gerade die Lage des GPS am A... der Welt mit der Wiese vorm Strand hat schon was, und falls das Beschriebene Realität werden sollte, dann ists wohl mit der dortigen Gemütlichkeit endgültig vorbei   :-(

    Die Betreiber des El Cabito und vom Monte Azul wirds jedoch freuen, gesetz den Fall, die Fünfsterneherrschaften begeben sich aus ihrer Luxusherberge auch mal heraus...

  • Latini
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1481461954000

    Wenn man mal intensiv googelt, kann man tatsächlich inzwischen überall lesen, dass wirklich ein NEUES 5-Sterne-Hotel namens Kaaeni Beach Hotel auf dem Gelände des GP gebaut werden soll. Mit 5 Restaurants, die alle direkt am Meer liegen sollen uns insg. 336 Zimmern. Baubeginn sollte im Mai 2016 sein und Fertigstellung im September 2017. 

    Uns ist es leider schon einmal mit ITS passiert, dass wir durch Holidaycheck wussten, das Hotel ist  noch eine Baustelle und trotzdem sagte ITS bis zum Reisebeginn es wird alles in Ordnung sein und wir durften nicht kostenfrei umbuchen. Es war der schrecklichste Urlaub und es nutzte auch nichts, hinterher Geld zurückzubekommen. Das Geld bezieht sich immer nur auf den Hotelpreis, die Flüge werden nie erstattet, so dass gerade bei Fernflügen der Erstattungspreis lächerlich gering ist und man auf jeden Fall Ärger hat, da ITS bisher nie kulant war. 

    Ich denke, keiner möchte freiwillig auf einer Baustelle landen, wie reagieren denn jetzt hier die Leute, die auch für Frühjahr 2017 gebucht haben? Ich würde am liebsten komplett stornieren.

  • Böbmann
    Dabei seit: 1428624000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1481466001000

    Ich habe intensiv gegoogelt und der beschriebene Bericht stammt vom April 2016 mit angeblichem Baubeginn Mai 2016. Also bis jetzt sieht man davon anscheinend nichts. Nochmal ich habe bis jetzt nur diesen Bericht gelesen, nichts anderes.

    Ich verfall nicht gleich in Panik, erstmal abwarten ob noch Bilder folgen. Ein solches Vorhaben müsste bei diesem Zieltermin in vollem Gange sein. Vllt wird es geschoben, Vllt kommt es oder es kommt nicht. In jedem Fall ist ein Bau dieser Größe nicht zu verschweigen. Man hat in so einem Fall schon eine Menge Möglichkeiten, muss nur davon gebrauch machen.

    So lange hier kein Bild in den Bewertungen landet die einen Bau belegen, mach ich mir keinen Stress. Labern und Panik machen ohne Beweise ist so eine Sache. Wie gesagt werde ich den Veranstalter anschreiben und auf die aktuell spärlichen Informationen verweisen. Kostenlos umbuchen geht in so einem Fall mit viel zeitlichem Puffer ohnehin.

  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1481468436000

    @Böbmann

    Das ist genau die richtige Einstellung :laughing: . Jetzt den Leuten labern und Panikmache vorwerfen, die versuchen Licht in das Vorhaben innnerhalb dieses Ressorts zu bringen. Ich für meinen Teil werde über den "Buschfunk " vor Ort in der DR versuchen weiterhin an verlässliche Fakten über die Planung bzw. über den Fortschritt der Baumassnahmen

    zu bekommen. Man könnte auf die Idee kommen, das für diese Aussage evtl. ein

    Upgrade im Hotel möglich ist, evtl. etwas weiter von der Baustelle entfernt. Unter diesen Umständen bin ich aus dieser Sache raus und mache allein meine Recherchen.

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • Böbmann
    Dabei seit: 1428624000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1481468902000

    @Hermann Ich vermute du hast den Zusammenhang in dem Absatz nicht verstanden. Es geht darum das solche Informationen ohne konkretes Fundament beim Reiseveranstalter als solche Panikmache abgestempelt werden können. Rate mal warum ich um Bilder gebeten habe? Ist das keine Recherche?

    Buschfunk regt natürlich dazu an an, das Engagement bezüglich Umbuchung zu verstärken, zumindest wenn dieser in die entsprechende Richtung der Vermutungen zeigt. Mit reinen Argumenten wie "Buschfunk" brauch ich dem Veranstalter aber nicht unbedingt kommen. Das hilft eventuell denen, die noch nicht gebucht haben. Für solche wie mich ist das jedoch so eine Sache. Wenn ich den Veranstalter aber mit Berichten und Bildern auf fehlende Informationsweitergabe hinweise, erreiche ich mit viel weniger Überzeugungsaufwand viel mehr. Von dem Ergebnis kann dann ja jeder profitieren, den es betrifft.

  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1481470630000

    Ich habe schon versucht bei den Anbietern vom COOEE in Deutschland eine belastbare

    Auskunft zu bekommen, ( geht nur über DerTour ) da meines Wissens das ges. Hotelkontingent über DerTour eingekauft wird. Aussage: " Wir wissen von nichts, sie bekommen eine E-Mail wenn wir etwas wissen." Bis heute nichts gehört. Ich habe natürlich Bilder und auch Videos gemacht, werde die aber nicht öffentlich machen, da auch u.a. Personen drauf sind und ich mich nicht in eine Diskussion mit der Anbieterseite einlassen will, ob es nun Renovierungen bzw. Erneuerungen oder Massnahmen für

    den neuen Hotelkomplex sind. Mir geht es vor allen Dingen um Massnahmen die den

    Strandbereich und die Nähe des Strandbereichs betreffen. Da diese in der Zukunft liegen, es auch noch keine Modellzeichnungen usw. gibt haben wir nur die Möglichkeit über DerTour in Erfahrung zu bringen, was den jetzt wann geplant ist, bzw. eine schriftliche Bestätigung, das es zu dem Zeitpunkt.......... keine Bautätigkeiten in Strandnähe oder andere Beeinträchtigungen geben wird. Könnte DerTour mit einer

    Mail an die Amsha Marina Group in Erfahrung bringen, ( wenn sie denn wollen )

    Falls ich über die Buschtrommeln vor Ort etwas in Erfahrung bringe, gibt es eine

    Weitergabe nur über PN von mir.

    So, das wars aber jetzt von mir dazu.

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • Böbmann
    Dabei seit: 1428624000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1481534160199 , zuletzt editiert von Böbmann

    Meine Mail an den Veranstalter geht heute raus. Bilder habe ich nun zum ersten Mal gesehen. Ich hoffe das die Baustellen im März 17 beendet sind. Ansonsten wird rechtzeitig umgebucht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!