Eure Erfahrungen bzw. Meinungen für das richtige Karibik-Feeling

  • Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1201253403000

    Na, ist doch mal ne gute Nachricht, dass es in einem Hotel noch anders ist :-)

  • Manuel-1985
    Dabei seit: 1188259200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1201253819000

    @pfronie sagte:

    Mellygirl@

    Stimmt nicht ganz was Du schreibst.Als wir im Bambu waren gabs nur frische Cocktails von Caipi bis fruchtiges.Also wir bestellten auch Sachen die nicht auf der Karte standen und den Pina Colada gabs auch ganz frisch gemixt und nicht aus dem Fertigautomat.Man muss halt mit den Leuten da richtig reden und immer ein Späßchen auf den Lippen haben manchmal auch etwas Trinkgeld dann klappt das auch.

    In Bayahibe im Iberostar waren wir sehr enttäuscht.Caipi gabs nur fertig gemixt und nen Mochito gar nicht.Für ein 5 Sterne Hotel sehr schwach.

    Wobei das IHD ansonsten unschlagbar ist gegenüber anderen Hotels in der Domrep.

    Ja und Jamaika finde ich auch nicht karibischer als die Domrep auch.Nur Auruba könnte sein kenn ich nur aus TV und das was ich gesehen hab ist schön.

    Gruss Vroni

    Na toll. Ich dachte gerade im IHD wären die Cocktail so super!

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1624
    geschrieben 1201255588000

    @Manuel-1985 sagte:

    Na toll. Ich dachte gerade im IHD wären die Cocktail so super!

    Hallo,

    also wie haben im Sommer 07 immer am Abend an der Lobbybar unsere Caipis getrunken, die waren immer frisch: Limetten, Zucker, zerstösselt und dann kam Rum und noch irgendwas aus dem Hahn dazu. Uns hats prima geschmeckt, und ich hab zu Hause auch schon so einige Caipis gemixt...

    Ralf

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1168
    geschrieben 1201257035000

    @ivy1974 sagte:

    Karibikfeeling? Bedeutet Karibikfeeling wirklich : Guter Service, All Inclusive und Coktalis, Coktails, Coktails ??

    Naja, ich weiß ja nicht :( :( :( .

    Wir haben auch einige Urlaube in der Karibik gemacht, DomRep (Cabarete, Luperon, Boca Chica), Isla Margarita und die Karibikküste Venezuelas. Sicherlich ist vieles Geschmacksache und jeder empfindet anders, aber Karibikfeeling bedeutet für mich auch mehr als Cocktails und Hotel. Klar, ein schöner Palmenstrand gehört dazu, eine nette Strandbar auch. Aber auch die typischen Dörfer mit den bunten Häusern, die es nur in der Karibik gibt. Nicht zu vergessen, die Menschen, deren Leben sich überwiegend draußen vor dem Haus abspielt. Auch das "einheimische Strandleben" gehört für uns dazu, besonders am Wochenende, wenn die Familien mit Kind und Kegel an den Strand ziehen. Musik und die Fröhlichkeit der Menschen, das macht auch viel aus!

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1201260603000

    @pzl64 sagte:

    Hallo,

    also wie haben im Sommer 07 immer am Abend an der Lobbybar unsere Caipis getrunken, die waren immer frisch: Limetten, Zucker, zerstösselt und dann kam Rum und noch irgendwas aus dem Hahn dazu. Uns hats prima geschmeckt, und ich hab zu Hause auch schon so einige Caipis gemixt...

    Ralf

    Hi,

    ich glaube wir sprechen hier alle eher von den Fruchtcocktails.... Nichts für ungut, aber wenn sogar der Caipi ohne ne frische Limette wär (die es auch jeden Tag so zum Essen gab), wär das ja scho fast ne Frechheit ;-)

    Wir reden hier eher von den Sachen, die man eben mit Früchten mixt (Pina Colada etc.)...

    LG

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1201262247000

    Und genau diese cocktails gibt es nicht mit frischen Früchten.

    zumindest gab es die nicht in den RIU-Hotels.

    Da stehen massig Kanister mit farbigen Zeugs das zum Mixen genommen wird.

    Ich war mal vor Jahren in einem kleineren Hotel in Jamaika Negril, da wurden ALLE Fruchtcocktails aus frischen Früchten, zubereitet, der Barmann hat sie vor unseren Augen gepresst, gemixt etc.

    Das find ich ist ein himmelweiter Unterschied als Sirup und Pina Colada aus dem Kanister.

    @Manuel: also man kann doch den Strand von Negril nicht wirklich mit dem Strand bzw dem Meer der Punta Cana vergleichen.

    Punta Cana ist Atlantik nicht karibisches Meer was in Jamaika der Fall ist.

    In Negril kannste Dich mit dem Liegestuhl ins Meer legen ohne weggespült zu werden.

    Gruss

    Melly

  • pfronie
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1201266811000

    @Mel4477

    Denn Caipi gab es schon im IHD mit frischen Limetten aber die Mischung war fertig gemixt und dazu ein Beutel Kaffeezucker.Ich fragte mal nach ob sie keinen Rohrzucker haben und die sagten nein.

    Aber im Bambu gab es zu unserer Zeit jeden Abend nen anderen extra Cocktail auch fruchtiges und die waren immer frisch.

    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
  • Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1201269055000

    @Melly, ja genauso ging es mir eben in Puerto Plata auch, alle Cocktails wurden mit frischen Bananen etc. zubereitet oder mal in einer Ananas etc serviert.

    Und ich rede hier nicht nur vom Alkohol, diese hat man auch so bekommen. Das fand ich total schön, denn am Strand sitzen mit einer ausgehölten Ananas und nen leckeren fruchtigen Cocktail drin oder miteinem Plastikbecher hat für MICH schon was mit Feeling zu tun... Und das hat nix mit dem Alkoholgehalt zu tun!

    @Pfronie: Also im Viva Palace haben sie den Caipi scho frisch gemacht aber alle anderen Cocktails waren in Kanistern oder zum "selbstzapfen" aus unheimlich viel gecrashtem Eis...

    Und nochmal, ich spreche hier nur für das Viva Palace, das Bambu kenn ich nicht....

  • bergfrosch
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1201270453000

    @ivy1974 sagte:

    Karibikfeeling? Bedeutet Karibikfeeling wirklich : Guter Service, All Inclusive und Cocktalis, Cocktails, Cocktails ??

    Naja, ich weiß ja nicht :( :( :( .

    Ich sehe das aehnlich.

    Wer in einer 500-Betten-AI-Burg den Zimmerfoen will und sich in der Buefettschlange den Schweiss vom Vordermann goennt, der muss sich nicht wundern, wenn sich keine Karibiklaune einstellen will. :p

    In den Luxusschuppen wird haeufig mehr bei den Getraenken gespart als in den kleinen Hotels und Bars der Einheimischen.

    Aber gut, "Caipi, Caipi, Caipi" ist wohl das Mass aller Dinge... :laughing:

    B'frosch

    Alles geht seinen karibischen Gang.
  • Martin2
    Dabei seit: 1139097600000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1201273186000

    @Elke

    Genau das macht es aus. Kontakt mit den einheimischen, die Lebenslaune aufschnappen und einfach nur genießen.

    Ein huter Cuba Libre muß aber auch sein :laughing:

    Gruß

    Martin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!