• hannibunny01
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1297162425000

    Hallo; unsere Kleine (3) hat schon 2x Langstrecke 1x Mittelstrecke hinter sich gebracht. Lief auch gut. Mein Tipp zum Zeit überbrücken; Laptop mitnehmen und DVD von der Lieblingserie. Klappt super, unsere war damit gut beschäftigt!

    Wir wollen auch dies Jahr noch weg; am liebsten auch Dom Rep; aber wir wissen noch nicht wo. Hätten gerne ne Kinderbetreuung bzw. Miniclub ab 3 Jahre, ist nicht so leicht!

    Ägypt2011: Wo fahrt Ihr hin?

    LG

  • Ägypt2011
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1297163353000

    Es geht nach Punta Cana ins Grand Palladium Bavoro Resort & Spa.

     

    Meiner schaut keine DVD´s an, leider auch kein Fernseh :?

     

    Ich hole ein paar Bücher und Kleinigkeiten zum spielen, ansonsten hoffe ich das er auch mal schläft. Notfalls laufe ich mit ihm den Gang rauf und runter.

     

    Wegen den Sitzplätzen muß ich noch ins Reisebüro, da wir aber relativ spät dran sind sind die besten Plätze bestimmt weg...

     

    Was habt ihr denn schon für Sprüche von anderen Passagieren ab bekommen ?

  • chris0709
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1297165085000

    Wir fliegen im Mai mit 3 kleinen Kinder (4, 2, 2) Jahre alt. Waren letztes Jahr und das Jahr davor auch schon mit Ihnen in Punta Cana. Es denken sich sicherlich einige Fluggäste " was wollen die denn hier" aber persönlich hat mich das noch keiner spüren lassen. Im Gegenteil, es gibt hin und wieder positive Bemerkungen oder Reaktionen. Gut ich muß sagen das die Kinder auch immer lieb waren, dies ist sicher anders wenn Sie Studen lang unruhig sind. Den meißten Stress hat man als Elternteil, man spielt den Alleinunterhalter und hofft das die Kinder ruhig sind. Das ist halt das Los, wenn man diesem Urlaubsgebiet verfallen ist. Man muß die Anreise zum Flughafen so einfach wie möglich gestalten, ebenso fahren wir vom Flughafen ins Hotel mit dem Taxi, was nach 10 Stunden Flug angebracht ist.

    Lg

    Chris

  • Ägypt2011
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1297165391000

    Wow ! Ihr reist zu zweit mit 3 Kleinkindern ??? Und ich mach mir Sorgen wegen einem :p

     

    Wir sind letztes Jahr nach Mallorca geflogen, da war er erst 12 Monate alt. Er ist auf mir rum geturnt und ich war nach 1 1/2 Stunden fix und fertig. Geweint hat er aber nicht, im Gegenteil er fand es mega aufregend.

     

    Jetzt ist er größer kann zwar schon laufen aber versteht auch mehr, also ich denke man kann ihn schon ablenken mit Büchern etc. Interessant ist es halt auch im Flieger.

     

    Wir müssen morgens um halb 5 los noch 2 Stunden mit dem ICE an Flughafen und dann noch 10 Stunden fliegen, ich hoffe halt das er auch mal schläft...

  • caitlyn
    Dabei seit: 1108857600000
    Beiträge: 485
    geschrieben 1297166808000

    Wir sind das erste mal Langstrecke mit unserem geflogen, als er 6 Jahre alt war.

    Er war und ist zwar immer ein lieber kleiner Kerl, aber wir wollten es vorher weder dem Kind - aber auch uns selbst nicht antun, diesen langen Flug mit ihm zusammen überstehen zu müssen. Deshalb waren wir in der Zeit davor lieber auf der Kurz- und Mittelstrecke unterwegs.

    Ich habe absolut nichts gegen Eltern, die schon viel früher mit ihren Kindern Fernreisen machen - im Gegenteil, liebe Eltern von kleinen Kindern: Ich finde es ganz toll, DASS IHR EURE KINDER IN DEN URLAUB MITNEHMT !!!!!!! (auch wenn mal ein bisschen gequängelt wird)

    Tatsächlich was habe ich gegen Eltern, die lieber ALLEINE in den Urlaub fliegen und ihre Kinder in der Zeit woanders "parken" . DAS ist doch viel eher zum

    "Nase rümpfen" und "schief anschauen" .......  oder???

    LG Caitlyn

  • sayuri13
    Dabei seit: 1274745600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1297171311000

    Ich denke auch das sich alle Eltern vorher Gedanken machen, ob alles gut geht und wie sie die Kleinen beschäftigen können. Sicher sind auch alle (vor allem die Kinder) froh wenn der Flug überstanden ist. Aber dann 2 oder mehr Wochen Urlaub zusammen mit Mama und/oder Papa entschädigen das, denke ich:-) Auch wenn es bei Oma und Opa schön ist... so viele Tage ohne Mama und Papa, hmmm dann doch lieber Augen zu und durch;-)

    Unsere ist 3,5J. und sie freut sich riesig. Sie ist auch schon geflogen, allerdings nicht so lange. Kann mir vorstellen das der Flug nach einigen Stunden auch für sie langweilig wird, aber wir werden auch alles versuchen sie abzulenken. So lange die Mäuse auch noch nicht in die Schule gehen, ist man ja auch noch nicht auf die Ferienzeit angewiesen, was sicher auch für viele eine Rolle spielt, das sie auch so lange Strecken schon mit den ganz Kleinen in Kauf nehmen.

    Noch bin ich total dafür, mal sehen wie das nach dem Flug aussieht;-) Wenn es gar nicht klappt, würden wir auch wieder die kürzeren Strecken wählen, aber wir würden nicht ohne unsere Tochter fliegen, so lange sie noch so klein ist.

    Es ist nicht wichtig wohin Du im Leben gehst...was Du machst...oder was Du hast...Es kommt darauf an, wen Du an Deiner Seite hast.
  • Floriboy1984
    Dabei seit: 1247443200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1297171417000

    Hallo!

    Wir haben auch vor dieses Jahr mit unserer 1 1/2 jährigen Tochter nach Punta Cana zu gehen. Ich denke mal, es wird nicht so ganz einfach, weil die Anreise schon recht lange ist, aber irgendwie wird man das ja wohl schaukeln können. Es ist einfach ein Paradies dort. Wir waren schon 2 mal dort. Es gibt nichts schöneres (in unserer Geldkategorie).

     

    Grüße an Alle!!

  • chris0709
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1297172572000

    Schön Eure überaus positiven Meinungen gehört zu haben! Und eins ist auch ganz klar, wenn man vor Ort ist, dann kann es kaum einen schöneren Urlaub mit Kleinkindern geben! Kein klimatisiertes Hauptrestaurant, die vielen Tiere in der Anlage, der super Strand, das warme Meer und nicht zuletzt die super freundlichen Einheimischen, die für Kinder alles tun. Was mich auch positiv überrascht hat, das vorallem die älteren US-Amerikaner sehr freundlich auf Kleinkinder reagieren, man fühlt sich dort absolut willkommen.

    Lg

    Chris

     

  • Ägypt2011
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1297173263000

    Es sollte im Flieger ein extra Abteil nur für Eltern mit Kleinkindern geben, dazu noch mit Spielsachen und Erzieherinnen :laughing:

     

    Ich kann manche Passagiere schon verstehen wenn sie etwas genervt sind, manche Eltern lassen ihre Kinder rennen, mit Sachen schmeißen etc. und lesen nebenher ein Buch. Das geht gar nicht.

     

    Wiederum merke ich jetzt als Frisch Mama schon das einem teilweise Kinderfeidlichkeit entgegen kommt egal wo man sich befindet.

     

    Ich hoffe jedenfalls das wir nen guten Sitzplatz bekommen, mein Kleiner die meiste Zeit auf seinem Po sitzt und 9 1/2 Stunden schläft ;)

  • chris0709
    Dabei seit: 1240185600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1297175636000

    @Ägypt2011

     

    Wenn Euer Sohn unter zwei ist dann habt Ihr Anrecht auf einen Mutter Kind Platz. Das wäre bei Condor die Reihe 22 (die 3 Plätze in der Mitte). Wir haben uns die und die drei dahinter gesichert, dann habt Ihr Platz zum Spielen.

    LG

    Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!