• matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1751
    geschrieben 1404429356000

    Ich würde eher einen Dominikaner trauen als einem Deutschen(ok ich war schon oft dort zwei würde es geben denen ich vertrauen würde).

    Es sind viele fasche Leute dort unterwegs,nicht 100%aufpassen sondern 1000%,wenn es um Geld geht..

  • wassernuss
    Dabei seit: 1397520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1404481500000

    soosi:

    ...da hast Du ja recht,aber ich frage mich was 

    @Wenthänger

    Gibt es dort Geselligkeiten / Restaurationen wo man Landsleute treffen kann und informative Gespräche über Land und Leute führen könnte

    herausfinden möchte. Die Gastronomen sind natürlich gegenüber den Kunden nett und zuvorkommend.

    @Wendthänger sollte sich mal bitte erklären  :D

    Was soll er denn erklären? Er schreibt doch, dass er gerne mit Landsleuten ins Gespräch käme und fragt wo er welche treffen kann.

    Gastronomen sollten natürlich nett sein, manche sind es einfach tatsächlich :-) Ich mache hier keine Werbung für jemand, sondern versuche zu helfen, und zwar uneigennützig. Die Erfahrung, dass man nicht jedem trauen kann hab ich auch schon gemacht, ganz unabhängig von der Nationalität. Ich hab aber auch Menschen getroffen mit denen man sich gut mal zusammensetzen kann ohne dass einer was Böses will :-)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12847
    geschrieben 1404486652000

    Zitat von Matthiasl

    "Ich würde eher einen Dominikaner trauen" :frowning: :shock1:

    Wie? Heiraten?

    :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • wendthäger
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1405031179000

    Danke wassernuss,

    da ich ja bald demnächst "ganz" neu in der DomRep bin, suchte ich nur eine anlaufstelle. Das sollte sich auch nicht nur um gastronomie beschränken. Denke mal,  man kann sich auch außerhalb sich austauschen, informieren und evt. viel spaß haben.

    Ich lebe seit 3 jahren in der türkei und das hat hier auch super geklappt hier.

    LG

    Der Wendthäger

  • wendthäger
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1409909953000

    Nach meiner Frage "Deutsche an der Nordküste" gab es sooo viel Reaktionen, so dass ich annehme, keiner ist an einer Kommunikation untereinander interessiert. Mit 14 Tagen AI im Hotel kann man auch Leute, Sitten und Gebräuche in der DomRep kennen lernen!  Ich gehöre nicht dazu, weil ich für min. 6 Monate dort Land und einheimische Menschen erleben möchte.

  • wassernuss
    Dabei seit: 1397520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1409915825000

    Hallo Wendthäger,

    ich nehme an hier lesen vor allem Kurzurlauber, die für 2-3 Wochen in die Dom Rep fliegen.

    Das ist vielleicht die falsche Anlaufstelle für Dich zum Austausch.

    Grüße von der

    Wassernuss

  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1610
    geschrieben 1409948132000

    @Wendthäger: HC ist wohl nicht die beste Adresse, um Kontakt zu Deutschen im Ausland aufzunehmen. Hast Du mal auf Facebook geguckt? In den Gruppen "Dominikana auf Deutsch" und "Dominican Republic" sind viele deutsche Residentes aktiv, die an der Nordküste der Domi leben.

    LG Klaus

    17. - 27.02.19 Gran Canaria (Bohemia Suites & Spa) ### 03. - 21.06.19 Dominikanische Republik (TRS Turquesa / Catalonia Royal La Romana / Secrets Cap Cana)
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1409949715000

    .....oder man sucht ein Forum "Dominikanische Republik im www." 

    Für den Norden gibt es auch reichlich Printmedien in "D",die zu Hilfe gezogen werden können...

    HC ist ein reines Urlauberforum ...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!