• wendthäger
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1403909158000

    Hallo Leute, weiß nicht ob dieser Thread schon existiert, aber ich frage trotzdem !

    Bin ab Ende September für geplante 7 Monate zwischen Sosua und Cabarete. Würde mich freuen, wenn ich mit "Deutschen" in der Region mich mal austauschen könnte. Bin vollkommener Neuling in dieser Region. Gibt es dort Geselligkeiten / Restaurationen wo man Landsleute treffen kann und informative Gespräche über Land und Leute führen könnte ?

    Freue mich auf Antworten

    Gruß

    Der Wendthäger

  • Brazi
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1403909820000

    Bin zwar kein Sosua Experte aber in der Calle DR Rosen und Calle Duarte in Sosua gibt es sehr viele Bars/Restaurants mit deutschen Inhabern. Da findest sicher Kontakt zu Landsleuten.

    Wobei dort sicher das Gesprächsthema "Chicas" das Hauptthema sein wird. Aber dort kann man sich bestimmt auch über normale Sachen austauschen.

    10.09.16 - 12.09.16 Riu Bachata/ 12.09.16 - 19.09.16 Santo Domingo/ 19.09.16 - 01.10.16 Riu Bachata
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1403910314000

    ....ja,die gibt es reichlich,aber ob Du Dich diesen Personen anvertrauern solltest sei dahingestellt....alle wollen nur Dein Bestes (Geld).

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • wendthäger
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1403910738000

    Lach soosi

    lebe schon seit 3 Jahren in der Türkei, habe glaube ich etwas Auslandserfahrung auch nach Tunesien / Ägypten und werde das türkische "Para yok" gut beherzigen können.

    Gruß an Dich

    Der Wendthäger

  • wendthäger
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1403910870000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    @Brazi

    DANKE !!!

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1403912808000

    wendthäger:

    Aber dort kann man sich bestimmt auch über normale Sachen austauschen.

    Ja,das kann man,aber Sprich niemals über Dein Geld was Du evtl. zur Verfügung hast...

    Die Residenten werden Dich ausnehmen .

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12622
    geschrieben 1403955520000

    soosi-soosi

    :laughing:

    Sind doch nicht ALLE gleich.

    Wer eine Bar betreibt, will natürlich Kohle für Getränke und Essen haben.

    Dann kommen natürlich "gute Freunde" und fragen dich nach kurzfristigem Kredit :D

    Hey Landsmann!

    Ausnehmen werden ihn schon die chicas.

    @ Wendthäger- Sieh zu daß du eine sichere casa bekommst.

    Und einen fest verschraubten Tresor. lol

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1601
    geschrieben 1403973382000

    Wie heißt es so schön? "Hüte Dich vor Sturm und Wind und Deutschen, die im Ausland sind". :laughing:

    Klar kann man nicht alle über einen Kamm scheren. Ich kenne auch einige sehr nette Menschen, die in tropischen Gefilden ihr Leben genießen. Aber gerade in Touristenorten trifft man auf viele Landsleute, die mit Vorsicht zu genießen sind.

    Ich hoffe, dass Ihr gute Leute kennenlernt und wünsche Euch eine schöne Zeit in der Domi!

    LG Klaus

    28.05. - 17.06.18 TRS Turquesa/Secrets Cap Cana ### 31.10. - 18.11.18 Gran Canaria, Santa Mónica Suites
  • wassernuss
    Dabei seit: 1397520000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1404412313000

    Hallo Wendthäger,

    Du hast anhand der Antworten ja schon gemerkt, dass nicht alle Freunde sind nur weil sie deutsch sind, aber lass Dich nicht abschrecken. In Cabarete und Sosua gibt es auch nette Leute.

    Ich denke mal, dass in Sosua Charly`s Bar im Club Residencial in der Pedro Clisante eine gute Anlaufstelle ist. Dort kann man etwas essen, muss aber nicht und es sitzen auch viele einfach so dort um sich zu unterhalten und was zu trinken. Die Bar ist im ruhigeren Teil der Pedro Clisante und ausserhalb der eigentlichen "Meile". Das Publikum ist nicht das typische Publikum der Meile.

    Charly ist ein netter Österreicher und schon lange hier. Er kann dir Tips geben, aber dort kommst Du auch mit anderen Leuten ins Gespräch.

    In Cabarete selber kenn ich jetzt eher nur Lokale zum Essen gehen aber da kommst Du schlechter mit Leuten ins Gespräch. Etwas ausserhalb im Camino del Sol hinter Cabarete ist ein deutsches Eiscafe Pinguin, dort gibt es auch preiswerte warme Gerichte und immer nette Ansprechpartner.

    Wirst sehen, es findet sich alles. Ab Oktober kommen in der Regel die "Zugvögel" die den Winter hier verbringen, die triffst Du teils auch bei Charly.

    Grüße von der Wassernuss

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1404418344000

    ...da hast Du ja recht,aber ich frage mich was 

    @Wenthänger

    Gibt es dort Geselligkeiten / Restaurationen wo man Landsleute treffen kann und informative Gespräche über Land und Leute führen könnte

    herausfinden möchte. Die Gastronomen sind natürlich gegenüber den Kunden nett und zuvorkommend.

    @Wendthänger sollte sich mal bitte erklären  :D

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!