• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1290612974000

    @Marino58:

    Dem Kofferträger gibt man üblicherweise 1 Dollar pro Gepäckstück. Wenn Du das nicht machst ist das Deine Entscheidung.

    Die 10 Dollar sind ein Richtwert und kommen auch nicht durch eine Zahlung zustande.

    Mal überlgen was so täglich anfällt - OHNE mit dem Geld um sich zu schmeissen:

    1,5 Dollar (10 die Woche) fürs Zimmermädchen

    1 Dollar beim Frühstücksservice

    1 Dollar bem Abendessenservice

    1 Dollar bei der Abendbedienung/Getränke

    1 Dollar bei der Abendanimatinsbedienung im Theater

    2 Dollar an der Strandbar (1 pro Schicht)

    2 Dollar an der SwimUpBar

    1 Dollar bei der Bedienung am Pool

    1 Dollar beim Mittagsservice

    Unregelmäßig mal nen Dollar für den netten Gärtner oder für das Madchen was einem extra neue Tischdecken bringt. So was muss man nicht, aber ich mache es gerne und sehe das die Leute sich daran erfreuen - insbesondere die die normalerweise gar kein Trinkgeld bekommen - z.B. der der mir die Toilette reinigt.

    Es hat auch was mit Menschlichkeit zu tun und nicht damit die Leute zu versauen. Sei froh das es Dir so gut geht und Du Dir so nen Urlaub gönnen kannst. Auch andere Leute arbeiten gerne, haben aber nie ne echte Chance falls das Argument kommt.

    Wie auch immer, es hat was mit dem Herzen zu tun was man am rechten Fleck haben muss.

    Sie beobachten Dich
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1290615682000

    Zitat:

    2 Dollar für das Zimmermädchen sind pro Tag angemessen

    2 Dollar x 20 Zimmer x 26 Arbeitstage = 1.040 Dollar Trinkgeld/Monat

     

    Wie sind denn wohl so die Durchschnittslöhne in der DomRep?

     

    (ich weiß es)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1290615982000

    @Düren

    Da geht aber noch mehr am Tag oder ist Deine MIO vom Casino schon alle? ;) :laughing:

    @juanito

    (ich auch)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1290621122000

    @Düren: :laughing:

    du hast den

    Poolreiniger

    Hotelmanager (muss ja schließlich auch das alles managen:-)

    Wäscherei

    Liegenbetreuer am Strand

    Busfahrer (Hotel-Flughafen und retour)

    Elektriker

    Security

    Kinderclub

     

    vergessen!!!!!!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1290634322000

    @Düren sagte:

    1. 1,5 Dollar (10 die Woche) fürs Zimmermädchen

    2. 1 Dollar beim Frühstücksservice

    3. 1 Dollar bem Abendessenservice

    4. 1 Dollar bei der Abendbedienung/Getränke

    5. 1 Dollar bei der Abendanimatinsbedienung im Theater

    6. 2 Dollar an der Strandbar (1 pro Schicht)

    7. 2 Dollar an der SwimUpBar

    8. 1 Dollar bei der Bedienung am Pool

    9. 1 Dollar beim Mittagsservice

     

    @düren

    ich finde deine aufstellung etwas zu übertrieben. kein wunder, dass die domis denken, in deutschland fliegen ihnen die gebratenen tauben in den mund.

    wenn jeder so herum wirft mit den dollars, dann gute nacht.

     

    1. ist o.k., wenn das zimmermädchen einen guten job macht. macht sie ihn mittelmäßig, fällt sie summe kleiner aus.

    2.,3. und 4. sind doch meistens dieselben. denen gebe ich doch nicht 3$ am tag.

    5. na ja, ich besuche die animation nie. also gebe ich dort auch nichts hin.

    6. o.k.

    7. nur an den einem tag, an dem man sie nutzt

    8. wird nicht genutzt

    9. hat schon trinkgeld bekommen, da dieselbe bedienung, wie 2.3 und 4.

    was noch hinzu kommt ist der handtuchboy.

    der bekommt regelmäßig tipps. so bekommt man immer die besten handtücher und kann ständig wechseln.

    auch die gärtner bekommen was. denn sie holen ja schließlich für dich eine kokosnuss vom baum. (häufig bekommen die gärtner von mir aber eine dose bier - heimlich- oder eine schachtel kippen)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1290634333000

    @juanito sagte:

    Zitat:

    2 Dollar für das Zimmermädchen sind pro Tag angemessen

    2 Dollar x 20 Zimmer x 26 Arbeitstage = 1.040 Dollar Trinkgeld/Monat

     

    Wie sind denn wohl so die Durchschnittslöhne in der DomRep?

     

    (ich weiß es)

     

    Obwohl ich nicht zitiert wurde....

    Das Trinkgeld kommt doch zusätzlich zum Lohn und hat damit nichts zu tun. Amerikanische Kellner bekommen auch mehr Trinkgeld als Lohn, so wirds sich auch hier verhalten.

    Gönnt ihr den Zimmermädchen das denn nicht?

    Sie beobachten Dich
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1290635201000

    @lexilexi: Du bist der einzige der das nicht versucht ins lächerliche zu ziehen.

    Erst mal ist meine Aufstellung beispielhaft, denn so was wird weder geplant noch regisitriert.

    Scheint bei den Hotels ja sehr unterschiedlich zu laufen.

    Bei uns war die Bedienung beim Frühstück (Restaurant), Abendessen (gleiches Restaurant) und Mittagessen (am Strand) nie die gleiche. Immer 3 verschiedene.

    Nen Handtuchboy gabs nicht, die Handtücher musste man sich immer selber holen.

    An der SwimUpBar habe ich täglich an die 5-6 Stunden verbracht - da sind 2 Dollar wohl nicht zu viel.

    Abends an der Bar ist ja was anderes als Abends im Restaurant.

    Letzlich bestätigst Du doch meine "übertriebene" Aufstellung.

    @All:

    Von wegen "mit Geld um sich schmeissen". Wer 5.000 Euro für 16 Tage AI als Familie auf den Tisch legt, der wird wohl auch noch 160 Dollar für Trinkgelder erübrigen und den LEuten gönnen können. Sind um die 125 Euro und somit 2,5% des Reisepreises. Dafür haben wir uns die überteuerten Ausflüge gespart.

    Ich finde die Eisntellugn einiger Leute hier zu der Bevölkerung des Landes in das man so gerne reist echt schäbig.

    Noch eine Wissenschaft draus machen ob ich 50 oder 150 Dollar in 2 Wochen den Leuten gebe, die Leistungen für mich erbringen und gleichzeitig mal eben 100 Dollar für nen Ausflug zahlen ohne mit der Wimper zu zucken - da sollte sich so mancher mal kritisch hinterfragen.

    So, jetzt kann das Rudel der "Leute nicht versauen" über mich herfallen.

    Sie beobachten Dich
  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1082
    geschrieben 1290635645000

    Lasst Euch doch nicht von Düren mit dieser lächerlichen Rechnung provozieren, für den Fall das ihm das Geld aus der Tasche fällt, ich schicke ihm gerne meine Kontonummer (Düren gib reichlich, und vergiß nicht meine Putzfrau!) :laughing:

    Ich bin auch bemüht den Servicekräften gerecht zu werden und habe immer einen Dollar in Reichweite. Und wenn es sich ergibt gebe ich gerne ein Trinkgeld!

    Diese Aufrechnung ist einfach lächerlich. Hoffentlich hat Düren bei dem Stress überhaupt Zeit seinen Urlaub zu geniessen!

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1290635753000

    ....dafür gibt es ja die grosse Tipbox..stelle mir gerade die ganze Sache bildlich vor...shorts an und nen Dollarbündel mit Gummiband inne Tasche..und zupf zupf und wenn das Gummiband zu lasch wird,wieder etwas dazwischen stecken...und weiter Scheinchen verteilen...

    Mal ne "Dumme" Frage handhabt ihr das hier im Alltag auch so...das für jeden **** ein  Tip/Trinkgeld kommt.

    Mal abgesehen  von der Geberlaune im Urlaub....die ehh nicht gerechtfertigt ist...weil man sich doch bitte an die Gegebenheiten im Land orientieren sollte...man möchte ja auch akzeptiert werden und nicht als ein Stupido Touri tutuliert werden....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1290637972000

    @Düren sagte:

    Letzlich bestätigst Du doch meine "übertriebene" Aufstellung.

    na ja. von deiner aufstellung werden von dir in der summe 11,5 dollar ausgegeben.

    ich spare 7 davon ein.

    und gebe eben "sachleistungen".

    die gärtner bekommen die dose bier, die in der minibar immer übrig bleibt.

    die bedienungen bekommen die beauty artikel, die täglich im bad aufgefüllt werden.

    kellner bekommen zigaretten, die im flieger sehr billig sind.

    zudem noch mitgebrachte wörterbücher, die dort der renner sind, weil jeder deutsch lernen will.

    können die bediensteten nämlich deutsch, bekommen sie mehr tinkgeld.

    lernen sie mit hilfe der wörterbücher deutsch, kann man ihnen helfen.

    ich werfe mit den dollars nicht so um mich.

    denn ich spare mir die urlaube auch zusammen und kann mir nicht jedes jahr so einen urlaub leisten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!