2 Freunde 16 Tage Dom. Rep. Erholen, Party und gut Essen/Trinken

  • papelbon
    Dabei seit: 1357257600000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1421919747000

    Wenn ich schreibe nur auf Spanisch, dann ist das doch relativ deutlich beantwortet.

  • gery78
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1421923862000

    Hallo und vielen Dank euch allen für die vielen Antworten.

    Werde das nun auswerten und melde mich dann nochmal.

    Vielleicht könnt ihr mir in der Zwischenzeit noch Tipps geben zu:

    Wann am besten buchen? Jetzt schon, oder Super last Minute (24 - 72 Stunden vor Abflug). Gibt es da Erfahrungswerte was am günstigsten oder sinnvollsten ist.

    An Springbreak hatte ich gar nicht gedacht. Das ist genau das was wir überhaupt nicht wollen. Lauter besoffene Ami Kids. Wann ist das denn genau und wo sind die überwiegend? Möchte lieber mit Einheimischen oder gleichgesinnten feiern und nicht wirklich mit Ami Kids (obwohl die besoffenen College girls sicher leichte Beute sind).

    Party ist auch eher sekundär, das Essen und Trinken sollte von der Qualität super sein. Das ist uns neben der Lage (Strand, Meer) schon am Wichtigsten und dafür gebe ich gerne auch etwas mehr aus. Mir war nur wichtig, nicht in einer Rentnergegend zu wohnen wo Abends gar nichts mehr geht.

    Wie groß seht ihr generell den Unterschied in der Dom. Rep. zwischen 4 und 5 Sterne Hotels was die Auswahl und Qualität der Speisen und Getränke angeht?

    Ich bin absoluter Rum Fan und möchte da keinen billigen Fusel trinken. Vorallem in der Dom. Rep da sollten es schon die besseren Brugal oder Bracelo Sorten serviert werden oder einer meiner Lieblinge: (Ron Macorix Vieja Reserva)

     

    Bin vom Decameron damals noch etwas geschockt, denn sowas möchten wir wirklich nicht mehr. Damals war es noch egal denn in dem Alter waren wir eh 24/7 dauerprall und da war es relativ egal wo wir waren. Hatten damals super nette Leute aus der Nähe kennengelernt mit denen wir uns noch monatelang nach dem Urlaub teilweise getroffen haben. Nur steigen mit dem Alter natürlich auch die Ansprüche.

    Das ist halt immer der Kompromiss, denn je höher die Preiskategorie desto spiesiger und älter sind die Leute dort meistens und darauf haben wir auch keine Lust.

    Allerdings will ich einfach keine großen Einbußen beim Essen und trinken deswegen hinnehmen.

    Also ist der Fokus auf die kulinarischen Ergüsse in allen Belangen gelegt.

    So, nun selektiere ich mal und melde mich wieder...

    Bin natürlich in der Zwischenzeit für weitere Infos sehr dankbar.

    Cu

  • Maren BaWü
    Dabei seit: 1335744000000
    Beiträge: 837
    geschrieben 1421931967000

    Ich würde jetzt buchen.

    Das Hotel wird vielleicht nicht mal das Problem sein.

    Wir hatten aber immer mit den Flügen unsere Schwierigkeiten.

    Also ich kann euch dann wirklich das Royal Suites Turquesa ans Herz legen. Dort habe ich noch nie Springbreaker gesehen oder gehört.

    Keine Kinder, gemischtes Publikum und Urlauber die angenehm sind.

    Chillige leise Musik an der Poolbar.

    Ron Barcelo Imperial so viel du willst.

    Markengetränke inklusive.

    Ruhig gelegen. Zimmer (Meerblicksuiten) wurden diesen Sommer renoviert.

    Extra Gourmet Rest. und franz. Rest nur für diese speziellen Gäste.

    Kein Schlange stehen bei den A la carte Rest, da ihr über euren Butler reservieren könnt.

    Langusten bzw. Hummer könnt ihr als RST Gast umsonst genießen.

    Ob gegrillt, gebacken, überbacken.

    Ebenso Scampi, Lachs und andere Fischsorten.

    Am Strand habt ihr Getränke und Snackservice.

    Theoretisch müsstest ihr nur zum "Pipi" machen oder ins Meer gehen aufstehen.

    Die Anlage ist groß und die Menschen verlaufen sich.

    Bei weiteren Fragen melden.

  • gery78
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1421933654000

    Hello again,

    habe mir jetzt die genannten Hotels allesamt mal angeschaut und ich denke dass das Hotel The Royal Suites Turquesa by Palladium wirklich das meiste Gewünschte abdeckt.

    Preislich wäre es auch im Rahmen. 16 Tage ab Frankfurt 2400€, nur ab München kostet es gleich 200€ mehr. Meint ihr nicht, dass sich die Preise kurz vor knapp nochmal zu unseren Gunsten ändern können?

    Im Grunde wollte ich erst eine Woche vor Abflug buchen, auch weil ich nicht jetzt schon alles vorschießen möchte, aber es stimmt schon nicht dass kein Meerblickzimmer mehr frei ist oder gar das Hotel dann ausgebucht ist...

    Ich denke das Essen sollte hier auch gut sein bei einem spanischen Sternekoch...

    Eine Frage zu diesem Hotel hätte ich aber noch:

    Worin liegt der Unterschied zwischen Junior-Suite, Royal JS/Butler Service (A2A) und Junior-Suite, Royal JS/Premium Wohnen (A2K)?

    P.S.

    Was ist eigentlich an folgenden beiden Hotels Grand Bahia Principe Turquesa/Bavaro viel anders, da sie auch sehr gut bewertet wurden allerdings rund 500€ günstiger als z.b. das Royal Suites Turquesa sind. Liegen die nicht direkt am Strand (sieht auf google earth so aus)? Das wäre dann schon ein NoGo.

    Gibt es auch Hotels in denen überwiegend deutsch sprechende Leute sind?

    Das habe ich noch vergessen zu erwähnen. Wir möchten vorallem keine Russen oder viele Engländer/Amis im Hotel haben.

    Ich freue mich weiterhin auf einen regen Austausch und sage hierfür schon mal vielen Dank an alle.

  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1421938994000

    Meine Güte! Wenn ihr (u.A.) keine Amis im Hotel haben möchtet, solltet ihr die "DommRrräp" vergessen und euch mit einem anderen Reiseziel befassen! Die Dom´ ist halt, auf Grund der kurzen Flugzeit, für die Amis in etwa so, wie für uns Deutsche Mallorca. Wird nicht umsonst "der Ballermann der Karibik" genannt...

  • Maggi1966
    Dabei seit: 1212364800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1421943347000

    Ich glaube auch nicht, daß die Dom. Rep. das richtige Ziel für euch ist.

    Es gibt sicherlich Länder, die sich besser zum Party machen eignen. (kommt natürlich auch darauf an, wie man das definiert).

    Hier kann man sich herrlich erholen und ein paar schöne Ausflüge machen und nette Menschen kennenlernen.

    Aber als Partyinsel eignet sich die Dominikanische Republik m.E. nicht!

  • harryy
    Dabei seit: 1307404800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1421947663000

    Ich denke das Essen sollte hier auch gut sein bei einem spanischen Sternekoch...

     

    Also den besagten Koch habe ich vor Ort noch nie gesehen :frowning:

    Wenn man sich die Menue Karte anschaut schreiben die ja auch nur der sich der Koch das Menue ausgedacht hat.

    Trotz dem ist der Essen für die Royals gut.

    Ich bevorzugen das Rinderfilet :D

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1421953964000

    Ich denke schon, daß sie mit einem adult only Hotel wie dem RST oder SRB ganz gut fahren. Die Partywünsche wurden ja jetzt relativiert, Animation vorhanden, aber nicht so aufdringlich und nur auf Abschießen der Springbreaker ausgelegt wie in günstigeren Hotels, Markenalkoholika und gutes Essen, dazu noch die Möglichkeit zu ein paar Tagesausflügen sowie abends mal ins Dorf unter die "Einheimischen". Der Einschlag der osteurpäischen Sauf- und Partypeople, die es ja wie erwähnt genausogut unter den Nordamerikanern und Westeuropäern gibt, ist auch nicht so gravierend, da es dafür halt preiswertere Anlagen sowie andere Destinationen gibt und sich in solchen Hotels dann doch eher Paare und Ruhesuchende mit der Möglichkeit auf Party aufhalten, und nicht diejenigen, die Dauerbeschallung unter komatösen Bedingungen suchen ;)

    In der Karibik und mit dem Budget wird es woanders noch schwieriger, das Gesuchte zu finden, vor allem einen Kompromiss zwischen Amüsement für Freunde und Niveau, wie gesagt, Mexiko wäre vielleicht noch eine Alternative, aber da muss man dann genauso schauen, denn das lieben die Amikids nicht weniger...

    Was den spring break angeht, der ist natürlich abhängig von den Semesterferien der Amis, aber grob kann man sagen, daß er sich mit Vor- und Nachlauf von März bis Mitte/Ende April bewegt, Ihr also mittendrin wärt. Was die Bundesligaübertragungen betrifft, spanischsprachige Kommentatoren sind mir zehnmal lieber, als notorische Sprücheklopfer wie Reif und Dittmann :? Die meisten Hotels verfügen über Sportbars, wo das Schauen dann richtig Laune macht und man nicht trocken auf dem Zimmer hängt!

     Zum Buchen, ich persönlich würde auch jetzt buchen, aber Flüge, Transfers und Unterkünfte getrennt. Check doch mal Condorflüge in der Pec, am besten über deren Eintagsfliegen (für Euren Reisezeitraum natürlich noch nicht vorhanden, aber man kann mal abgleichen, die Preise sind da relativ stabil), dazu das Hotel im Modus "eigene Anreise" z.B. hier über deutsche Veranstalter und dazu halt dann nen Taxi- oder Privattransfer. Muss nicht sein, ist aber häufig günstiger, aber vor allem kann man so besser auf die Flüge einwirken und muss nicht über die USA, was mir persönlich ein Graus ist, bekommt Zwischenstopps untergejubelt, oder landet im schlimmsten Fall in Santo Domingo und hat noch nen Monstertransfer vor sich.

  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1610
    geschrieben 1421958796000

    Das Palladium lässt keine Buchungen von Springbreaker-Gruppen zu. Vereinzelte Partyurlauber, die sich auch tagsüber ordentlich was hinter die Binde kippen, trifft man in Punta Cana überall.

    Sky Bundesliga kann man in Steve's Bar an der Plaza Bávaro gucken, sofern nicht parallel irgendwelche nordamerikanischen Eishockeyspiele laufen. Bei Spielen am Samstag Nachmittag ist das aber kein Problem, da diese ja um 10:30 Uhr Ortszeit übertragen werden.

    In manchen Hotels läuft Sky Fußball Samstags sogar im Kabelnetz und man kann die Spiele auf dem Zimmer oder in der Sportsbar verfolgen.

    LG Klaus

    17. - 27.02.19 Gran Canaria (Bohemia Suites & Spa) ### 03. - 21.06.19 Dominikanische Republik (TRS Turquesa / Catalonia Royal La Romana / Secrets Cap Cana)
  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1422000153000

    @gery78

    Solltet ihr euch für die Punta Cana entscheiden, werfe ich hiermit noch ein Resort ins Rennen, welches euren Ansprüchen m.M.n. am meisten gerecht wird:

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Barcel%C3%B3+Hotel+B%C3%A1varo+Palace+Deluxe-hid_199722.html

     

    Der Strand dieses Resorts gilt als der schönste an der Punta Cana (ich meine, schon gelesen zu haben, als einer der 10 schönsten weltweit), was ich so unterschreiben würde! Ich war selbst schon dort, das war allerding vor der aufwendigen Renovierung- bzw. des Umbaus, und ist schon sehr viele Jahre her. Es gibt dort, meine ich zu wissen, auch einen "Adults-Only-Bereich".

    Des Weiteren unzählige Spezialitätenrestaurants, mehrere Discos (damals sogar mit einheimischen Tänzerinnen an Stangen :D ), Golfplatz, Casion, sogar eine Kirche am See (solltet ihr euch von ein paar Sünden befreien wollen  ;) )  und vieles mehr...

    Schaut es euch einfach mal an!

    Aber, wie ich schon schrieb: Mit vielen Gästen aus den USA (und auch Kanada) werdet ihr euch anfreunden !!!müssen!!!.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!