• Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1203887184000

    @zwempf sagte:

    so das sogar die geggos sterben :-(

    Geckos sieht man eine ganze Menge in der DR. Auch in den Hotels. ;)

  • zwempf
    Dabei seit: 1142380800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1203888881000

    @ sternedieb

    auf rechtschreibfehler habe ich das copyright

    und sie dienen der allgemeinen belustigung ;-)

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1203894560000

    Gerne... aber es gibt trotzdem eine ganze Menge an Geckos. Auch in den Hotels in denen "gesprüht" wird.....

  • zwempf
    Dabei seit: 1142380800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1203924112000

    ich wollte halt nur mitteilen das teilweise soviel gesprüht wird das sogar die geckos daran kaputgehen uns ist unser zimmergecko verprüht worden :(

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1203926781000

    @zwempf sagte:

    uns ist unser zimmergecko verprüht worden :(

    Verbrüht? Hat er zu heiß gebadet? :laughing: Sorry, war zu lustig :rofl:

  • DomRepperin
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1203964181000

    RonjaT Dein Tierchen auf dem Foto sieht ja soooo süß aus. Das durfte bei uns mit im Zimmer wohnen! :D Sieht aus wie eine Fledermaus.

    LG DomRepperin

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1203967319000

    Danke, die Suggars sind auch zuckersüß aber immer freilaufend, das wolltest du bestimmt nicht, das sind ziemliche Draufgänger und die springen (gleiten mittels Flughäuten) schon mal quer durchs Zimmer. Die Zimmerpflanzen sind nicht sicher und stubenrein kennen sie nicht. Zumal sie nachtaktiv sind, du hättest keine ruhige Minute mehr. Die können Geräusche machen, das traut man so kleinen Tieren gar nicht zu: wenn sie sich streiten knattern sie wie ein kaputtes Auto und ab und an bellen sie wie ein kleiner Hund, du siehst man hat seinen Spaß mit den Kleinen :D.

    Auch Landeversuche mitten im meinem Gesicht sind keine Seltenheit, die kennen da nichts und neugierig wie sie sind muß alles untersucht werden. Glaub mir, die bekommen sogar unsere Schubladen auf und durchwühlen deren Inhalt!

  • ronin
    Dabei seit: 1173139200000
    Beiträge: 259
    gesperrt
    geschrieben 1203975350000

    @lunamops sagte:

    Also ich finde ja, wenn man so große Angst vor "Krabbeltieren" hat sollte man lieber Urlaub in Deutschland machen.

    Wer sagt das? Ich finde da sollte man sich nicht einmischen. Ich kenne auch einige Mädels die Rucksacktouren durch Australien gemacht haben obwohl sie panische Angst vor Schlangen und Spinnen haben.

    Da muss man halt durch, Jammern ist nicht verboten und reisen darf man immernoch wohin man will.

    @zwempf sagte:

    hi

    bis auf mücken gibt es in der RD kaum probleme

    es wird für meinen geschmack zuviel gespüht

    so das sogar die geggos sterben :-(

    Das ist wirklich fies. Aber in Ägypten wurde noch viel viel mehr gesprüht. Da gab es richtige Sprenkelanlagen die Abends das ganze Hotel gedampft haben.

    @ronjaT sagte:

    Och, das merkt man ja zum Glück nicht auserdem sollen Insekten doch sehr gesund sein. Was solls, in manchen Ländern sind Insekten eine Delikatesse.

    Na dann guten Appetit :laughing:

  • yvonne.lange
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1204302750000

    Also ich bin ehrlich gesagt auch der Meinung, dass man nicht zimperlich sein sollte, wenn man im Süden Urlaub macht. Ich habe schon sehr häufig meine Unterbringung, egal ob Bungalow oder Hotelzimmer und egal ob Europa oder Asien / Karibik mit Kakerlaken, Ameisen oder anderen Krabbeltieren geteilt. Auch in höheren Kategorien.

    Und ich bin auch ein "Mädchen", zumindest, was das Geschlecht angeht :laughing: .

    Wenn man sich von vorneherein verrückt macht, kann man doch den Urlaub nicht richtig genießen...

    Also: Sich einfach darauf gefaßt machen, dass man in einem exotischen Land auch exotische Tiere trifft. Und normalerweise fallen sie eher nicht über einen her ;) .

    Herzliche Grüße

    Yvonne

    Das wichtigste Gepäckstück für Auslandsreisen 
ist "Toleranz"! 

Man sollte vor allen Dingen auch darauf achten, 
es bei der Rückreise wieder mitzubringen Roland Voß
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1204303256000

    @yvonnej

    so lange sie in Maßen auftreten ist das ok. Wenn sie aber in Massen auftreten, dann ist das nicht mehr ok.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!