Urlaub oder Entdeckungstouren in Deutschland - wer war schon wo ??

  • matthias b.
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1240864307000

    Na ja, kommt vielleicht auch ein bischen auf die Verwandtschaft an?!

    Habe ich in der Nähe von Remagen und war von daher z.B. schon 3x im Kloster

    Maria Laach! Glaube kaum, dass dies ein anderer Sachse von sich behaupten kann :D

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1240872919000

    @matthias b. sagte:

    Glaube kaum, dass dies ein anderer Sachse von sich behaupten kann :D

    Klar, verwandschaftliche Bindungen ermöglichen Vieles.

    Oder einfach nur entstandene Freundschaften.

    So, wie bei uns!

    1998 zum ersten Male an der Mosel gewesen: Dort in einem Hotel genächtigt, wo im engeren Familienkreis noch ein kleines, aber sehr feines Weingut dazugehört.

    Inhaber zwar etwas jünger aber ansonsten mir sehr ähnlich - wir verstanden uns sofort!

    Und heute? Ich weiß garnicht mehr genau, wie oft wir uns schon gegenseitig besucht haben - klar, meist sind es immer nur 3 oder 4 Tage, also nie ein richtiger Urlaub, aber es reicht, ist o.k. !

    Und daß ich miitlerweile auch einer seiner guten Kunden bin, muß ich sicher nicht erwähnen ! :D

    Und Maria Laach - naja, ich bin kein Sachse. :laughing:

    Aber vergangenes Jahr hatten wir auch die Besuchs-Nr. 3 !

    Allerdings mehr aus Gründen der herrlichen Klostergärtnerei.

    Und von der Gegend um Cochem/Beilstein ist es soweit auch nicht bis Maria Laach.

    liebe Grüße

    Erwin

    P.S. Matthias, haste nicht auch Lust zu unserem Usertreffen nach Dresden zu kommen ? Einfach mal drüben im Usertreff-Forum nachlesen !

  • matthias b.
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1240938325000

    Ja Erwin,

    die Mosel hat was.Und der Riessling sowieso!

    Fällt mir ein: Festung Ehrenbreitstein

    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie auf der Wartburg war.Was ja eigentlich im wahrsten Sinne des Wortes nahe liegen würde.Aber Ehrenbreitstein

    auch schon 3x,war sozusagen immer gesetzt,Blick von da aber auch Klasse!

    Usertreffen Dresden habe ich schon gesehen,kann ich aber zeitmässig noch nichts dazu sagen.

    Ist ja noch ein bischen Land.

    Grüsse

    Matthias

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1240950361000

    Wäre interessant zu erfahren, ob das Reiseverhalten von Ossis und Wessis -

    nicht böse sein, ist nur zur Vereinfachung gesagt :kuesse:

    bezüglich deutsche Länder unterschiedlich ist.

    Will sagen: Fahren Ossis und Wessis in die "alten" bzw. "neuen" Länder?

    Wenn ja, genauso häufig oder weniger?

    Oder bleiben sie in ihren Landen?

    und treffen sich eher unter Spaniens Sonne?

    Mir geht es nicht um Klischeebildung oder Verstärkung von Ressentiments.

    Also bitte :kuesse:

    Ich persönlich, aus NRW kommend, war nach 1990 häufiger in den neuen Ländern als in alten. Nachdem die Neugier absolut befriedigt ist, tendiere ich wieder mehr zu den alten. - als Ausgleich zum Soli :laughing:

    Gruß

    hema2812

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1240950564000

    @matthias b. sagte:

    Aber Ehrenbreitstein auch schon 3x,war sozusagen immer gesetzt,Blick von da aber auch Klasse!

    Für mich mit einer der spektakulärsten Ausblicke in deutschen Landen !

    War selber aber erst einmal oben.

    Wir haben dort unterhalb von Ehrenbreitstein in Diehl`s Hotel (direkt am Rhein gegenüber Deutschem Eck - siehe meine Hotelbewertung) mal einen tollen Jahreswechsel gefeiert.

    Es war wahnsinn, was da Mitternacht von der Festung in die luft geschossen wurde, dann noch von den ganzen Hotelschiffen, die natürlich sich alle zum Glockenschlag am Deutschen Eck trafen.

    Es war von den Eindrücken her eigentlich unsere beste Silvesterparty !

    Ansonsten ist Ehrenbreitstein natürlich ein Juwel unserer deutschen Festungsbaukunst!

    Werde ich garantiert nochmal besuchen.

    Wobei jetzt von der Gesamtarchitektur als Festung her betrachtet, ich die Festung Königstein nochmal deutlich spektakulärer einschätzen würde - und von der Sicht nicht minder schön !!

    Achja, es gibt so viele wunderbare Ecken in Deutschland - und so Vieles, was ich noch nicht kenne !

    Und ich glaube auch nicht, daß man konservativ oder altmodisch ist, wenn man sich in seiner deutschen Heimat sehr wohlfühlt !

    beste Grüße

    Erwin

    P.S. klar, es ist noch Zeit bis Dresden - und selbst wer unangemeldet auf der Matte steht, wird herzlich Willkommen sein !! :kuesse:

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1240951349000

    Interessante Frage, hema!

    Habe jetzt leider keine Zeit, mir intensiv Gedanken drüber zu machen.

    Aber ich glaube schon, daß es Unterschiede im Reiseverhalten zwischen Ost und West gibt - weniger jetzt auf den Touren nach Spanien, Türkei oder auch in die DomRep- aber innerhalb Deutschlands sicherlich.

    Hängt vielleicht aber auch mit einem "Wo fühle ich mich am Wohlsten" zusammen, sicher auch mit den Dialekten und vielleicht auch mit dem Wohlstand in der besuchten Region zusammen.

    Mache mir mal Gedanken drüber, jetzt aber keine Zeit - sorry !

    besten Gruß

    vom Ossi Erwin

    P.S. mit dem man übrigens alles diskutieren kann und nie beleidigt sein wird !

    (finde ich sogar gut, wenn mal auch mal über Reiz-Themen spricht!)

  • matthias b.
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1240952745000

    Na dann fang ich mal an.

    Für mich bzw. uns kann ich keine Besonderheiten feststellen.

    Einerseits fahren wir gern dahin, wo wir uns "auskennen",z.B. Sächsische Schweiz,

    Ostsee,Mecklenburger Seenplatte...

    Andererseits will man ja auch was Neues sehen:Alpen,Bodensee,Hamburg,

    Nordsee,Mosel,im Prinzip Queerbeet!

    Allerdings immer so ein bischen als "Lückenfüller", denn die Welt ist groß und da ist

    mein Nachholebedarf noch riesig! Dieses Jahr nach Indonesien :D

    Matthias

  • saintvalentine
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1241261202000

    Das ist ein sehr interessanter Thread!

    Ich würde sehr gerne noch mehr von Deutschland kennenlernen, am besten kennen wir bis jetzt aber nur München. In Berlin waren wir kurz nach dem Fall der Mauer, eine wunderbare Stadt!

    Ich schaue mir ab und zu die Reisetipps von Deutschland an und muss sagen, es gibt wirklich viel Schönes in unserem Nachbarland! (Komme aus Österreich)

    einen schönen Gruß über die Grenze!

    saintvalentine

    Laufe nicht der Vergangenheit nach, und verlier dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Buddha)
  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1241284434000

    @ hema

    Ich glaube, da gibt es schon Unterschiede. Nach meinem Gefühl wurden, nach dem die Möglichkeit zu reisen bestand, von den Ossis erstmal die Ziele im Westen besucht, von denen man ja gehört hatte und nach denen immer eine gewisse Sehnsucht bestand. In den Anfangszeiten nach 1989 haben sich aus meiner Sicht mehr Ossi zu Entdeckungsreisen in den Westen aufgemacht, als die Wessis sich gen Osten bewegten. Das lag bestimmt auch an dem Nachholebedarf der Ossis einerseits und der fehlenden oder mageren Infrastruktur im Osten andererseits.

    Als man (Ossi) sich dann einen ersten, zweiten und dritten Eindruck verschafft hatte, war klar, dass es schon vieles zu sehen gibt, aber auch der eigene Dunstkreis sehenswertes bietet. Hinzu kommt aus meiner Sicht, dass im Osten natürlich sehr viel investiert wurde und ewig brachliegende und vergammelte Kirchen, Burgen, Schlösser etc. auf einmal ausgegraben wurden und in neuem Glanze erstrahlten und somit wieder Besucher anzogen. Aber obwohl in den östlichen Bundesländern so viel saniert, renoviert und auf Hochglanz gebracht wurde, gibt es nach meinem Gefühl immer noch ganz viele Wessis, die noch nie in neuen Ländern waren - oftmals auch nicht so ganz wissen, wo sie z. B. Schwerin, Riesa und Jena geografisch ansiedeln sollen. (Ich wurde anlässlich eines Usedom-Urlaubs mal gefragt, in welchem Land das liegt)

    Im Zuge der allgemeinen "Ostalgie" hat Ossi sich dann, denke ich, auch erinnert, wie schön die Urlaube an der Ostsee, in Mecklenburg oder der sächsischen Schweiz waren und kehrt dorthin zurück, zeigt es jetzt vielleicht den eigenen Kindern. Ähnlich hält es der Wessi oftmals - ungezählte Male ist er aus z.B. NRW nach Holland oder von BaWü / Bayern nach Italien ans Meer gefahren; nun tut er das möglicherweise mit seiner Familie ebenfalls. Keine Frage, dass es natürlich ungezählte andere Reiseziele und -gründe gibt...

    Zur Erläuterung meiner Eindrücke: ich bin in Thüringen aufgewachsen, wohne jetzt im tiefen Schwabenland, verbringe meinen Deutschlandurlaub am liebsten an der Ostseeküste in Meck-Vorpomm, am zweitliebsten an der Nordsee in St. Peter Ording, finde den Osten Berlins viel interessanter als den Westen und bin ein :question:

    P.S. Vor einigen Jahren war ich in Dresden im Kabarett Herkuleskeule. Zu Beginn sollten zunächst die anwesenden Wessis, dann die Ossis die Hand heben - das Programm begann, bis ich meine Hand gehoben hatte. Eine genaue Antwort weiß ich bis heute nicht...

    Liebe Grüße, Netty (gefühlte 70% Ossi ;) )

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1241297160000

    Hallo zusammen,

    ich finde auch, daß das ein sehr interessanter Thread ist, danke Erwin. :D

    Leider kann ich nicht mal die Hälfte der Bundesländer in der Anfrage anklicken, das hat aber nix mit Ost-West zu tun, auch wenn es jetzt so aussieht ... denn ich war bislang nur dreimal in Baden-Württemberg (Wellness/Wandern/Musical), mehrmals in Bayern (Wellness/Skifahren/Usertreffen), mehrmals in Berlin (Klassenfahrt/Städtereisen), Bremen (Usertreffen), mehrmals in Hamburg (Städtereisen/Musicals), zweimal in Hessen (Städtchenreise/Usertreffen) und mehrmals in Nordrhein-Westfalen (Musicals/Wellness/Karneval).

    Toll finde ich, daß Bayern so beliebt ist. In meiner Heimat - dem schönen Allgäu - kenne ich mich ganz gut aus, zumal wir oft am Wochenende unterwegs sind, um die schönsten Fleckchen zu erkunden. Seit HC natürlich mit Digicam und Bleistift. ;)

    Die neuen Bundesländer interessieren mich sehr und ich werde zusehen, daß ich am Usertreffen in Dresden teilnehmen kann, um zumindest mal einen ersten Eindruck zu bekommen.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!