• mara76
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1420711634000

    Hallo zusammen,

    nachdem ich durch euch schon unser Urlaubsziel an der Ostsee - Kellenhusen - gefunden habe, bräuchte ich jetzt noch einen Tip für die Nordsee. Wir möchten nämlich eine Woche an der Ostsee und eine Woche an der Nordsee Urlaub machen.

    Wir suchen eine Ferienwohnung bzw. -haus oder Appartement mit 2 Schlafzimmern, Balkon oder Terrasse, Brötchenservice oder Bäcker in fußläufiger Nähe, bisschen was im Ort zum Essengehen, Eisessen, Bummeln, Strandnähe und schöne Ausflugsmöglichkeiten für Kinder. Region ist egal.

    Danke für eure Hilfe

    Kerstin

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8971
    Verwarnt
    geschrieben 1420714511000

    @mara76,

    das schönste Fleckchen an/in der Nordsee ist die ostfriesische Insel Spiekeroog.

    Es gibt einen Bäcker/Konditor, mehrere Lebensmittelgeschäfte, gute Restaurants, die "Bunte Kuh" (Eis), einen kilometerlangen Strand...

    Hier! kannst Du das Gastgeberverzeichnis bestellen.

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1420752376000

    @mara

    kann es sein, dass der Nordseeurlaub in Verbindung mit dem Urlaub an der Ostsee stattfinden soll? Also eine Woche Ostsee, eine Woche Nordsee? Dann sollte die Entfernung von Kellenhusen aus nicht so weit sein - oder?

    Dann fällt Spiekeroog aus, denn es ist eine ostfriesische Insel und sehr weit von Kellenhusen aus.

    Dann wäre der Tipp von Rolf - St. Peter Ording - besser. Der Ort ist aufgeteilt in mehrere Ortsteile und liegt direkt an der Nordsee - es ist immer voll und immer viel los da. Nicht immer jedermanns Geschmack. Schön wäre auch ein anderer Ort auf der Halbinsel Eiderstedt im ländlichen Raum.

    Wenn es eine Insel sein darf, dann empfehle ich natürlich - wie kann es anders sein - AMRUM. Auf Amrum gibt den schönsten Sandstrand Europas - ein Traum sowie mehrere kleine Orte - Bäcker, Metzger und gute Restaurants gibts natürlich einige, ein Kinderspieleland, Museum, Windmühle usw. usf. Für eine Familie mit Kindern ist aber auch FÖHR eine sehr gut geeignete Insel.

    Ich mache aber darauf aufmerksam, dass Inselurlaub - weil etwa Besonderes - immer mehr kostet, nicht nur wegen den Mehrkosten für die Fähre, sondern auch die Ferienwohnung kann bis zu 20 % teurer sein als auf dem Festland. Dafür hat man auf der Insel immer Wasser, das heißt Ebbe und Flut sind nicht so gravierend, so dass die Kinder gerade bei Ebbe wunderbar am Strand spielen und sich aufhalten können.

    So, jetzt hast Du die Qual der Wahl. Falls Euch Amrum interesiert, habe ich auch evtl. einen Ferienwohnungstipp, ich empfehle aber auch, in diesem Fall einen Prospekt schicken zu lassen.

    @Malini

    ich stimme Dir fast zu, Spiekeroog ist wirklich eine schöne Nordseeinsel, für mich die schönste der ostfriesischen. Aber der schönste Fleck an der Nordsee ???? NEIN - der ist definitiv auf Amrum .....

    Gruß do

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8971
    Verwarnt
    geschrieben 1420759080000

    @murma,

    mara schrieb, dass die Region egal sei; von daher denke ich mal, dass ca.  3,5 Std. Fahrt okay wären... 

    Und sorry, aber keine Autoinsel kann die autofreien Inseln toppen!  :p ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • mara76
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1420788866000

    Es ist richtig, dass der Urlaub im Anschluss stattfinden soll, da wir aus Bayern kommen und somit eine lange Anfahrt haben. Die Fahrtzeit von FW 1 zu FW2 kann daher auch etwas länger sein.

    Das Festland wäre uns allerdings lieber als eine Insel, auch aufgrund der Preise. Wir möchten eine Wattwanderung machen und eine Fahrt nach Helgoland.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1420796365000

    @ mara: Die Frage ist ja auch, ob ihr zwingend einen Sandstrand wollt oder ob auch ein Grünstrand in Frage kommt. An der Nordsee gibt es nämlich auf dem Festland kaum Sandstrände. Von daher wäre bei gewünschtem Sandstrand natürlich St. Peter-Ording zu empfehlen, denn den gibt es dort reichlich.

    Gruß

    Passionsblume

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8971
    Verwarnt
    geschrieben 1420799614000

    mara76,

    schau' Dir mal Cuxhaven an: Dort gibt's 'nen Strand, Ihr könnt eine Wattwanderung machen und nach Helgoland... ;)

    Ich möchte aber noch eine Bemerkung zu den Preisen machen: Wir waren letztes Jahr sechsmal auf den ostfr. Inseln und in drei Orten auf dem Festland - und weder die Hotelpreise noch die Restaurantpreise waren auf dem Festland wesentlich geringer... Ein Blick in die Gastgeberverzeichnisse der Inseln lohnt also vielleicht doch... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7825
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1420799813000

    Hallo mara,

    dann werfe ich mal Bensersiel/Esens in Ostfriesland ins Rennen ;) . Hier , in den Bewertungen findest du auch schon einige Fewo. Von Bensersiel aus kannst du auch einen Tagesausflug per Schiff  auf die Inseln Langeoog, Spiekeroog und Baltrum machen. Für Kinder wird im Ort auch einiges angeboten.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!