• Boheijo
    Dabei seit: 1548623323046
    Beiträge: 6
    geschrieben 1554126193324

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einem 4 Sterne Hotel in direkter oder unmittelbarer Strandlage, mit Appartement oder Familienzimmer. Es sollte einen tollen Kinderpool mit Rutschen sowie einen Spielplatz für unseren 3 jährigen Sohn haben, Kinderbüffet wäre auch super, aber nicht zwingend. Zur Lage: bitte keine Partyhochburg, aber dennoch so gelegen, dass man nicht ab vom Schuss ist, also abends noch etwas bummeln kann und der eine oder andere Supermarkt fussläufig zu erreichen ist. Vielen Dank für eure Antworten,

  • ice_princess2
    Dabei seit: 1295308800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1561539748238

    Ich lese mal mit... wahrscheinlich passt es eher nicht, aber ich bin gestern auf das Playaballena gestoßen... das wäre aber etwas abseits...

    Lg Julia

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1505
    geschrieben 1561556249241

    M.E ist für Eure Wünsche die Costa de la Luz nicht so sehr geeignet.  Kann es nicht eine andere Gegend sein ?

    wernerkörvers
  • ice_princess2
    Dabei seit: 1295308800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1575139839978

    Warum ist die Costa de la Luz nicht so geeignet? Wir möchten gerne ins Riu Chiclana nächstes Jahr. Unsere Tochter wird dann 4 sein...

    Lg Julia

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1505
    geschrieben 1575311685938

    An der Costa de la Luz  gibt es viele gute und sehr gute Hotels, aber wenige dazu gehörige gewachsene Ortschaften. Novo Sancti Petri  z.B., wo das Hotel RiuChiclana liegt, ist eine Ansammlung von Ferienhäusern, - wohnungen und Hotels sowie mehreren Golfplätzen, hat aber keinen Mittelpunkt und  nur eine winzige  Promenade, nichts zum Bummeln. Das das Riu Chiclana nicht am Meer liegt, ist Dir sicherlich bekannt.

    Conil ist hübsch, die Hotels liegen aber fast alle einen Kilometer und mehr entfernt. In der Nähe der Hotels gibt es keine Bar oder ähnliches, in der man am Abend einkehren könnte.

    Weiter südlich gibt es einen Ort speziell für Wellenreiter und ähnliche Sportler, der Strand ist nicht so sehr für Kinder geeignet. Dann kommt noch grundsätzliches dazu : Die Costa de la Luz liegt am Atlantik. Da gibt es gern einen heftigen, kühlen West bis Nordwestwind. Nicht alle Leute mögen das....

    wernerkörvers
  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 580
    geschrieben 1575329382683

    Also das mit Conil kann ich nicht bestätigen, da gibt es mehrere grössere Hotels, wo man in wenigen Minuten im Ortskern ist. Novo Sancti Petri (in der Beschreibung gebe ich wernerkoevers recht - finde ich allerdings den Strand schöner. Costa Ballena - man entschuldige meine Bemerkung - finde ich nur scheusslich. Eine schreckliche Ansammlung von Hotels und Häusern.

    Übrigens ist der kühle Westwind - der im Sommer sehr angenehm sein kann - nicht das Problem der Gegend, das ist der heisse Ostwind. Und wenn der bläst geht keiner freiwillig zum Strand. Und der bläst intensiver und meist auch länger (kann schon mal drei Wochen dauern)

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 8167
    geschrieben 1575362929103

    @ice_princess2,

    sieh' Dir mal die Hotelbeschreibung vom Hipotels Gran Conil an. :thumbsup:

    Vom Hotel führt eine serpentinenartige Holztreppe direkt an den öffentlichen Strand.

    Bis in den Ortskern von Conil de la Frontera sind es nur wenige Gehminuten.

    Das Hotel hat in den Monaten Febr. bis Okt. einen Kinderclub von 3 - 17 Jahren -auch in deutscher Sprache-.

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1505
    geschrieben 1575397989212

    Fraenni,  was verstehst Du unter " wenigen Gehminuten ?  Das Hotel Gran Conil ist ca. 2 km vom Ortskern Conil entfernt. Das schafft man - zügigen Schrittes -  in etwa 20  - 25 Minuten. Mit einem Kleinkind könnte es erheblich länger dauern... Und der Weg führt -  außer am Strand vorbei über Sand - nur über Straßen. Bedenke auch, dass Conil und die Hotels bis auf wenige Unterkünfte im Zentrum oberhalb der Steilküste  liegen. Auch der Serpentinenweg des Gran Conil  zum Strand ist zwar hübsch, aber kann schon anstrengend sein, vor allem vom Strand zurück zum Hotel...

    Und bummeln im Zentrum von Conil kann man auch nicht richtig, es geht bergauf und bergab zu einigen Bars und Geschäften. Eine Promenade, wie man sie von einigen Orten auf den Kanaren oder Mallorca oder der Türkei kennt, sucht man vergeblich.

    wernerkörvers
  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 580
    geschrieben 1575413147606

    Sag mal @wernerkoervers - verwechselst du das jetzt nicht mit Vejer? Conil ist topfeben, geht nur Richtung landesinnere, wo keine Hotels sind leicht nach oben. Und hat im Ort selbst keinerlei Steilküste, sondern einen schönen Strand. Und an der Promenade jede Menge Restaurants. Ausser du wohnst draussen in Fuente de Gallo, dann stimmt es allerdings mit dem beschriebenen Weg.

  • Lanzafan
    Dabei seit: 1234656000000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1575445607278

    Ob die Costa de la Luz mit Ebbe und Flut und relativ kaltem Wasser gut für Kleinkinder geeignet ist, wage ich zu bezweifeln. Als besonders schönen Ort habe ich Matalascanas in Erinnerung, mit gigantischem Strand und Naturschutz-Wäldchen. Von dort kann man mit dem Bus nach El Rocio und Sevilla, beides auch für Kinder interessant (sofern es nicht - wie in meinem Urlaub - extrem heiß ist).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!