• PeterSch
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1218390398000

    Hallo

    Ich kann dem Beitrag von Frank nur zustimmen.

    Sehr gut beschrieben.

    Miete ab Flughafen.

    Iss sehr einfach und Du sparst Dir den langen Bustransfer.

    Zum Athena Pallas iss nicht viel zu sagen.

    Ich war vor zwei Jahren dort.

    Ist so ganz OK!

    In den Bewertungen für dieses Hotel findest Du alle Infos!

    Sei nicht enttäuscht von dem " Strand"

    Mit einem Mietauto hast Du ja noch andere Optionen offen und kannst zu den wunderschönen und einsam gelegenen Badebuchten ausweichen.

    ( Entdecken mußt Du die aber selber) ;)

    Schönen Urlaub!

    Peter

  • robe56
    Dabei seit: 1218067200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1218454375000

    Danke für die sehr ausführliche Wegbeschreibung und die Tipps.

    Das Auto habe ich bei Auto Europe gemietet.

    Viele Grüsse aus Bremen

    Ursel und Rolf

  • robe56
    Dabei seit: 1218067200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1218454629000

    @PeterSch sagte:

    Hallo

    Sei nicht enttäuscht von dem " Strand"

    Mit einem Mietauto hast Du ja noch andere Optionen offen und kannst zu den wunderschönen und einsam gelegenen Badebuchten ausweichen.

    ( Entdecken mußt Du die aber selber) ;)

    Schönen Urlaub!

    Peter

    Also das mit dem Strand, das der sehr klein und schmal ist haben wir gelesen, aber das du jetzt nicht mit den Tipps für die wunderschönen Badebuchten rauskommst ist ja sowas von gemein... :disappointed:

    gruss aus Bremen

    Ursel + Rolf

  • PeterSch
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1218474080000

    Hallo Ihr Zwei

    Iss doch viel schöner wenn Ihr " Eure" Traumbuchten selber entdeckt!

    Eine kann ich Euch ja verraten.

    Diese Bucht ist zu Fuß in etwa 15 min zu erreichen.

    Also Ihr geht aus dem Hotel hoch zur Hauptstrasse und geht diese links weiter.

    NACH der S- Kurve müsst Ihr , gleich nach dem ersten Haus auf der linken Seite, einen schmalen Weg Richtung Meer laufen. Dieser Weg war letztes Jahr links und rechts mit Sträuchern fast zugewachsen.

    Nach ca 100 m wird sich vor Euch eine etwa 200 m breite traumhafte Bucht ,mit herrlich weißem Sand, auftun.

    Oberhalb des Strandes könnt Ihr ,wenn Ihr Glück habt, kleine Wasserschildkröten beobachten. Letztes Jahr waren da dutzende. :shock1:

    Schaut mal hier:

    http://maps.google.de/maps?hl=de&ie=UTF8&ll=40.170692,23.720459&spn=0.003755,0.006866&t=h&z=17

    Viel Spass und schönen Urlaub

    Wir sind übrigens ab dem 25 wieder auf Sithonia

    Gruß Peter

  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1218489150000

    Hallo,

    einen verrate ich auch:

    Mit dem Auto auf die Hauptstraße und rechts weiter. Dem Verlauf der Küstenstraße folgen und am Hotel Lagomandra vorbei. Ca. 300 Meter hinter der Einfahrt zum Lagomandra-Beach geht rechts eine breite asphaltierte Einfahrt ab. Dort parken und 20 Meter unterhalb vom Parkplatz liegt rechts ein Strand. Der schönste Platz dort ist ganz am linken Ende und hier ist man den ganzen Tag so gut wie allein. Hier kann man auch super Schnorcheln.

    Gruß

    Frank

  • robe56
    Dabei seit: 1218067200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1218643825000

    Wunderbar, danke für Eure Tipps :p

    So und hier ein kleines Update zum Leihwagen. Gestern abend mit Kreditkarte bezahlt und heute morgen so aus Jux einfach mal eine neue Berechnung machen lassen online. Siehe der gleiche Wagen (Klasse A) statt 265,06 nur 238 Euro.

    Ich denk, probieren kann man es ja und hab da angerufen.

    Jetzt ist es ein Opel Corsa geworden für 283 Euro. Sind 18 Euro mehr, aber das Auto ist grösser (Klasse B) und hat Klima.

    Achso, by the way, die Meteora Klöster werden ja als "muss" empfohlen und was ich bisher darüber gelesen und gesehen habe, ist schon beeindruckend.

    Was meint ihr, wieviel Fahrzeit ich vom Athena Pallas (Nikita) einplanen muss?

    gruss aus Bremen

    Ursel + Rolf (die schon ungeduldig die Tage bis zum Urlaub zählen)

  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1218660926000

    Hallo robe56,

    Fahrzeit liegt bei ca. 3,5 bis 4,0 Stunden.

    Gruß

    Frank

  • Simona79
    Dabei seit: 1201392000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1218740405000

    Hallo...

    Meteora ist traumhaft aber bitte nicht mit dem eigenen Auto besuchen. Euch geht das unglaubliche Flair der Fahrt verloren. Bucht lieber einen Ausflug. Der kostet zwar 52 € pro Person, aber dafür habt Ihr einen tollen reiseleiter, der Euch Sachen erzählt, die hier im Forum keiner sagen kann. Es sind dann auch nur 1 Std. Fahrt mit dem Bus mehr. Die Kirchen der Meteoraklöster sind mit Ikonen geschmückt und die kann ich und auch Ihr nicht lesen, dafür gibt es die studierten Reiseführer und man sollte schon was der Geschichte drüber hören. Ich kenne Meteora in und auswendig, wenn ihr mehr Infos braucht gerne...

    LG Simona

  • kleinerhase
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 381
    Zielexperte/in für: Chalkidiki
    geschrieben 1218825948000

    Da muss ich energisch widersprechen!

    Wer sich Meteora mit dem Bus antut ist echt selber schuld!

    Man kann nur drei ausgewählte Klöster ansehen, hat nur begrenzt Zeit, ehe man wieder in den Bus "gejagt" wird....Zeit, um die faszinierende Landschaft auf sich wirken zu lassen, ist fast gar nicht vorhanden.

    Ich kann nur empfehlen, es auf eigene Faust mit dem Auto zu machen.

    In den Klöstern (nicht in allen) kann man sich auch vor Ort Führungen anschließen, ansonsten gibt es gute Literatur dazu, die man, wenn man interessiert ist, vorher mal lesen sollte.

    Ist halt Geschmackssache, ich finde, mit dem Auto ist man flexibler und kann individueller die eigenen Bedürfnisse berücksichtigen.

    Ich bin aber auch kein Fan von "Pauschalangeboten".

  • kleinerhase
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 381
    Zielexperte/in für: Chalkidiki
    geschrieben 1218826182000

    Da muss ich energisch widersprechen!

    Wer sich Meteora mit dem Bus antut ist echt selber schuld!

    Man kann nur drei ausgewählte Klöster ansehen, hat nur begrenzt Zeit, ehe man wieder in den Bus "gejagt" wird....Zeit, um die faszinierende Landschaft auf sich wirken zu lassen, ist fast gar nicht vorhanden.

    Ich kann nur empfehlen, es auf eigene Faust mit dem Auto zu machen.

    In den Klöstern (nicht in allen) kann man sich auch vor Ort Führungen anschließen, ansonsten gibt es gute Literatur dazu, die man, wenn man interessiert ist, vorher mal lesen sollte.

    Ist halt Geschmackssache, ich finde, mit dem Auto ist man flexibler und kann individueller die eigenen Bedürfnisse berücksichtigen.

    Ich bin aber auch kein Fan von "Pauschalangeboten".

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!