• Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1273
    geschrieben 1313489844000

    @ Miss Varna: Richtig, in Bulgarien war ich zudem noch nie, und nichts gegen deine Verwandten, die möglicherweise auch über Umgangsformen verfügen und sie auch gegenüber der Kundschaft anwenden. :)

     

    Mein Posting war auch eher allgemein gemeint in Bezug auf das "geschulte Personal", wie ich es vor allem beim Abflug hier in Deutschland erlebe, das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Die Herrschaften hier allerdings lassen ihre Bildung, Qualifikation und Umgangsformen nicht gerade in jedem Fall heraushängen. Möchtest du Beispiele???

     

     

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1313494774000

    Dem wäre dann allerdings hinzuzufügen, dass viele Urlauber auf Grund "eigener Vorraussetzungen" :p nicht auch nur annähernd in der Lage sind, das Genannte wirklich zu beurteilen! :laughing:

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1313507054000

    Wer noch nicht in Bulgarien war, kann das nicht beurteilen. Und es ging ja um den Flughafen Burgas.

     

    Sicher mag es dort einzelne Mitarbeiter mit einem höheren Bildungsniveau geben, aber die meisten waren nur genervt und unfreundlich. Kaum vorstellbar, dass diese Stelle überdurchschnittlich bezahlt sein sollen, dazu waren zu viele Mitarbeiter eingesetzt. Ich kam mir vor, wie unter Generalverdacht gestellt.

     

    Wer nicht gern im Dienstleistungsbereich arbeitet, sollte es bleiben lassen. Auch die Flughafenmitarbeiter repräsentieren irgendwie das Urlaubsland.

    Jane
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1313508007000

    Inspired, Du warst noch nicht in Bulgarien und stellst Thesen über das dortige Personal auf? 

     

    Freundlichkeit ist keine Frage des Bildungsniveaus. 

     

    Die mit Abstand unfreundlichsten Flughafenmitarbeiter habe ich in Frankfurt erlebt, an der Passkontrolle, ankommend aus Asien. Alle Mitreisenden wurden, um es mit Deinen Worten auszudrücken, unter Generalverdacht gestellt und angeherrscht, nur weil sie die deutschen Fragen nicht verstanden. 

     

    Wie gesagt, Deinen Unmut bezüglich der nicht vorhandenen Privatsphäre kann ich gut verstehen, aber deswegen muss man nicht gleich so doll ausholen - meine Meinung.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1313508077000

    Bist Du schonmal auf die Idee gekommen, das es auch Leute/Länder gibt, wo man es sich nicht "aussuchen" kann, ob man im Dienstleistungssektor arbeiten "möchte"?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1273
    geschrieben 1313514023000

    Miss Varna, bist du bitte so nett zur Kenntnis zu nehmen, dass ich oben schon beschrieben habe, dass ich mich auf Erfahrungen NICHT aus Bulgarien bezogen habe und somit auch niemals wissentlich eine These über bulgarische Airport-Mitarbeiter aufgestellt habe? Danke. 

    So langsam wüsste ich aber wirklich mal gerne genauer, welche Qualifikation man als "Taschendurchsucher" am Airport haben muss und ob man da gut verdient oder nicht. Gibt es hier jemanden, der davon fundiert berichten kann, bevor ich hier wieder mit "Halbwissen" glänzen muss? :p

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1313521269000

    Das habe ich sehr wohl zur Kenntnis genommen. Es entzieht sich meiner Logik, wieso Du dann überhaupt zu dem Security-Check in Bulgarien solche Thesen aufstellst?

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1313521394000

    Natürlich kann sich nicht jeder seinen Arbeitsplatz aussuchen, aber das sollte man niemals die Gäste spüren lassen. Ich habe auch schon im Service gearbeitet und dort war auch nicht jeder Tag Sonntag. Wer sich nicht im Griff hat, ist dort falsch.

     

    Es gibt Jobs, die viel schwerer sind.

     

    Ich habe in anderen Ländern auch schon unfreundliche Mitarbeiter gesehen. Deutsche Kontrolleure können auch sehr unfreundlich sein.

    Jane
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1273
    geschrieben 1313529372000

    Dann, Miss Varna, tut es mir sehr Leid, mehr als es dir erklären kann ich nicht. Etwas erstaunlich, dass sich das deiner Logik entzieht, denn deine Logik umfasst ja schließlich auch, dich selbst ebenso in einem Thread, in dem es um den Sicherheitscheck in Bulgarien geht, auf Airport-Mitarbeiter bei der Einreise nach Deutschland zu beziehen. Das wiederum finde ich nicht wirklich logisch.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5845
    Verwarnt
    geschrieben 1313532130000

    Inspired, seh halt einfach ein das du mit deinem ersten Beitrag daneben gelegen hast und gut is! :p

    Wobei mir solche "Sachen" - Unfreundlichkeit ausgenommen - noch nie passiert sind. Auch ned in Burgas, um den Bezug auf Bulgarien wieder herzustellen...

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!