• Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1296843906000

    Würde mich nicht dazu äußern, wenn ich es nicht kennen würde. Aber ich gebe zu: Stammgast bin ich dort nicht. Der Ku-Damm gehört nun wirklich nicht mehr zu den angesagten Orten Berlins. Der Promifaktor rund um den Gendarmenmarkt ist sicherlich höher. Wer gerne mal mit Rolf Eden ne Curryurst essen möchte, hat in dem genannten Imbiss bestimmt gute Karten. Alle anderen sollten lieber ins Borchardts oder ins Bocca di Bacco gehen.

    P.

  • Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1296907857000

    @Reisefreundinnen sagte:

    Der Ku-Damm gehört nun wirklich nicht mehr zu den angesagten Orten Berlins. 

    @reisefreundinnen

    dazu kann ich nur sagen, du hast keine Ahnung, davon aber reichlich.

    Mir schmeckt die Currywurst gut ohne Prominente. Da sollen dann die

    hingehen die in der Arztpraxis die einschlägigen Zeitschriften lesen oder

    besser Bildchen beschauen.

    Und der Kudamm ist noch immer "die" Adresse in Berlin zusammen mit

    dem Tauentzien. Ob da am Gendarmenmarkt in einigen Lokalitäten Promis sitzen interessiert so als ob in China ein **** Reis umfällt.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1296910346000

    Ich stimme Quakenbrueck voll zu!

    Und außerdem haben die Reisefreundinnen ein Foto von mir (2009 am Venice Beach, im Hintergrund LA) als Profilbild genommen. Und noch den Kopf abgesäbelt...  :laughing:

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1296920040000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    @Quakenbrueck:

    Mann, mann, mann ...was bist Du denn für einer?

    1. Ich habe mich auf Orima bezogen, der vom Promifaktor gesprochen hat.

    2. Ich bin im Westteil der Stadt geboren und immerhin so alt, dass ich die Entwicklung des Ku-DAmms sehr gut beurteilen kann. Ich mache das auch nicht an den Promis fest, ob ein Ort am Trend liegt oder nicht. Mag sein, dass der Ku-Damm eine akzeptable Einkaufsstraße ist; dem will ich gar nicht widersprechen. Galerien, angesagte Clubs, gute Restaurants und trendige Klamotten-Läden befinden sich aber im ehemaligen Ostteil der Stadt. Mag sein, dass Dich das alles nicht interessiert, Du lieber bei C&A oder im KaDeWe einkaufen gehst, Dir Theaterstücke in der Komödie anschaust oder ins Ku'Dorf gehst. Du scheinst Dich am Ku-DAmm wohlzufühlen und das sei Dir ungenommen. Mit "angesagt", "trendy" oder "hipp" hat das aber nun wirklich nichts zu tun.

    Wobei Kreuzberg auch nicht schlecht ist. Und der bereits erwähnte Imbiss am Mehringdamm ist tausendmal angesagter und atmosphärischer als der piefige Imbiss am Ku-Damm. Aber jedem das Seine - das, was zu ihm passt.

    P.

  • Orima
    Dabei seit: 1296604800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1296989989000

    Hallooo,

    cool bleiben, einen Streit wollte ich wirklich nicht. Übrigens, am Besten schmeckt mir meine selbstgemachte Currywurst....auch in Berlin, aber wo genau?  ;-)

    Gruß

    Orima

  • airlinebuyer1881
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1297199484000

    Die Wurst vom Curry36 wird übrigens in der Moabieter Markthalle produziert und der Chef der Fleischerei hat auch selber noch einen Imbiss am S-Bahnhof Gesundbrunnen. Wer die Essbahn am Flughafen Tegel mag, wird die Schwester am Flughafen Schönefeld lieben.

    "Dunkel die andere Seite ist, seeehr dunkel...","Halt die Klappe Joda und iss deinen Toast!"
  • gkaiserrompf
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 326
    geschrieben 1297456574000

    Ihr könnt mich jetzt alle erschlagen, aber mir hat die original Berliner Currywurst nicht geschmeckt. In Nordhessen essen wir grobe Bratwurst mit Currysoße. Mein Mann hat die Berliner jeden Tag gegessen, ihm schmeckt sie.

     

  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1297526377000

    @gkaiserrompf sagte:

    Mein Mann hat die Berliner jeden Tag gegessen....

     

    Da bin ich aber als Einheimischer froh, dass Dein Mann mich nicht erwischt hat. :laughing:

    Oliver

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • airlinebuyer1881
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1297606202000

    @Der_Piepsi sagte:

    Da bin ich aber als Einheimischer froh, dass Dein Mann mich nicht erwischt hat. :laughing:

    Oliver

    Geht mir auch so. ;)

    Wahren Berliner nicht ein Hefegebäck? :shock1:

    "Dunkel die andere Seite ist, seeehr dunkel...","Halt die Klappe Joda und iss deinen Toast!"
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1297608066000

    Was außerhalb Berlins als Berliner bezeichnet wird, nennt man in Berlin Pfannkuchen, die wiederum woanders Krapfen heißen, während die Pfannkuchen, die außerhalb Berlins zubereitet werden, Eierkuchen genannt werden. Noch Fragen? ;)

    P.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!