• Reisefee2013
    Dabei seit: 1362614400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1367235794000

    Ich würde auch eine kleine Fahrt auf der Spree empfehlen, wenn das Wetter gut ist. so sieht man die meisten Sehenswürdigkeiten vom Wasser. Verzichtet auf Madame Toussaud und Daungeon, lohnt sich nicht wirklich. Zum Weggehen abends empfehle ich euch nach Friedrichshain zu fahren und ein wenig "Kneipenhopping" zu machen, als mit anderen Touris im teuren Harc Rock rumzuhängen. Wenn ihr euch ein Museum anschauen wollt, müsst ihr euch schon erkundigen und das angucken, was euch interessiert. 

    Je nachdem wie viele Sehenswürdigkeiten ihr besuchen wollt, lohnt sich die Berlin Citycard schon alleine auch wegen des Bahntickets. 

    Viel Spaß

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1367238200000

    Ja das ist nicht ganz einfach, jemand was zum empfehlen, der bei seinem ersten Berlin-Besuch mehr Wert auf organisierte Bespaßung als auf die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der Stadt legt. :shock1:

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1367238237000

    Für den Abend fanden wir jetzt den Bereich am Prenzlauer Berg ganz nett und haben dort super gegessen. 

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1367241139000

    Hallo lieber Andy,

    eigentlich wurde schon alles gesagt - letzlich planen müsst Ihr selber !

    Habe mir gerade mal die Lage vom Moa angesehen, liegt ja in Moabit/Tiergarten.

    Ist zwar jetzt fussläufig nicht unbedingt perfekt, aber durch die Nahe U-Bahn(Birkenstrasse) dennoch ideal, um verschiedene Berliner Gegenden zu erreichen.

    Die verschiedenen Aktionen hängen natürlich auch sehr vom Wetter ab.

    Wenn`s gutes Wetter ist, würde ich als Tagesunternehmung sogar eine grössere Schiffstour machen, bei der Ihr einen recht guten Eindruck von beiden Teilen Berlins bekommt und dabei auch wunderbare Details erlebt - z.B. die ganz tollen Spreebrücken (jedenfalls ein Paar davon).

    Fahrt z.B. nach dem Frühstück raus nach Charlottenbg. zum Schloss. Dort in der Nähe ist ein Schiffsanleger, von wo man eine Tour bis fast zum "Löchermann" in Treptow und zurück machen kann. Dabei gibt`s dann einen Zwischenstopp an der Ecke Friedrichstrasse, wo Ihr auf der Rücktour aussteigt und die weiteren Highlights per Fuss erkundet !

    Wirklich eine super Tour - aber eben Wetter muss passen !

    Was Aussicht betrifft, ist der Panoramapunkt natürlich o.k. - aber auch nach so vielen Jahren mag ich den "Telespargel" = Berliner Fernsehturm sehr.

    Dort oben - voraussgesetzt, die Schlangen sind nicht zu lang - könnt Ihr schön (natürlich recht teuer) Kaffeetrinken und innerhalb von 20 min Euch einmal um die Achse drehen und die Aussicht in alle Richtungen geniessen...!

    Und abends ?

    Ja, da würde ich auch mal die Szene in Friedrichshain abklappern - oder halt ganz anders - im Künstlerviertel vom Prenzel`berg sein.

    Allerdings dort schon fast zuviel "Schicki-Micki" !!

    Viel Spass bei Planen und schöne Tage im tollen Berlin !

    Erwin

    P.S. - Andy, bitte mal die anfänglichen Bemerkungen nicht krumm nehmen.

    Natürlich kannst Du hier bei HC Thread erstellen, Fragen stellen etc.

    Wir werden Dir da immer gerne helfen !

    Aber es ist halt so, dass man sich als "Hilfegebender" auch gerne mal über ein kleines Feedback freut, egal ob positiv oder negativ.

    Denn auch wir als "Antwortende" sind nicht perfekt und wollen gerne dazulernen !

    In diesem Sinne weiter viel Spass bei und mit uns ! :D

  • Cape100
    Dabei seit: 1329523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1367261598000

    Lind-24:

    Lass mich unter den Linden und der Friedrichstraße einfach mal treiben und schau aus den Straßencafes z.B. Cafe Einstein mal dem Berliner Troubel zu.

    Da sieht man aber auch nur Touristen. Wenn schon Einstein, dann das richtige. Allerdings finde ich den Winterfeldtplatz wesentlich spannender.

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1367261728000

    Ich weiß ja nicht, ob es Euch "hipp" genug ist, "altberlinerisch" ist dieses Gasthaus auf alle Fälle: "Mutter Hoppe" in der Nähe des Roten Rathauses. Vielleicht als Einstieg in den Abend mit Coctails usw. In Berlin kommt man mit dem ÖPNV schnell von einer Ecke in die andere. Wenn man viel damit unterwegs ist, lohnt sich auch die Welcome-Card, mit der man übrigens auch Preisermäßigungen in Museen und bei Kulturveranstaltungen bekommt, z. B. im Musical am Potsdamer Platz und im Theater sowie der Kommödie am Kurfürstendamm, wenn es denn interessiert.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 960
    geschrieben 1367277841000

    @Andystg, ick empfehl oich ooch uff jeden Fall ne Spreetour uffm Boot, wenn dit Wetta mitspielt. Da habt da schon mal n tollen Übablick über Berlin und seid total reläxxxt, wenn it abends uff ne Kneipentour durch n Friedrichshain jeht. Allet andere is ja Jeschmackssache, da will ick oich nich rinreden. ;)

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1367281184000

    Etwas OT :

    na da haste Dir aber `n Mühe gemacht ! :kuesse:

    Wat les ich doch och den ollen Zille-Jargon so jerne....!

    un det schenen Lieder dazu...!

    Ende OT.

    überhaupt würde ich jedem Berlin-Besucher raten, ein zweites, drittes, und, und, und Mal wiederzukommen...und dabei vielleicht noch ein bissel ursprünglicheres Berlin zu entdecken...z.B. in den alten Musentempeln, vielleicht auch bei Klärchen, in den leider immer weniger werdenden Eckkneipen (wo Herz und Schnauze eins werden...), mit Bolle draussen am Wannsee...oder auch mal im Adlon, denn das war und ist auch Berlin (musst da ja nicht gleich übernachten).

    Berlin war und ist einfach eine tolle Stadt - schlimm, dass es solche Hirnies gab, die sich am Potsdamer Platz tief in der Erde gruben und aus Berlin eine Stadt "Germania" schaffen wollten......!

    Rest ist bekannt !!!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1367307108000

    Vielleicht warten wir jetzt erstmal was der TE zu den ganzen Tipps schreibt und in welche Richtung seine Erwartungen gehen :D

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Andystg
    Dabei seit: 1347753600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1367316252000

    Ich möchte mich nochmals für die Vielen Antworten und Vorschläge bedanken :)

    Nachdem ich mir in Hamburg den Dungeon angeschaut habe, und das eigentlich

    ganz amüsant fande, war die Überlegung sich diesen auch mal in Berlin anzuschaun.

    Das mit der Bootsfahrt reizt mich sehr, muss ich da im Vorfeld Karten organisieren

    oder geht das spontan???

    Aufgrund der einen oder anderen Anmerkung, es ist korrekt, wir werden im September

    3 Tage Berlin und ne Woche Teneriffa machen. Von daher hat alles seine Richtigkeit :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!