• DeVenus1989
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1236280516000

    Hallo,

    ich möchte gerne nach dem ABi für ca. 6-8 Wochen nach Australien. Zuerst stand eigentlich fest, dass ich mit einer Organiation fliege, doch da ich nun schon von einigen gehört habe, dass ich mir das Geld sparen kann, brauche ich nun einige Informationen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen :)

    Da knappe 2 Monate nicht sehr lange ist, würde ich nur an der Ostküste bleiben und erstmal nach Sydney fliegen, und dann richtig Norden.

    1) Konto:

    Ich würde mir für die 2 Monate gerne dort ein Konto eröffnen. Mit was für Kosten muss ich ca. rechnen?

    2)Visum:

    Welches Visum brauche ich? Reicht ein Besuchervisum? Ich werde wohl nicht arbeiten sondern die Zeit nur fürs Reisen nutzen.

    3)Inlandsflüge:

    Wollte eigentlich einen INlandsflug erst in Australien selber buchen, hab aber gehört dass es um einiges billiger ist, die vorher aus D aus zu buchen. Stimmt das? Wie ist das mit den Meilen die ich durch den Flug nach SYD sammle? Würden die für einen Inlandsflug nach Townsville/Cairns?

    4)Krankenversicherung:

    MUSS ich mich Krankenversichern oder liegt das in meinem Interesse?

    Wäre auch über Links zu Seiten dankbar, wo ich das nachlesen kann oder mich informieren.

    Lg

    August + September Backpackertour entlang der Ostküste Australiens :-)
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1236283801000

    2, falls du arbeiten willst brauchst du ein Work & Travel Visum das ist 1 Jahr gültig kannst du über die Australische Botschaftshomepage bestellen. andere Visa kriegst du auch dort braucht man immer.

    3, was meinst du damit es vorher aus D zu buchen. du musst es ja auch in D bei einer Australischen Airline buchen oder meinst du einfach vom Zeitraum her weil früher billiger. Würds ehrlich gesagt nicht vorher buchen. dann ist man so gebunden an fixe zeiten wenn du dann irgendwo länger bleiben willst musst du den FLug stornieren oder umbuchen was auch wieder teurer ist.

    4, würd ich schon machen. weiß jetzt nicht ob du arbeiten willst oder nicht. aber es kann ja immer was passieren, und ein krankenhausaufenthalt is schon recht teuer.

    es gibt eigne auslandskrankenversicherungen die du genau für den zeitraum abschließen kannst.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1236284736000

    Hallo DeVenus1989

    ich war noch nicht auf Deinem Profil, weil also nicht, wie alt Du bist. Auf welche Weise möchtest Du von SYD an der Ostküste entlang ? Nur fliegen, oder auch mit dem Bus ? Oder evtl. mit dem Mietwagen (Alterssache) ?

    zu 1) meinst Du mit Kosten Bankgebühren, oder meinst Du Deine persönlichen Kosten für Aufenthalt, Ernährung, Reisen etc. ?

    zu 2) Wenn Du kein Work&Travel-Visum mehr brauchst, dann reicht für Dich auch das EVisitor (für Europäer). Das kannst Du selbst online beantragen oder auch durch das Reisebüro machen lassen, dass die Flüge bucht.

    http://www.germany.embassy.gov.au/belngerman/Visas%5fand%5fMigration.html

    zu 3) Ich bin mit VirginBlue geflogen und habe sehr kostengünstig drüben gebucht. Man kann aber auch online von hier aus dei Flüge bei VirginBlue buchen. Ich habe für einen One-Way-Flug mit VirginBlue von Melbourne nach Brisbane um die 89 AUD bezahlt ! Von SYD nach Melbourne waren es 107 AUD. Allerdings für beide Flüge sehr angenehme Flugzeiten. Ob das Reisebüro die Preise bekommt, ist fraglich. Mein Reisebüro konnte eigenartigerweise die Preise von VirginBlue, die online angeboten wurden, nicht anbieten. Es gibt drüben u.a. auch die Tigers Airline - davon rate ich Dir ab.

    Welche Bonus-Punkte welcher Airline wirst Du denn haben ? Du solltest dann mal auf der Homepage der Airline nachsehen, wieviel Punkte Du für einen Inlandsflug von SYD nach Cairns brauchst.

    http://www.virginblue.com.au/

    zu 4) Wenn Du nicht vielleicht zufällig über Deine hiesige Krankenversicherung Auslandskrankenschutz genießt, würde ich immer eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Die sind nicht teuer, zumindest nicht bei der SDK, da kostet die Auslandsversicherung für eine Single-person unter 70 Jahre (smile) 12 Euro.

    http://www.sdk.de/dcps.php?id=85

    LG Hardy

  • DeVenus1989
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1236285741000

    Vielen Dank Hardy, das hat mir schoon sehr geholfen. Ich erweitere mal deine Antworten ;-)

    Da meine Schwester eine ähnliche Tour vor 3 Jahren gemacht hat, würde ich es gerne ähnlich machen wie sie. Also per Flug nach Cairns/Townsville und sich dann dort ein Busticket kaufen womit man ganz flexibel die Ostküse herunterfahren kann.

    Ich denke Auto kommt nicht in Frage (ich bin 19, mein Freund dann 21)

    Zu 1) Ich meine die Bankgebühren. Also was es kostet sich ein Konto einzurichten bzw. es wieder aufzulösen und welche Bank da am günstigsten wäre, vorallem eben auch in Australien. Müsste zwar nicht jeden Tag dort Geld abheben, aber so jede Woche bestimmt.

    Zu 2) Super, das wollte ich wissen, also ist das kein großer Aufwand?! Was kostet das ca. für 2 Monate?

    Zu 3) Soweit ich das durchblickt habe, sammelt man bei Cathway Punkte von Asia Miles (oder so ähnlich?!) Zu diesem System würde auch Quantas zählen, wo es Flüge innerhalb Australiens gibt. Wenn allerdings deine genannte Airline sehr günstig ist, werde ich mich dort mal umschauen.

    Zu 4) Ich bin hier in D privat versichert, tut das was zur Sache? Aber ich werde mich mal bei meiner KK erkundigen.

    August + September Backpackertour entlang der Ostküste Australiens :-)
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1236291725000

    1, weiß nicht ob sich das überhaupt auszahlt für 2 monate ein konto zu eröffnen. EC karte und eine Kreditkarte von daheim mitnehmen. Würd ich sagen.

    2, http://www.germany.embassy.gov.au/beln/fees.html blick nur nicht ganz durch was man da genau braucht

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1236292267000

    Ich habe irgendwo hier im Forum - finde es aber leider nicht wieder - von einem User gelesen, dass man ein Visum für "Work and Travel" nur ein einziges mal im Leben ausgestellt bekommt. Das stimmt nicht so ganz. Wenn man mindestens 8 Wochen Farmarbeit nachweisen kann, darf man ein weiteres Jahr "Work and Travel" in Australien machen. Das neue Visum dafür muss dann aber spätestens mit 30 Jahren beantragt werden.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1236295062000

    @Reiselady

    so, oder so ähnlich ist es richtig (Work&Travel). Aber DeVenus hatte bereits gesagt, dass sie nur noch reisen will, nicht mehr arbeiten. Insofern braucht sie nur noch das eVisitor-Visum.

    @DeVenus1989

    Nein Mietwagen kommt "eigentlich" nicht in Frage. Man muss bei den meisten Mietwagenunternehmen mindestens 23 Jahre alt sein und unter 25 Jahre zahlt man auch noch eine Extra-Gebühr. Ausserdem sollte man nicht vergessen, dass man in Australien keine Vollkaskoversicherung für einen Mietwagen abschließen kann. Das geht nur von Deutschland aus, wenn das Reiseunternehmen, dass den Mietwagen anbietet, neben den üblichen australischen Versicherungen eine gesonderte Zusatzversicherung für den Haftungsausschluss bei einer deutschen Versicherung abschließt.

    Wegen der Bankgebühren frage ich meine Tochter, die 3 1/2 Monate drüben war und ein Konto eröffnet hat. Allerdings würde ich mir wirklich überlegen, ob man das Konto wirklich braucht, da man mit EC und Kreditkarte Geld abheben kann.

    Für einen Job in Australien MUSS man ein Konto haben, aber ich frage meine Tochter, ob es noch einen anderen Grund gab. Aber ich glaube es nicht.

    Das elektronische eVisitor-Visum online zu beantragen, ist ein kleiner Zeitaufwand von maximal 30 Minuten (wenn überhaupt). Aber die Seite ist in Englisch und man sollte es gut durchlesen, damit man weiß, was man machen muss. Einfacher ist es über das Reisebüro. Wir haben für das Visum nichts mehr bezahlt, allerdings kostete es früher was. Jetzt aber wohl nicht mehr.

    Zu den von Dir gesagten Airlines kann ich eigentlich nichts sagen, ausser, dass ich sie namentlich kenne. Aber mehr leider nicht. Die Preise für die Flüge kannst Du in der Regel alle schon von hier aus prüfen. Jede Airline hat ihre Homepage, auf denen man auch buchen bzw. die Preise einsehen kann.

    Die Sache mit der Krankenversicherung ist in der Tat sehr individuell. Zunächst einmal dürfen deutsche Krankenversicherungen keinen Auslandskrankenschutz anbieten. Das geht nur über eine Zusatzversicherung bei einer anderen Versicherung. So hat es meine Krankenversicherung gemacht, sie hat bei einer anderen Versicherung für ihre Mitglieder eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen, die im normalen Beitrag enthalten ist. Macht aber nicht jede Krankenversicherung - also nachfragen.

    Oder eben bei der SDK abschließen. Das habe ich früher auch gemacht und hatte nie Probleme dort, wenn ich mal eine Arztrechnung vorgelegt habe.

    Habt Ihr vor, in Hostels zu übernachten ? Wenn ja - habt Ihr Euch schon welche ausgesucht ? Meine Tochter war immer in Hostels und kennt einige, in die sie gern wieder gehen würde und einige, in die sie gar nicht mehr gehen würde.

    LG Hardy

    Edit mit den ersten Antworten meiner Tochter:

    Konto kostet bei der Westpac-Bank 5 Dollar im Monat, ohne online Banking, auflösen kostet nichts. Zum beantragen, auflösen und evtl Geld abholen immer Reisepass mitnehmen.

    Fluggesellschaften sind Virginblue, Tiger Airways und Jetstar...preisevergleich auf www.webjet.com.au

    Qantas hat zwar mehr Komfort aber ist dementsprechend übertrieben teuer. Vergleich Melb-Alice Springs (Ayers Rock) Quantas: 300-400 $ mit Tiger Airways nur 80-110$

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1236325307000

    Hallo,

    1) Erstmals würde ich mich schlau machen ob du Überhaupt ein Konto in Australien als TOURIST einrichten kannst.....dann kannst du dir gedanken machen bei welcher Bank. Leider kann ich dir die Frage jetzt nicht beantworten wenns MO wäre könnte ich mal bei meiner Bank anrufen. hier die verschiedenen Links zu den Banken:

    www.anz.com

    www.commbank.com.au

    www.nab.com.au

    www.westpac.com.au

    2) Touristen Visum langt

    3) Inlandsflüge gibt es günstig bei Tiger Airways, Jet Star und Virgin blue. Schau doch jetzt schon mal rein, du könntest echte schnäppchen ergattern. Tiger fliegt SYD jedoch nicht an.

    4) Schliesse auf jeden Fall eine Reisekrankenversicherung ab. Du weißt nie was passieren kann.

    Gruß aus Australien

    *
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1236332195000

    Hallo DeVenus,

    bei der Debeka und auch bei vielen anderen privaten KVs ist die AuslandsKV inkludiert.

    Da hilft es nur Deine Vers. zu fragen und Dir die Bestätigung schriftlich geben zu lassen.

    Von Kontoeröffnung in Aust. würde ich absehen, es gibt zumindest bei einigen deutschen Banken die Möglichkeit mit VISA Sparcards in Aust. kostenfrei Geld abzuheben. Du musst dann nur am Automaten "Savings" statt "credit" wählen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • dbaerchen67
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1236338745000

    Also Auslandskrankenversicherung ist denke ich schon wichtig, da gibtes ja einige die nicht alzu viel kosten.

    Wenn du nur reisen willst ( also ich war letztes Jahr für ca. 5 Wochen dort) ist eine Kreditkarte ausreichend. Es gibt ja inzwischen einige Onlinbanken die eine Kreditkarte kostenlos dazu anbieten und Geldabheben kostet auch nichts. Ist bei meiner BAnk so, (dkb) und mir Kredtikarte kannst du fast überall in Australien zahlen sogar am kleinen Kiosk.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!