• Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1355654761000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein ...

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1355680572000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben.......... 

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1355780631000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers ...

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1362954991000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war und..........;) 

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1363009633000

    slowhexe:

    (Da isse ja wieder mal) :D

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war  ;) und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus ...

  • Nadkim
    Dabei seit: 1123459200000
    Beiträge: 5553
    geschrieben 1363105269000

    (

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war  ;) und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus. Heraus schauten nur noch die rosa/lila farbenen eingeknickten Ohren und das kleine Stupsnäschen.......

    Kellenhusen
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1363206249000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus;heraus schauten nur noch die rosa/lila farbenen eingeknickten Ohren und das kleine Stupsnäschen.....aus dem rosa Mündchen unterm Schnee kam ein Genuschel :Habemus Papam"...... 

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1363208580000

    :sm3:   :laughing: :laughing: :rofl:   :laughing:   :rofl: :laughing:   :sm3:

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus;heraus schauten nur noch die rosa/lila farbenen eingeknickten Ohren und das kleine Stupsnäschen.....aus dem rosa Mündchen unterm Schnee kam ein Genuschel :Habemus Papam" - darf ich vorstellen: Bugs Bunny I  :jp:

  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1363215978000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus;heraus schauten nur noch die rosa/lila farbenen eingeknickten Ohren und das kleine Stupsnäschen.....aus dem rosa Mündchen unterm Schnee kam ein Genuschel :Habemus Papam" - darf ich vorstellen: Bugs Bunny I 

    " Mich haben`s einfach fortgeschickt,  darf dieses Jahr nicht bei der Ostereier-

    Produktion mithelfen, sondern muß .....

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1363300236000

    Die Karawane zieht weiter", sprach der Beduine, als er sah, dass sämtliche

    Flaschen und Krüge von einer Herde wildgewordener Affen zertrümmert wurden, und so schleppten sie sich halb verdurstet zur nächsten Oase - erschien ihnen jetzt eine Fata Morgana? - oder waren dort tatsächlich schon wieder HC-User, die ein Usertreffen abhielten, man erkannte sie schon von weitem an ihren Flaggen, Badetüchern und Strandtaschen, auch war es lustig anzusehen, wie sie versuchten, sich für ein Gruppenfoto aufzustellen, aber da einer der User so große Ohren hat, war es fast unmöglich ein Foto zu machen, wo "Alles" drauf zu sehen war, trotzdem hatten sie einen Riesenspaß, als die großen Ohren sich plötzlich wie ein Propeller zu drehen begannen und Mr. Segelohr in die Lüfte stieg,er sich hinterher aber bei HC im Airline-Forum beklagte, dass man ihm nicht vorher noch einen leckeren Snack zugesteckt hatte und außerdem bemängelt er den fehlenden Fallschirm, denn auf einmal geriet er in Turbulenzen, die Ohren klappten zusammen und er legte eine Bruchlandung auf seinem Allerwertesten hin,was nicht so schlimm war, denn es nahte Hilfe in Gestalt eines alten Mannes auf einem noch älteren Gaul, es war tatsächlich der Marlboro Man auf der Suche nach einer Raucherecke - genervt bis in die Haarspitzen entdeckte er auch endlich eine, aber was war denn- dort hockte bereits der Schweizer Ricola-Mann mit einer Tüte Kräuterbonbons gegen den Raucherhusten in der einen Hand, in der anderen hielt er das neueste Prospekt von Media-Markt, denn er ist doch nicht blöd, er kann sogar lesen, schreiben und rechnen,das wurde ihm schließlich in der Waldorfschule jahrelang antrainiert, genauso wie das Tanzen seines Namens und er stellte sich vor, wie es wäre, wenn er aus seinen Beinen eine Schleife binden könnte, aber dass kann man nur, wenn man Snake heisst und es immerhin zum "Manager" des Nürnberger Weihnachtsengels geschafft hat, wobei der Engel sich als Bengel entpuppt hat, denn man hat ihn zusammen mit dem Christkindl dabei erwischt, wie sie nach dem Genuss von Glühwein einigen Obdachlosen die gespendeten Nürnberger Bratwürste weggenommen haben, aber kleine Sünden werden sofort bestraft, denn nach dem vielen Glühwein und den gemopsten Bratwürsten wurde ihnen so übel, dass sie in Ohnmacht fielen, ausgerechnet zu Füßen eines riesigen hölzernen Nussknackers,der in Begleitung des Osterhasen war und er musste gleich erste Hilfe leisten, denn der Osterhase hatte keine Winterschuhe an und rutschte im für ihn völlig ungewohnten Schnee aus;heraus schauten nur noch die rosa/lila farbenen eingeknickten Ohren und das kleine Stupsnäschen.....aus dem rosa Mündchen unterm Schnee kam ein Genuschel :Habemus Papam" - darf ich vorstellen: Bugs Bunny I

    " Mich haben`s einfach fortgeschickt, darf dieses Jahr nicht bei der Ostereier-

    Produktion mithelfen, sondern muß im Vatikan eine Osteransprache halten und zwar auf Latein, Spanisch, Kisuaheli und Kantonesisch und leider hab ich mein Wörterbuch verloren ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!