• Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1258823046000

    [quote=]DraußenNovemberwetter, im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nurnoch die Feuerwehr rufen, die aber aufgrund derWirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfasssteht, unterwegs ist auf holpriger Straße ohne Navigationshilfe unddaher promt beim Bürgermeister, der eine Räucherkerze angezündethat, landet und dort das macht, was die Feuerwehr immer macht, sielöscht erst die Kerze, dann den Durst wobei letzteres schneller und angenehmer ist , weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers: , dabeivergessen Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die zu Kohleverbrannte Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf denGrill und bittet Bernd die Würstchen zu braten, zum Glück hat unser Woodstöchchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup:

    Liebe Susismile, willkommen hier im  Spieleforum. :D Hab deinen Text mal hier eingefügt, dann ist alles komplett.

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1258824018000

    Draußen Novemberwetter,im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nurnoch die Feuerwehrrufen, die aber aufgrund der Wirtschaftskrisenur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfass steht, unterwegs istauf holpriger Straße ohne Navigationshilfe und daher promt beimBürgermeister, der eine Räucherkerze angezündet hat, landet unddort das macht, was die Feuerwehr immer macht, sie löscht erst dieKerze, dann den Durst wobei letzteres schneller und angenehmer ist ,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers: , dabei vergessen Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die zuKohle verbrannte Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd die Würstchen zu braten, zum Glückhat unser Woodstöchchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1258824186000

    Draußen Novemberwetter,im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nurnoch die Feuerwehrrufen, die aber aufgrund der Wirtschaftskrisenur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfass steht, unterwegs istauf holpriger Straße ohne Navigationshilfe und daher promt beimBürgermeister, der eine Räucherkerze angezündet hat, landet unddort das macht, was die Feuerwehr immer macht, sie löscht erst dieKerze, dann den Durst wobei letzteres schneller und angenehmer ist ,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers: , dabei vergessen Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die zuKohle verbrannte Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd die Würstchen zu braten, zum Glückhat unser Woodstöchchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing: , und so ist es wieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem Rendevouz  :p :(

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1258824800000

    DraußenNovemberwetter, im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nurnochdie Feuerwehr rufen, die aber aufgrund derWirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfasssteht, unterwegs ist auf holpriger Straße ohne Navigationshilfe unddaher promt beim Bürgermeister, der eine Räucherkerze angezündethat, landet und dort das macht, was die Feuerwehr immer macht, sielöscht erst dieKerze, dann den Durst wobei letzteres schneller undangenehmer ist ,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers: , dabei vergessen Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr diezuKohle verbrannte Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd die Würstchen zu braten, zumGlück hat unser Woodstöchchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reisevergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing: , und so ist es wieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit demRendevouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommen sind

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1258886414000

    Draußen,Novemberwetter, im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur  noch  die Feuerwehr rufen, die aber aufgrund der  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straße ohne Navigationshilfe und  daher promt beim Bürgermeister, der eine Räucherkerze angezündet  hat, landet und dort das macht, was die Feuerwehr immer macht, sie  löscht erst die  Kerze, dann den Durst wobei letzteres schneller und  angenehmer ist ,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers:   dabei vergessen Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannte Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd die Würstchen zu braten, zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist es wieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommen sind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leider aber gibt es an der Tür zur Disco neue Einlaßbestimmungen, was das Alter betrifft und da das Woodstöckchen und der liebe Bernd immerhin 26 Jährchen trennen................

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1258887804000

    Draußen, Novemberwetter,im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur  noch  dieFeuerwehr rufen, die aber aufgrundder  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem einWasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straße ohneNavigationshilfe und  daher promt beim Bürgermeister, der eineRäucherkerze angezündet  hat, landet und dort das macht, was dieFeuerwehr immer macht, sie  löscht erst die  Kerze, dann den Durstwobei letzteres schneller und  angenehmer ist,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers:   dabeivergessenBernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannteGans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernddie Würstchen zu braten, zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist eswieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommensind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leider aber gibt es an der Tür zur Disco neueEinlaßbestimmungen, was das Alter betrifft und da das Woodstöckchen undder liebe Bernd immerhin 26 Jährchen trennen müssen sie sich nicht nur der Gesichtskontrolle unterziehen ................

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1258889415000

    Draußen, Novemberwetter,im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur  noch  dieFeuerwehr rufen, die aber aufgrundder  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem einWasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straße ohneNavigationshilfe und  daher promt beim Bürgermeister, der eineRäucherkerze angezündet  hat, landet und dort das macht, was dieFeuerwehr immer macht, sie  löscht erst die  Kerze, dann den Durstwobei letzteres schneller und  angenehmer ist,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers:   dabeivergessenBernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannteGans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernddie Würstchen zu braten, zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist eswieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommensind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leider aber gibt es an der Tür zur Disco neueEinlaßbestimmungen, was das Alter betrifft und da das Woodstöckchen undder liebe Bernd immerhin 26 Jährchen trennen müssen sie sich nicht nur der Gesichtskontrolle unterziehen, sondern auch einen Anstands-Wauwau dabeihaben, freiwillig zur Verfügung stellt sich ...

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1258894412000

    Draußen,Novemberwetter, im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur noch  die Feuerwehr rufen, die aberaufgrundder  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf demeinWasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straßeohne Navigationshilfe und  daher promt beim Bürgermeister, dereine Räucherkerze angezündet  hat, landet und dort das macht, wasdieFeuerwehr immer macht, sie  löscht erst die  Kerze, dann denDurstwobei letzteres schneller und  angenehmerist,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen :beers:   dabei vergessen Berndund seine Nachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannte Gans,aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet BernddieWürstchen zubraten, zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist eswieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommensind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leideraber gibt es an der Tür zur Disco neueEinlaßbestimmungen, was das Alterbetrifft und da das Woodstöckchen undder liebe Bernd immerhin 26Jährchen trennen müssen sie sich nicht nur derGesichtskontrolle unterziehen, sondern auch einen Anstands-Wauwaudabeihaben, freiwillig zur Verfügung stellt sichselbstverständlich eine bekannte Persönlichkeit der HC-Berichterstatter, der schon mehrfach aufgefallen ist durch .....

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1258894598000

    [color=#3366ff][size=small]Draußen, Novemberwetter,im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur  noch  die  Feuerwehr rufen, die aber aufgrund  der  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem ein  Wasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straße ohne   Navigationshilfe und  daher promt beim Bürgermeister, der eine Räucherkerze angezündet  hat, landet und dort das macht, was die  Feuerwehr immer macht, sie  löscht erst die  Kerze, dann den Durst,wobei letzteres schneller und  angenehmer ist,weil Bernd und seine Nachbarn dabei helfen [/color] :beers:   dabei  vergessen  Bernd und seine Nachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannte  Gans, aber Hänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd  die Würstchen zu braten[/size], zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist es  wieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeit dazugekommen  sind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leider aber gibt es an der Tür zur Disco neue  Einlaßbestimmungen, was das Alter betrifft und da das Woodstöckchen und  den lieben Bernd immerhin 26 Jährchen trennen müssen sie sich nicht nur der Gesichtskontrolle unterziehen, sondern auch einen Anstands-Wauwau dabeihaben, freiwillig zur Verfügung stellt sich selbstverständlich eine bekannte Persönlichkeit der HC-Berichterstatter, der schon mehrfach aufgefallen ist, [color=#3366ff]

    [size=medium]nämlich der Holzmichl, denn der lebt noch.........[/color][/size]

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1258897961000

    [color=#3366ff][size=small]Draußen,Novemberwetter, im Ofen die Martinsgans verbrannt - da kann man nur noch  die  Feuerwehr rufen, die aberaufgrund  der  Wirtschaftskrise nur mit einem Leiterwagen, auf dem ein Wasserfass  steht, unterwegs ist, auf holpriger Straße ohne  Navigationshilfe und  daherpromt beim Bürgermeister, der eine Räucherkerze angezündet  hat, landetund dort das macht, was die  Feuerwehr immer macht, sie  löscht erstdie  Kerze, dann den Durst,wobeiletzteres schneller und  angenehmer ist,weil Bernd und seine Nachbarndabei helfen :beers: [/color]   dabei  vergessen  Bernd und seineNachbarn und die Feuerwehr die  zu  Kohle verbrannte  Gans, aberHänschen schmeisst die Kohle auf den Grill und bittet Bernd  dieWürstchen zu braten[/size], zum  Glück hat unser Woodstöckchen, die Spezialisten für Kokelwürstchen,  Zeit und hilft ihm dabei :thumbsup: nicht wirklich, weil er nach der letzten Reise  vergessen hat, seine Uhr umzustellen :laughing:   und so ist es wieder mal soweit, dass sich die beiden verpassen und es nix wird mit dem  Rendesvouz  :p :| was aber den Vorteil hat, daß keiner vom anderen weiß, wie viele Kilo Hüftgold :? in der Zwischenzeitdazugekommen  sind, wobei es gegen die Über-Kilo's eine nette Variante abzunehmen, gibt, nämlich "tanzen" :dancer: leider aber gibt es an der Tür zurDisco neue  Einlaßbestimmungen, was das Alter betrifft und da dasWoodstöckchen und  den lieben Bernd immerhin 26 Jährchen trennen müssensie sich nicht nur der Gesichtskontrolleunterziehen, sondern auch einen Anstands-Wauwau dabeihaben, freiwilligzur Verfügung stellt sich selbstverständlich eine bekannte Persönlichkeit derHC-Berichterstatter, der schon mehrfach aufgefallen ist,  [color=#3366ff]

    [size=medium]nämlich der Holzmichl, denn der lebt noch[/color][/size]

    und freut sich seines Lebens, das allerdings aus Sicht der :females: gar nicht so interessant ist

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!