• wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1279059327000

    nun ja, hattu recht, mannige.

    Und wenn's denn mal ein Hotel Abwechslung bietet -z.B. das Schaukochen einheimischer Spezialitäten- dann schauen Etliche -wenn nicht die Meisten- verziehen ein wenig das Gesicht, trollen sich an's Buffett und laden sich auf:

     

    morgens: Rührei, Spiegelei, gekochte 3 + 5 min Eier.

     

    mittags : Fleisch, Geflügel oder Fisch, dazu Kartoffeln, Nudeln, Klöße oder Reis, als Beilagen Gemüse oder div.Salate

    abends : Fleisch, Geflügel oder Fisch, dazu Kartoffeln, Nudeln, Klöße oder Reis, als Beilagen Gemüse oder div.Salate

    ...und das jeden Tag und immer wieder...

     

    (...wäre meinereiner Koch z.B. in 'nem normalen RIU, er würd' sich notschlachten lassen, um die Qualen abzukürzen...)

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1279100011000

    @Wauzih

    stimme Dir voll zu, nicht nur in normalen Hotels der von Dir genannten Hotelgruppe sondern auch in ***** Katerogien dieser Gruppe soll es Menschen geben die nichts finden und sich über die Wiederholungen beschweren.

    Ich möchte wirklich nicht wissen, was bei denen zu Hause auf den Tisch kommt.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1279103243000

    @mannige:

    Ich möchte wirklich nicht wissen, was bei denen zu Hause auf den Tisch kommt. sagte:

    ....es gibt da schon Sachen, die hier (Gott sei Dank) noch nicht erwähnt wurden :p

    Die Gedanken sind frei...... :laughing:

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14711
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1279112532000

    ...und was soll dann ein Urlauber der sucht damit anfangen?

    Hm--ja--- ich weiss nicht so recht--vielleicht schon z.B. beim Essen oder zum Strand ...

    Irgendwann muss man ne klare Aussage treffen, mit der andere was anfangen können. Das mit der "ja-oder-nein Festlegung" hat sich bewährt. Vielleicht werden wir sie irgendwann noch etwas modifizieren, aber eine Empfehlung zum Abschluß wird es immer geben!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • madu69
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1279124818000

    Da muss ich mich an meinen Türkeiurlaub 2003 erinnern. Ankunft im Hotel war um die Mittagszeit. Außer meinem Neffen (damals 11) reiste unter Anderem noch ein Päärchen an. Die Infoveranstaltung war noch am selben Tag.

    Am übernächsten Vormittag wollten wir bei der Reiseleitung einen Ausflug buchen. Vor uns stand besagtes Päärchen und ließ eine Beschwerde über das Essen aufnehmen.

    "Es gibt hier immer nur das gleiche!"

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich so etwas nach einem / zwei Tagen noch nicht abschätzen kann (und nein, es gab nicht die selben Gerichte), gab es in der Anlage noch drei A la Carte- Restaurants, in denen (nach Anmeldung) gegessen werden konnte.

     

    Mein Neffe war total erstaunt und sagte laut: "Wie können die das Alles so schnell probiert haben?"

     

    Noch schnell einen bösen Blick auf den Kleinen werfend und der Reiseleiterin drohend, sie möge das ändern, entschwanden die beiden auch wieder... ;)

     

    Meine Schwester hatte erst Bedenken, weil mein Neffe ein schlechter Esser war. Aber die 4 KG Gewichtszunahme in einer Woche sprechen wohl für sich... ;)

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5806
    geschrieben 1282827563000

    Auch wir haben dieses Jahr wieder die Erfahrung gemacht, dass wir mit dem Essen im Hotel sehr zufrieden waren und andere stets und ständig am Meckern. Für uns dann immer total unverständlich und wie hier schon von vielen anderen geschrieben, bietet meine Küche/Kühlschrank diese Auswahl nicht. Selbst wenn gekocht wird, dann gibt es eine Sorte Fleisch/Fisch, Beilage und Gemüse, evtl. noch Nachtisch - fertig.

    Würde auch gern mal bei den Extrem-Meckerern zu Hause Mäuschen spielen wollen, wie deren heimische Eß- und Kochgewohnheiten so sind.

    Aber stimmt schon, die Einschätzungen sind subjektiv, vielleicht sind andre ja anspruchsvoller - sollten dann aber auch andere Urlaube buchen und sicher auch mehr zahlen.

     

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1282829062000

    KOPIE aus einem geschlossenen Thread

    Die Sommerurlaubszeit ist fast vorbei, es werden fleißig Bewertungen über das Erlebte

    geschrieben. Es fällt mir dabei auf, egal ob ** oder ***** Hotel egal in welchem Land, dass das Essen hauptsächlich kritisiert wird.

    Ich lese z.B.: Essen wiederholt sich immer, Essen nur lau warm, immer dasselbe, kein Fleisch, nicht richtig gewürzt etc.

    Natürlich ist die Kritik in meinen Augen berechtigt wenn Unsauberkeit, Ungeniesbarkeit angesprochen wird, nur wenn es um die Vielfalt des Angebotes und deren Zubereitung kritisiert wird, fehlt mir manchmal das Verständniss.

    Für mich stellt sich immer die Frage: Was essen die Kritiker eigentlich zu Hause, nörgeln Sie auch zu Hause über das Essen?

    Großkantinen, Krankenhäuser wechseln ihre Angebote täglich, wöchentlich nach gewisser Zeit kommt es auch hier zu Wiederholungen. Wenn ich 3 – 27 Tage in Urlaub fahre rechne ich je nach Hotel damit, dass sich das Angebot von der Vorwoche wiederholt.

    Erwarten Urlauber die ins Ausland fahren “ überall Deutsche Hausmannskost “?

    Sollten die Kritiker mal darüber nachdenken, dass nicht in jedem Land, Hotel die gleichen logistischen Voraussetzungen sind und es wirklich kaum möglich ist allen ein Essen nach Wunsch auf den Tisch zustellen. Wer keine Massenabfertigung mag, sollte keinen Pauschalurlaub buchen, denn bei solchen Urlauben muss man immer mit kleinen Abstrichen rechnen.

  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1282833368000

    @mannige

    "Wer keine Massenabfertigung mag, sollte keinen Pauschalurlaub buchen, denn bei solchen Urlauben muss man immer mit kleinen Abstrichen rechnen."

     

    Mit diesem Satz hast du bestimmt recht, aber ich denke, es kommt auch auf die Einstellung des Urlaubers an, ein konkretes Beispiel: (2* Hotel, Türkei)

    Ich esse wirklich alles, mein Mann eigendlich auch, ausser Fisch und Lamm, das kann er nicht ausstehen (auf dem Teller) ;)

    Zum meinem Glück gibts ja oft Fisch in südlichen Ländern, aber immer auch eine Alternative an Fleisch, so war es auch an einem Abend, es gab sogar 2 Angebote an Fleischgerichten,

    aber beides........ja genau, LAMM!

     

    Nun machte sich mein Mann einen richtig schönen Salatteller (anstatt wie sonst nur wenige Blätter Grünzeug)

    Probierte die Suppe, (die er sonst ausliess weil es einfach zuviel wurde)

    dann endeckte er Nudeln und Tomatensauce, (die beste die er je gegessen hat)

    Zum Dessert gab es dann auch noch einen kleinen gemischten Teller mit all den Köstlichkeiten.

     

    Sein Kommentar: von mir aus kann es jeden Abend nur Fisch und Lamm geben, dann hab ich endlich Platz im Bauch für alles andere!

    Und das sagt ein Mann, der zuhause meint, sterben zu müssen ohne sein tägliches Stück Fleisch :laughing:

     

    Deshalb meine ganz persönliche Meinung: es ist eine Sache der Einstellung......

     

    LG Naturfee

  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1282858122000

    @mannige sagte:

    Wer keine Massenabfertigung mag, sollte keinen Pauschalurlaub buchen, denn bei solchen Urlauben muss man immer mit kleinen Abstrichen rechnen.

    ... und schließlich gibt es ja immer noch die Möglichkeit, zwar pauschal aber nur mit Frühstück zu buchen.

    Dann kann man ringsherum frei auswählen, fördert vielleicht auch noch die Infrastruktur ein bißchen und nicht nur die Hotelkonzerne, erlebt vielleicht auch das Urlaubsland ein wenig intensiver und auch typischer...

    ...und wenn man dann immer noch was zu meckern hat, sollte man entweder selbst kochen oder gleich zuhause bleiben...

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!