• Kerstin D.!
    Dabei seit: 1313107200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1410257023000

    Soweit ich weiss, hängt die kostenfreie Verpflegung davon ab, bei welchem Reiseveranstalter ihr die Reise gebucht habt. Habt ihr bei TUI selber gebucht, habt ihr die Verköstigung an Bord schon dabei, und mit den Reiseunterlagen wird  euch ein Verpflegungscoupon zugestellt, den ihr dann vorzeigen müsst.

    Habt ihr bei einem anderen Veranstalter gebucht, müßt ihr Essen und Getränke zahlen, wenn ich richtig liege.

    Wir werden auch mit TUIfly (allerdings erst im Januar) auf die Kap Verden fliegen, daher habe ich mich ein bisschen belesen vorher.

    Ganz genau nachlesen kannst du alles auf der Homepage von Tuifly.

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1126
    geschrieben 1410262157000

    Ja aber warum denn selber nachlesen (auf der Homepage oder den 222 vorherigen Seiten), wenn man einfach fragen und andere für sich die Arbeit machen lassen kann?! :frowning:

  • Kerstin D.!
    Dabei seit: 1313107200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1410262530000

    Hm, kurz mal OT:

    was du geschrieben hast burton, frage ich mich bei so einigen Beiträgen, die ich hier lesen kann.

    Für mich sind solche Recherchen schön ein Teil der Vorfreude auf einen Urlaub, und ich habe Spaß daran, mir Informationen selber anzueignen.

    Aber vielleicht geht es nicht jedem so, oder es hat nicht jeder soviel Zeit, sich mit dem Gesamtpaket "Urlaub" zu befassen...Keine Ahnung...

    OT off ;)

  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 797
    geschrieben 1410267806000

    man könnte sich es ja auch ganz einfach machen, auf den Flug eine leckere selbstgeschmierte Stulle mitnehmen, auf der auch das drauf ist, was der eigene Geschmack präferiert., wahlweise auch 2-3 knusprige Käse-Schinken-Croissants vom letzten Bäcker vor dem Airport. Dazu dann eine käuflich zu erwerbende Flasche Getränk nach Wunsch hinter der Sicherheitskontrolle und SCHON ist man völlig unabhängig von Gummibrötchen mit Käse drauf, wo man doch nur Wurst mag, langsamen oder sogar unfreundlichem Kabinenpersonal, welches erst einmal Gutscheine einsammeln muss und anderen Sorgen.

    Leute, das an Bord servierte "Leckerli" mit Getränk hat einen Wert von ein paar Euro, eher einem Paar Euro, und dazu muss man nun den Aufstand proben, diverse Foren mit Nachfragen füllen und lange Gespräche und Mailwechsel mit dem Reiseveranstalter?

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • HINKUNZ
    Dabei seit: 1395878400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1410338323000

    Hallo

    Haben gestern bei Tuifly einen Flug im Perfect-tarif gebucht für April 2015.Habe alles sofort per E-Mail bestätigt bekommen.Nur vermisse ich irgendwie einen Gutschein oder ein Essenbon für "Butter-Magarine-Käse-Wurst-Stulle".Bekomme ich den erst beim Einchecken am Schalter oder per E-Mail?

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7050
    Verwarnt
    geschrieben 1410363924000

    @HINKUNZ

    machst Du den TUIfly Web-Checkin, ist es stand heute so, dass Du pro Reisendem zwei DIN A4 Seiten als PDF-Datei erhaltst und diese dann ausdrucken kannst/musst,

    Seite 1 ist Dein Bordpass und Seite 2 (Verpflegung) sieht so aus: klick hier

    (meine relevanten Daten habe ich mal übergepixelt)

    checkst Du erst am Flughafen ein, steht sinngemäß dieser Satz auf Deiner Bordkarte ganz unten: "Hiermit gibt es einen Snack und ein Freigetränk"

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7050
    Verwarnt
    geschrieben 1410365571000

    update:

    und für den Rückflug nutzt der/die Reisende der Neuzeit ein Smartphone mit installiertem Passbook, alternativ bei Android PassWallet und lässt sich sein Web-Checkin Ticket, inklusive "Snack und ein Freigetränk", stehend über dem QR-Code bequem aufs Smartphone schicken, das sieht dann so aus: klick hier

    (und auch hier habe ich meine Daten und den QR-Code übergepixelt)

    edit: ich stelle es mir überaus spannend vor zu sehen, wie manch Reisende/r versucht, das Smartphone in der Luft in Gang zu setzen (obwohl das ja bei TUIfly verboten ist) und irgendwie in den Flightmodus zu gelangen, um das Ticket vorzuzeigen... :shock1:

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7050
    Verwarnt
    geschrieben 1410368629000

    @mk116

    ich habe nicht geschrieben, dass der Offlinemodus bei TUIfly verboten ist, wo hast Du das denn gelesen? Ich schrieb, dass ich es mir spannend vorstelle, wie manch Reisende/r versucht, das Smartphone in Gang zu setzen, um in den Flightmodus zu gelangen...

    Denn ein Teil der Passagiere wird sicherlich gedankenlos den "Hauptschalter" nach dem Checkin oder spätestens im Flugzeug, nach der Durchsage der Kabinencrew auf "aus" drücken ohne vorher den Flightmodus zu aktivieren. Zumindest bei meinem Smartphone ist es so, dass es sich dann ganz normal einschaltet und ein Netz sucht und das ist eben an Bord von TUIfly verboten. Vom Verbot des Flightmodus war nie die Rede, was für ein Quatsch, vielleicht ging es Dir aber auch nur "um Haare in der Suppe zu suchen", wer weiß...

    edit:

    ... und bevor Du mir jetzt vielleicht unterstellen noch möchtest, dass ich unterstelle, ein Teil der Reisenden könne ein Smartphone nicht richtig bedienen, könnte ich ausführlich das erschrockene, rotwerdende Gesicht der jungen Dame schräg hinter mir beschreiben, deren Telefon kurz nach dem Aufsetzen auf der Landebahn fröhlich losklingelte, es war vermutlich während des gesamten Fluges an, nun ja...

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!