• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42336
    geschrieben 1397169050000

    Bei Start und Landung müssen die Blenden allerdings offen sein - du solltest im Einvernehmen mit der Cabin Crew wohl besser deinen Sitz tauschen ...

    :?

    Frage am besten schon beim Check-In Agent nach - die geben dir sicher gerne alternativ einen Platz am Gang.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1397200652000

    Letzte Woche haben wir unsere Reiseunterlagen (Pauschalreise, gebucht Ende März) erhalten.

    Abflug Ende April - Lt. Flugticket 20 Kg Freigepäck

    Rückflug im Mai - Lt. Ticket 15 Kg Freigepäck

    Auf Nachfrage bei Tuifly sind die Tickets fehlerhaft und wir haben auch auf dem Rückflug 20 Kg Freigepäck. Ich hoffe nur, die Damen am Check-in wissen das dann auch...

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1397216030000

    ... und da hätte ich leichte Zweifel, es sei denn, Deine Reiseveranstalter ist TUI, Airtours oder Robinson oder ein Reiseveranstalter, der bei TUIfly "Flugpakete" mit 20kg Freigepäck gekauft hat. Es würde mich nicht wundern, wenn Du auf Deinem Rückflug (der ja nach dem 01.05.2014 ist) am Check-in Probleme bekommst und es heißt dann, Zitat TUIfly: "Überschreitet das tatsächliche Gewicht des ersten Gepäckstücks die Freigepäckgrenze sowie jedes weitere vorab angemeldete Gepäckstück oder Gewicht, wird ein Zuschlag von EUR 10,00 pro kg am Flughafen erhoben."

    Insofern hoffe ich für Dich, Du hast die Antwort auf Deine Nachfrage rechtssicher dokumentiert, hier nochmal alles zum nachlesen

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1397218085000

    @Anettchen

    ..logge dich einfach mit deiner Reservierungsnummer bzw. Code bei Tuifly ein..z.B. unter dem Punkt "Extras nachbuchen"..da siehst du genau die Einzelheiten aufgeführt deine Flüge betreffend..alle wichtigen Daten, auch bezüglich Freigepäck sind dort hinterlegt, zur Sicherheit ausdrucken.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1397219338000

    ..noch etwas Aktuelles zu Tuifly aus "Touristik-aktuell":

    TUI Fly: Wirrwarr bei X-Produkten

    Die neue Gepäck- und Service-Struktur gilt bei TUI Fly für alle Abflüge ab 1. Mai.

    Knapp zwei Wochen vor dem Start des neuen Tarif- und Service-Konzepts bei TUI Fly herrscht in vielen Reisebüros nach wie vor Unsicherheit. Vor allem beim Thema Dynamic Packaging ist die Sache mitunter kniffelig: Denn die Datamix-Technologie von Traveltainment sucht automatisch immer den günstigsten Preis. Und das ist bei Pauschalreisen – im Unterschied zu Nur-Flug – der Basic-Tarif.

    Dieser erlaubt aber lediglich ein Freigepäck von 15 Kilogramm und enthält keine kostenlose Bordverpflegung mehr. Das wollen einige Anbieter ihren Kunden jedoch nicht zumuten. JT Touristik und Schauinsland X (SLRD) nehmen deshalb seit Monaten jede Buchung von TUI Fly mit Abreise ab Mai noch einmal in die Hand, um den automatisch eingebuchten Basic-Tarif auf Premium-Level aufzustocken. Dieser erlaubt 20 Kilogramm Freigepäck, zudem werden ein Snack sowie ein Getränk an Bord kostenfrei serviert.

    Das Vorgehen von Schauinsland sorgt mitunter auch für Kuriositäten. So bekommt der Kunde bei LMX Touristik im Normalfall den Basic-Tarif. Bucht das System aber einen Flug von Schauinsland hinzu, ist der Premium-Tarif gebucht – ohne dass der Kunde es weiß.

    Klarer ist es bei TUI: Durch eine interne Schnittstelle zum eigenen Carrier garantiert der Marktführer auch im X-Geschäft den Premium-Tarif. Allerdings nur für die Hauptmarke: X-Kunden von 1-2-Fly und Discount Travel müssen mit dem Basic-Tarif leben oder zuzahlen.

    Unübersichtlich ist es im X-Geschäft auch bei Alltours, FTI, DER Touristik Köln, Thomas Cook, ETI und V-Tours. Greifen sich etwa die X-Marken von Alltours und FTI einen Flug aus dem eigenen Veranstalterkontingent, gilt der Premium-Tarif. Wird ein Flug aus dem freien Markt gebucht, gilt der Basic-Tarif.

    Will der X-Kunde dennoch 20 Kilo Gepäck mitnehmen, kann er (oder sein Reisebüro) den Tarif bis zu zwei Stunden vor Abflug auf der Homepage von TUI Fly für fünf Euro upgraden. Für Reisebüros elegant gelöst ist dies nur in der Iris-Maske von TUI. Mittelfristig soll es aber auch zu anderen Veranstaltern Schnittstellen geben. Stellt der Kunde erst beim Check-in fest, dass 15 Kilogramm nicht ausreichen, wird es teuer: Dann kostet jedes Kilo zehn Euro.

    Beruhigend dürfte für Reisebüros sein, dass im X-Geschäft definitiv keine Nur-Flug-Tarife zur Anwendung kommen. Denn dort gibt es von Mai an eine Variante, die gar kein Freigepäck erlaubt: den „Pure“-Tarif.

    Relativ übersichtlich ist die Lage auch im klassischen Pauschalreisegeschäft. Nahezu alle deutschen Veranstalter haben den Premium-Tarif gebucht. Einzige Ausnahmen sind ETI, 1-2-Fly, Discount Travel, L’ Tur sowie Berge & Meer. Ihre Kunden müssen sich auf 15 Kilogramm beschränken – oder vor dem Abflug das Freigepäck aufstocken.

  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1397237731000

    Armin:

    @Anettchen

    ..logge dich einfach mit deiner Reservierungsnummer bzw. Code bei Tuifly ein..z.B. unter dem Punkt "Extras nachbuchen"..da siehst du genau die Einzelheiten aufgeführt deine Flüge betreffend..alle wichtigen Daten, auch bezüglich Freigepäck sind dort hinterlegt, zur Sicherheit ausdrucken.

    @Armin

    Danke für den Hinweis - das habe ich jetzt gerade mal gemacht, hier stehen 15 Kg für den Rückflug. Ich hatte selbst bei Tuifly angefragt (schriftlich) und mir wurde geantwortet, dass die Reiseunterlagen fehlerhaft sind. Unabhängig davon hat auch mein Reisebüro nachgehakt und da wurden auch 20 kg schriftlich bestätigt. Das wird sicher lustig am Flughafen :-)

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1397238098000

    @Annettchen

    ..na dann ist ja alles in trockenen Tüchern. Die schriftliche Bestätigung solltest Du aber UNBEDINGT zum check in mitnehmen! Nicht daß es dort heißt mein Name ist Hase und ich weiß von nix ;)

  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1397238880000

    So steht das bei Tuifly, wenn ich auf der Seite zum Gepäck "nachbestellen" bin:

    Rückflug

    TUIfly Pro Person 0 Gepäckstücke frei

    Pro Person 20 kgGesamtgewicht frei

    Bzw:

    Gepäck Rückflug Anett F**** 1. Gepäckstück 15 kg  0,00 €

    :frowning: :frowning: :frowning: Mal davon abgesehen, dass auch mein Name falsch geschrieben ist -  Ich befürchte "mein Name ist Hase" sitzt dort auch im Servicecenter...

  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1397240401000

    Ich kann die Geschichte nun abschließen: Habe gerade bei Tuifly nochmal angerufen, es wurden mir nochmals 20 Kg bestätigt - sogar schriftlich per mail - supi schneller Service! Alles bestens :D

  • Janine1312
    Dabei seit: 1359417600000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1397772213000

    Hallo alle zusammen. Ich hätte heute mal eine Frage an die Profis...

    Ich fliege in drei Wochen mit Tui / Tuifly nach Ägypten. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich ab 30 Stunden vorher den Online-Check in machen.

    Ist dafür eigtlich ein Drucker notwendig, oder kann ich das Ticket auch via Mail mit dem entsprechenden Barcode verwenden? Ich bin aus der Tui Seite diesbezüglich nicht ganz schlau geworden.

    DANKE!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!