• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1238764574000

    @GrosserZwerg

    die Freude nicht, aber das Geld mildert den Ärger über einen sinnlos verschwendeten Urlaub mit rausgeworfenem

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1238764674000

    Nein, aber Schadensersatz für entgangene Freude.

    Denn so wie einige übertreiben mit ihren Klagen über die skurilsten Dinge, sowenig darf mir der RV meinen Urlaub nach seinen Vorstellungen aufzwingen.

    Ich geb dir nur in einem Recht, nämlich daß einige diesen Begriff (der wohl durch dieses Urteil über diesen (Nicht)Tauchurlaub enstanden ist) übermäßig ausdehnen. Eben mit den skurilsten Dingen.

    Oder kennst du einen besseren Begriff?

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1238764817000

    @GrosserZwerg sagte:

    Meine Lebenszeit ist mir zu kostbar, um sie wegen Lärm, zu kleiner Auswahl auf dem Buffet, Baustellen oder anderer "Missstände" bei Anwälten, Gerichten etc. zu verbringen!

    Also ich finde viele Klagen auch lächerlich und hätte keinen Spaß dran, mich noch lange danach zu ärgern. Auch gefällt mir der Begriff "engangene Urlaubsfreuden" nicht.

    Aber elispart hat schon Recht, und keiner möchte sich im Nachhinein Freude zurückholen. Das geht natürlich nicht...

    Aber wenn ich mich nun mal ein halbes Jahr auf einen Tauchurlaub freue, und wenn ich ankomme, dann gibt es dann kein Meer ???

    Nöööö, da würde/könnte/wollte ich sicher auch nicht kleinbei geben !!!!

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1238765174000

    Außerdem ist die "entgangegen Urlaubsfreude" ja keine Beschwerde an sich, sondern nur ein Begriff für das Ergebnis.

    Wenn man zum Beispiel erst durch die Anlage gehen muß, um zum Strand zu kommen.

    @triplexxx

    Bei dem Urteil gings um die Unterbringung auf einer andere Insel, die wohl keine Tauchmöglichkeiten hatte.

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1238765933000

    Aber war man damit nicht untergetaucht? :laughing:

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1238766076000

    @kiriadombo sagte:

    ... jetzt kann ich auch nicht wiederstehen....

    Sprachlos machte mich eine Relamation in Kenia, dass es eine Frechheit sei: "Das Personal ist ja schwarz "

    Bin sonst nicht auf den Mund gefallen, aber das war so gaga!!

    Jaja - immer diese Ausländer im Urlaub! Die dann noch nicht einmal deutsch sprechen! Schwarze in Kenia? Oha! Die Leute wussten wohl nicht, dass Kenia in Afrika liegt...

    :shock1:

    @kiriadombo sagte:

    Wesentlich witziger der Hinweis, dass man im Urlaub einen Süßwasserpool gebucht hatte, dieses Wasser aber nicht süß war. Auch die Zugabe der Zuckertüten vom Frühstück haben an dem Zustand bis Urlaubsende nichts geändert :frowning:

    Auweia...

    :laughing:

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1238766236000

    @eslipart sagte:

    @triplexxx

    Bei dem Urteil gings um die Unterbringung auf einer andere Insel, die wohl keine Tauchmöglichkeiten hatte.

    Das ist mir relativ wurscht, ich wollte hier doch kein Urteil zitieren :kuesse:

    Hab einfach nur ein Beispiel genannt und es etwas krasser beschrieben. Nicht dass ihr denkt, ich verteile hier "Enten" :laughing:

  • Bigmanager
    Dabei seit: 1146096000000
    Beiträge: 253
    geschrieben 1238767555000

    Wenn eine im Reisekatalog o.Ä. zugesagte Leistung nicht vorhanden, das Hotel verdreckt, die Betten kaputt oder sonst was ist, habe ich ja volles Verständnis für Beschwerden.

    Was Recht ist muß Recht bleiben, und wenn nicht akzeptable Mängel vorhanden sind, oder bezahlte Leistungen nicht erbracht werden, bestehe ich auch auf Preisnachlass o.Ä.

    Aber diese potentiellen Nörgelfritzen, die gleich nach der Ankunft im Hotel damit beginnen, mit Fotoaparat und Notizblock nach Mängeln zu suchen, sich den ganzen Urlaub über **** und Feuerstein beschweren, sogar andere Gäste ansprechen und als Zeugen anwerben wollen und die sich dann noch abends an der Bar lauthals damit rühmen, in jedem Urlaub eine ordentliche Rückzahlung eingeklagt zu haben..........Leute. die habe ich gefressen wie 10 Pfund Schmierseife.

    Da hört bei mir jedwedes Verständnis auf.

    Ganz heftig wird es, wenn diese miesepetrigen Zeitgenossen sich dann auch noch in div. Hotelbewertungen auslassen und an und für sich gute Hotel in Verruf bringen wollen. Ich habe letztens eine Bewertung gelesen, da hat sich ein "Gast", der im März in der Türkei war, über das zu kalte Meerwasser beschwert......ääähhh....spinne ich oder wie ??

    In allen Ländern der Welt, außer in Deutschland, sind wir Ausländer
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1238767844000

    Stimmt nahezu alles ! Aber wer oder was sind **** und Feuerstein ? :frowning: ;) :laughing:

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1238768485000

    Bitte lasst es kein Thread werden wegen Urlaubsreklamationen, lasst uns doch beim Thema, skurrile Beschwerden. Ich habe mich so am Anfang dieses Threads amüsiert.... :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!