• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26673
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1401716692000

    Sowohl als auch - du kannst deine eigenen benutzen, kriegst aber auch welche kostenlos von AB! Nur auf Kurz- und Mittelstrecke mußt du dafür 3 Euro berappen....Langstrecke nicht....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1401716765000

    Du erhältst bei Langstreckenflügen kostenlose Kopfhörer, kannst aber auch deine eigenen mitbringen.

    Deine Fragen werden übrigens auf der HP von Air Berlin ausführlich beantwortet, den Begriff 'Kulinarium' wirst du allerdings zu Verpflegung und Getränken vergeblich suchen...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26673
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1401717695000

    Kuuuulinarrrrisch ;) ...@Polifel:...solltest du ein Special-Meal bevorzugen, so kannst du es vorher online bestellen - ebenso auf der HP von AB einseh- und buchbar ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1401788344000

    @Bernhard: Langstrecke ist wohl länger als 5 Stunden oder?

    Mal kurz OT:

    weiß jemand, ob irgendwelche Streiks für den 07.06. Köln-Bonn (Air Berlin) geplant sind?

    OT Ende

  • Franzi20121993
    Dabei seit: 1390262400000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1402350347000

    Hallo,

    gibt es denn immer noch Zeitschriften an Bord? Wenn ja, welche?

    LG

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1402351652000

    Zeitschriften gibt es bei Air Berlin nur noch auf innerdeutschen Verbindungen sowie in der Business Class auf Langstrecken.

    Gruß

    Chris

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26673
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1402369317000

    Wobei diese Zeitschriften bei innerdeutschen Verbindungen nicht im Flieger sind, sondern entweder am Gate oder kurz vorm Boarding des AC´s.....mit dabei sind diverse Frauenzeitschriften "Bild-der-Frau", "Lisa"...sowie eine Gartenzeitschrift/Natur....und der berühmte Playboy - das "Markenzeichen" unter den Blättern.....sowie noch politische/wirtschaftliche Magazine.......

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • rxsieben
    Dabei seit: 1254355200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1402591960000

    Nachtflug DUS - AUH am 14.05.2014: Service war unterirdisch. Kurz nach dem Start in Düsseldorf wurde ein qualitativ miserables Esssen verteilt, dazu ein Kaltgetränk.

    Gleichzeitig wollte das Kabinenpersonal sofort ein Heissgetränk abgeben.

    Aus Platzmangel wäre das aber "unfallfrei" kaum möglich gewesen. Schnippischer Kommentar der Stewardess: "Sie glauben doch nicht, dass wir nochmal durchkommen?"

    Es wurde dann noch eine 500ml-Flasche Wasser verteilt, und nach 6 1/2 Flugstunden eine Tüte trockene Kekse + Kaltgetränk. Das war es.

    Auf dem absolut ruhigen Flug war dann auch die ganze Zeit das Anschnallzeichen an und diente als Alibi, den Service zu unterlassen. Aber zum Daddeln mit ihrem Smartphone, dazu hatten die Damen in der Bordküche dann ja genug Zeit.

    Gebucht als ETIHAD-Flug war das der schlechteste Service einer offensichtlich lustlosen Kabinencrew den wir jemals erlebt haben. So erledigt sich die AirBerlin irgendwann von ganz alleine, leider.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1402592824000

    Du bist mit AB ohne Zwischenfälle und mit ruhigem Flug von DUS nach AUH gekommen, hattest die Option ein Gourmet Menue deiner Wahl zu bestellen und auf die Tabletts passt selbst für halbwegs Geschickte noch 'ne Tasse Kaffee oder Tee. Zwei komplette Mahlzeiten wären bei einem schlappen 6 1/2 Stunden Flug auch ungewöhnlich.

    Den Grund für das Anschnallzeichen solltest du dem Flight Deck überlassen, zudem war dir unbenommen, die "Daddelaktivitäten" der CA mit einem zusätzlichen Getränkewunsch zu unterbrechen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26673
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1402598916000

    @rxsieben:

    AB hat ein dokumentiertes Servicekonzept, nachdem sich der Purser und die Flugbegleiter richten müssen und es auch definitiv tun! Allerdings ist der Servicerahmen bei Nachtflügen individueller vom Purser zu bestimmen - der Service wird meistens stark am Anfang "absolviert", denn die Gäste wollen alle Schlafen....d.h. die Kabine wird dann rasch+zügig abgedunkelt und somit dem natürlichen Biorythmus angepaßt! 

    Dies ist übrigens nicht nur auf DUS-AUH so - auch auf anderen Nachtflügen wie DME, TLV, KEF, AYT etc...ebenso macht man den Bordverkauf direkt nach dem Service - man vermeidet nämlich ein "Durchfahren" mitm Trolley zwischen den meist am Gang herausragenden Füße der schlafenden Gäste....

    Aber wenn du mit dem Service unzufrieden warst, dann schreib einfach ein Feedback an die Airline, damit der anwesende Purser selber nochmal Stellung nimmt und somit eine Klarstellung der Situation möglich ist - "nur dem Sprechenden kann geholfen werden"!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!