• HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1313351052000

    Aber für umme, bekommste die seats dann immer noch nicht :p

     

    Das Problem bei s2000 ist, dass er nen Behindertenausweis mit einer körperlichen Beeinträchtigung gleichsetzt, wie es wahrscheinlich sehr viele machen...

  • Marion1994
    Dabei seit: 1219363200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1313356788000

    Ich hätte nie gedacht, so eine lange Diskussion mit meiner Frage auszulösen.

     

    Erstmal Danke an Heike68, ich werde es morgen tel. versuchen

     

    Übrigens mir sieht man meine Behinderung auch nicht unbedingt an, aber am Notausgang zu sitzen wäre für mich nicht so gut, da ich im Notfall die Türen nicht öffnen könnte.

    Das ist doch wichtig, oder??

  • sonderpreis2000
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1313357164000

    Stimmt, die Türen müsstest Du öffnen können!

    Immer wieder FEBEACH!!
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1313357277000

    Hallo Marion,

     

     

    richtig erkannt, am Notausgang sollten wirklich nur Leute sitzen die im Ernst Fall ( mag er niemals eintreten) körperlich fit sind, die Anweisungen ausführen können und auch der englischen Sprache mächtig sind, zumindest bei nicht deutschen Airlines.

     

    Grüßle

     

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1313373706000

    gastwirt:

    @ sunset Antworte mir doch bitte nur dann, wenn ich dich was frage! :p

    Dann werde ich es sicher so formulieren, dass auch du es verstehst! :kuesse:

     

    [/quote]

    Das ist löblich, dass Du jetzt die Redezeiten verteilst, entspricht aber nicht ganz dem ursprünglichen Sinne eines Forums.

    In meinen 80igern hieß der Spruch übrigens noch "Lieber arm dran, als Bein ab!", Deine Variante ist natürlich um Einiges origineller.

    Blondes have more fun.
  • Mibu72
    Dabei seit: 1172016000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1313374473000

    Sorry, wenn ich hier mal so dazwischen gehe. AirBerlin hin oder her. Ich muss defentiv sagen auf Langstreken grenzt dieser Sitzabstand für mich an Körperverletzung.

    Es gibt nichts schön zu reden, Economy Class ist immer bescheiden aber grad bei den Charterfliegern finde ich es unter allem niveau.

    Wir sind im Mai mit AirFrance von Nürnberg über Paris nach PuntaCana geflogen. Im vergleich zu Condor oder AirBerlin ein Traum. Ich mit fast 1,90m konnte ganz normal sitzen, es gab ausreichend Getränke zwischen den Mahlzeiten usw. und der Flug war obendrein noch 300€ billiger als mir AirBerlin.

    Bei Condor finde ich es noch schlimmer, denn die möchten für eine PREMIUM Economy ca.200€ extra und das nur für ein besseres Essen und ein klein bisschen mehr Sitzabtsand.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1313390890000

    Hallo Mibu,

     

    "AirBerlin hin oder her" schreibst Du in Deinem ersten Satz - sorry, aber in diesem Thread geht es nur um AirBerlin und nicht um Erfahrungen mit Sitzabständen in den Fliegern anderer Fluggesellschaften. 

     

    Wenn Du Dich im allgemeinen zu den Sitzabständen äußern möchtest - auch hierfür haben wir schon einen Thread, einfach mal das Airline Forum durchsuchen. ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • ChessyAimez-Moi
    Dabei seit: 1299196800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1313409562000

    Zum Thema Reisen mit Air Berlin und zum Service an Board...(Economy Class)

     

    Esstimmt das es mittlerweile statt wie gewohntes warme Speisen es nur nochSandwiches gibt. Die sind zum Teil ungenießbar aber man muss es mal so sehen :D ie Flüge sind meistens die billigeren, bzw. der komplette Flug. D.h. um diesenPreis auf dem Weltweiten Markt niedrig zu halten um mit den anderen Airlines konkurrierenzu können müssen sie an ein paar Dingen sparen. Darunter wohl auch das Essen.Ich meine ich finde es okay das die Airline uns Sandwiches serviert, immerhinservieren sie uns etwas. Ich meine auf allen Kurz,-Mittelstrecken Flüge kannman sich zu humanen Preisen warmes Essen wieCurrywurst, Hühnerfrikassee etc. an Board bestellen. Das ist diealternative zu den Sandwiches.

     

     

    Was dasmit den warmen Getränken und den Säften auf sich hat: Nun es gibt nach wie vorwarme Getränke wie Tee oder Kaffee an Board der Air Berlin ebenso Säfte, daranhat sich meines Erachtens nach nicht dran geändert.

     

     

    Allgemeinzu dem Service der Air Berlin bin ich begeistert. Die Flugbegleiter sind stetsbemüht alles richtig zu machen. Die Leute werden freundlich bedient und der einoder andere Reisende kann während desFluges auch in ein nettes geplaudere mit den Flugbegleitern fallen. DasFlugzeug an sich der Airline ist auch immer im Top Zustand und Start undLandung sind meist ohne Komplikationen und ohne"durch geschüttelt" zu werden.

     

    Ichfliege schon seit ich denken kann in den Urlaub. Bin somit auch mit vielenAirlines verschiedener Art geflogen und ich muss sagen den Service den damalsAirlines wie Condor etc. galt, hat jetzt die Air Berlin.

  • lapta
    Dabei seit: 1161993600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1313418674000

    Wir fliehen seit vielen Jahren regelmäßig ab Düsseldorf. Aufgrund des Flugangebotes überwiegend mit Air Berlin (LTU) und Lufthansa.

    Seit geraumer Zeit stellen wir immer wieder fest, dass der Bordservice der Air Berlin sich deutlich verschlechtert hat. Wir sind viel in Richtung Kanaren unterwegs, also Flüge die ca. 4 Stunden dauern. Heute gibt es auf diesen längeren Mittelstreckenflügen noch die schon so oft genannten Sandwiches und 2 Getränkeumläufe (direkt zum Essen - direkt nach dem Essen). Das muss dann also für die gesamte Flugdauer reichen. Vor wenigen Jahren gab es auf den gleichen Flügen 2 warme Gerichte zur Auswahl und mindestens 3 Getränkeumläufe, sowie den Luxus eines kostenloses Glases Wein zu den Mahlzeiten.

    Sicherlich müssen Airlines heute versuchen konkurrenzfähig zu bleiben, aber bei Flugpreisen von ca. 450,-€ auf die Kanaren und zurück sollte doch vielleicht ein besserer Bordservice möglich sein.

    Air Berlin sieht sich ja schgliesslich selbst nicht als LOW COST Airline sondern als Hybridcarrier.

  • Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1313427967000

    lapta:

    Air Berlin sieht sich ja schgliesslich selbst nicht als LOW COST Airline sondern als Hybridcarrier.[/quote]

     

    Was ist das denn? Erkär mal.  :laughing:

    Blondes have more fun.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!