• Bubbelchen
    Dabei seit: 1229040000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1232579241000

    @Traumzeit sagte:

    Was mich im Urlaub wirklich stört sind die Meckerer, Pöppler, Miesepeter und Beschwerer; insbesondere wenn es gegen die heimischen Angestellten geht, sowie deren Sitten und Kultur

    sehe ich auch so! Genauso gibt es auch Leute, die über Menschen und deren Kulturen herziehen und meckern WÄHREND und/bzw. OBWOHL sie in dessem Land ihren Urlaub machen...

    Im Großen und Ganzen hat doch jeder Rechte - aber keiner hat das Recht andere aufgrund ihres Daseins zu verurteilen. Wer meckert und jemanden nicht "dabei" haben will, hat wohl noch nie drüber nachgedacht, dass andere vielleicht auch über ihn so denken.

    Immer diese Ellebogengesellschaft

    Reisen ist tödlich für Vorurteile. Mark Twain (1835 - 1910)
  • sonnenblume0309
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1232582927000

    Guten Abend,

    ich möchte zu meinem vorigen Posting noch was los werden.

    Wir ist es egal, wenn jemand den billigsten Urlaub macht, der irgendwie geht. Nerven tut es mich dann, wenn man sehr viele Leute trifft, die das gemacht haben, unzufrieden sind und jeden dann ansudern.

    Wir haben vor einigen Jahren auf Fuerteventura geurlaubt und waren mit unserem Hotel sehr zufrieden. Wir haben dann an einem Ausflug teilgenommen und waren offenbar die einzigen, die ihr Hotel in Ordnung fanden. Die restlichen Leute im Bus haben gejammert, dass das Essen nicht schmeckt, die Cola anders schmeckt, es nicht 700 sondern 900 Meter zum Strand sind, dass die Animation nicht in Ordnung ist, usw. Leider kann ich beim Fliegen, Auto mitfahren und Bus mitfahren nicht schlafen, daher habe ich mir das Gesudere anhören müssen. Einige waren auf der Suche nach weiteren "Opfern" der bösen Reiseveranstalter. Irgendwann haben sie dann auch erzählt, was sie für den Urlaub ausgegeben haben und da musste ich dann lachen. Ich kann für 500 Euro einfach nicht Luxus pur erwarten! - Mich nerven einfach Dauersuderer - ich nehme aber an, dass man diese in jedem Hotel treffen wird.

    Was ich auch sehr schlimm finde, sind Touristen, die sich am Buffet bedienen, damit das Essen fast vom Teller fällt und dann 80% am Teller lassen, weil es ihnen doch nicht schmeckt (und sich vielleicht ein weiteres Teller holen, um den Rest, der noch nicht verkostet wurde, an den Tisch zu schleppen.) Diese Eigenart finde ich vor allem in ärmeren Ländern sehr respektlos!

    Ich finde es einfach wichtig, dass man sich vorher überlegt, wo es hingeht und was einen da erwartet. Ich würde beispielsweise nie auf die Idee kommen, in einem islamischen oder streng katholischen Land oben ohne baden zu gehen. - Ich finde auch das respektlos gegenüber den Einheimischen. In arabischen Ländern habe ich mich bisher auch beim Verlassen des Hotels sehr dezent gekleidet (langer, weiter Rock und luftiges Halbarmshirt). Bisher hatte es immer den Vorteil, dass ich nicht übermäßig angesprochen wurde, was ich angenehm empfinde.

    Ich glaube, man soll sich vorm Urlaub einfach überlegen, welche Bedürfnisse man selbst, als Paar oder als Familie hat. Für eine Familie ist unter Umständen eine Kinderanimation interessant, eine Sache, die ich als Paar nie in Anspruch nehme. Ich liebe im Urlaub die Ruhe, das mich gleiten lassen - einfach slow down!

    Daher will und brauche ich keine Animation, die mich zu Bauch-Beine-Po animieren will. - Wird auch nicht helfen, da 2 Wochen Sport pro Jahr einfach zu wenig sind.

    Die Zeiten der nächtelangen Parties sind schon vorbei - El Arenal wird mich also auch nicht locken.

    Wer für sich selbst weiß, was er wirklich will, wird sich auch für das richtige Ziel und richtige Hotel entscheiden. Und über kleine Mängel sehen wir hinweg - denn wer von euch putzt täglich sein Bad und hat 10 verschiedene Konfitüren fürs Frühstück im Kühlschrank?

  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 688
    geschrieben 1232586775000

    Hallo zusammen

    Also, mein Wunschpublikum im Flieger habe ich während meinen geschäftlichen Flügen von den USA nach Venezuela erlebt.

    Schmunzelnd denke ich an diese Reisen zurück. Bei der venezolanischen Fluggesellschaft “VIASA” herrschten damals etwas spezielle Vorschriften bezüglich das Verhalten an Bord und das Reisegepäck. Aber im Gegensatz zu den üblichen normierten Bord-Gepäcktaschen, Beautycase, Rucksäcklein und Köfferchen, kam es schon mal vor, dass venezolanische Passagiere ihre Weihnachtseinkäufe wie: Ständerlampe, Salontisch, Fernseher, Bettrost, Matratzen und weitere, zugegeben etwas sperrige Artikelchen mit in die Kabine brachten und mit Hilfe des Bordpersonals irgendwo verstauten. Kein Mensch reklamierte. Und dann ging es los. Ich erlebte staunend, dass in den Kabinen-Gängen, auf den Sitzen und in der Bordküche, zu virtuos vorgetragenen Gitarrenklängen eines Passagiers, mit Stewardessen und weiteren Fluggästen von jung bis alt getanzt wurde. Südamerikanisches Flair in höchster Vollendung!

    Mit Wehmut muss ich allerdings feststellen, dass sich diesbezüglich in den letzten Jahren mit dem Aufkommen des Massentourismus einiges geändert hat!

    Und mein Wunschpublikum in Hotels? Kurz und Bündig: Humorvolle Menschen, die nicht alles auf die Goldwaage legen und auch über sich selber lachen können!

    PS

    Das mit einem verschmitzten Augenzwinkern geschriebene Eingangsposting und die schlagfertigen Antworten von vonschmeling habe ich mit Schmunzeln konsumiert. Auch die lieben User, die in Foren akribisch jeden Text analisieren und genüsslich ein Haar darin suchen, entlocken mir immer wieder ein mitleidiges Lächeln.

    Gruß

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4428
    Verwarnt
    geschrieben 1232606827000

    @Mausebaer sagte:

    So, alle OT-Beiträge wurden jetzt erstmal gelöscht ! :?

    Meinst du nicht das du etwas über das Ziel hinaus geschossen bist ?

    Wurde ja niemand persönlich angegriffen, sondern nur Kritik an dem Thread selbst geübt.

    Und wenn das auch nicht mehr erlaubt ist - na dann, gute Nacht.

    Wenn die Beiträge OT waren dann der Eingangsthread erst recht, zumindest für ein Reiseforum.

    Das Leben ist kein Wunschkonzert, auf Reisen erst recht nicht,

    man nimmts wie es kommt oder fährt wieder heim.

    Das Allgemeinforum war mir schon immer suspekt, und angesichts dieses Threads hat sich daran auch nichts geändert.

    Viel Spass beim löschen.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1232609425000

    Diskutiere nicht mit Moderatoren. Sie wachen über die Regeln. Und wer macht die? Die Moderatoren... ;)

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5750
    geschrieben 1232611457000

    @vonschmeling

    Treffender kann man das Thema eigentlich nicht umschreiben - absolut klasse gemacht.

    Die größten Motzer und Meckerer glauben zum Schluss bestimmt wirklich, dass sie absolut perfekt sind und es keinerlei Gründe gibt, dass sich jemand auch über sie aufregen könnte - leider ist es genau andersrum.

    Und wer für seinen Urlaub konsequent bestimmte Personengruppen ausschließt (Rentner, Kinder usw.), der beweißt wohl sonst im "normalen" Leben auch nur wenig bis keine Toleranz. Ich glaube sogar, mit denen ist nur schwer Auskommen generell.

    Sicher hatte jeder im Urlaub schon Momente, wo er sich über Etwas oder Jemanden ärgern mußte, aber es kommt doch darauf an, wie ich damit umgehe.

    Unterm Strich: jeder sollte sich vielleicht mehr an seine eigen Nase fassen und nicht bei jeder Kleinigkeit ins Gackern verfallen.

    LG carofeli

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1232613166000

    Sagen wir es mal so, ich werde mich nicht in einer Anlage einquartieren, die für Familien mit Kindern gedacht ist. Ganz einfach deshalb, weil ich mich als Single darin unpassend fühlen würde. Das hat nichts mit mangelnder Toleranz zu tun, sondern auch mit Selbstschutz. Was soll ein Junggeselle unter lauter Familien? Die Dosis Antidepressiva hochschrauben und sich überflüssig fühlen?

    Genauso: Was soll ein junges Paar unter lauter 90ig-jährigen? Das kann im schlimmsten Fall nur Konflikte geben.

    Insofern wird jeder darauf achten, den Ort zu finden, wo er / sie sich wohlfühlt.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1232613230000

    @wiener-michl sagte:

    Meinst du nicht das du etwas über das Ziel hinaus geschossen bist ?

    Wurde ja niemand persönlich angegriffen, sondern nur Kritik an dem Thread selbst geübt.

    Und wenn das auch nicht mehr erlaubt ist - na dann, gute Nacht.

    Wenn die Beiträge OT waren dann der Eingangsthread erst recht, zumindest für ein Reiseforum.

    Das Leben ist kein Wunschkonzert, auf Reisen erst recht nicht,

    man nimmts wie es kommt oder fährt wieder heim.

    Das Allgemeinforum war mir schon immer suspekt, und angesichts dieses Threads hat sich daran auch nichts geändert.

    Viel Spass beim löschen.

    OT an !

    :frowning: Hallo :frowning:

    Nein, ich bin bestimmt nicht über das Ziel hinaus geschossen - wie Du es so "schön" formulierst, wiener-michel !

    Was hat Kritik an diesem Thread mit dem Thema zu tun :frowning: Nichts !

    Der Thread war bis zu dem Zeitpunkt friedlich und als er abzurutschen drohte, kam ein Hinweis von Curiosus ! Das sollte dann als Hinweis erstmal reichen und es sollte gut sein !

    Da müssen nicht User, die an diesem Thema kein Interesse haben, die ständige Schliessung des Threads fordern, ohne auch nur einen einzigen Kommentar zu diesem Thema posten !

    Warum ist dieses Thema nichts für ein Reiseforum :frowning:

    Warum muss man in Threads lesen, wenn sie einen stören :frowning:

    Warum liest man im Allgemeinen Foprum, wenn es einem suspekt ist :frowning:

    Ja - Fragen über Fragen, die ich mir schon immer gestellt hab, wenn ich sowas lesen musste.

    Es ist wie mit den Trollen, statt das man sie einfach ignoriert, wird auch noch Öl ins Feuer gegossen ! Und hier war es nicht anders. Da werden beiträge gegen den Thread gepostet, damit es Streit gibt und der Thread dann deswegen geschlossen werden muss !

    Schade eigentlich. Ich dachte hier wären nur Erwachsene und vernünftige User unterwegs, die auch einfach mal einen Thread, der ihnen nicht passt, ignorieren können ! :?

    Und Du siehst ja am Zuspruch und an den Postings, daß der Thread nicht für alle nichts mit Reisen zu tun hat, wiener-michel. Muss immer alles Bierernst in einem Forum verlaufen ?

    Natürlich ist Kritik gewünscht, aber warum hier, wenn diese Kritik nichts mit dem Thema zu tun hat und der Thread in friedlichen Bahnen läuft :frowning:

    Und wieso kommst Du darauf, das Dein Posting gelöscht wird :frowning:

    Einfach ab und zu mal etwas toleranter sein - ob im Flieger, im Hotel oder hier im Forum, das wünsche ich mir !

    ( Irgendwie passt die ganze Diskussion hier schon wieder zum Thema "Wunschpublikum" im Urlaub ;) )

    So, ich denke das dürfte jetzt aber auch reichen und wir sollten uns nur noch auf das eigentlich Thema des Threads beschränken. Sollte noch Diskussionsbedarf bestehen - bitte per PN. Danke !

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1232615082000

    Hallo...

    Mein Wunschpublikum ist:

    Zufriedene Personen, egal welche Nationalität...

    Aber das ist wunschdenken.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42290
    geschrieben 1232617331000

    Liebe User, vielen Dank für all die konstruktiven oder emotionalen Beiträge!

    Ich freue mich über die vielen Gedanken, die ihr euch über Toleranz gemacht habt, sehe, dass viele genau die selben "Schmerzgrenzen" aufzählen und doch die meisten willens sind, sich erst einmal auf ein Publikum einzulassen.

    Schön, dass mich viele von euch recht gut verstanden haben ... ;)

    Es ging mir gar nicht um einen Appell an Toleranz, die setze ich unter Menschen mit Interesse an eine Reiseforum voraus.

    Vielmehr als das wollte ich daran erinnern, wie viele spannende und bereichernde Begnungen man haben kann, wenn man mit Offenheit und Neugierde das macht, was vielleicht der Ursprung der Freude am Reisen war: ANDERE Menschen kennenlernen, Überraschendes erfahren und Ungewohntes eben auch mal tolerieren!

    Wir haben in den letzten Jahren eine ungeheuerliche Entwicklung bei der Zugänglichkeit von Informationen erlebt - wichtigen und unwichtigen.

    Der Umgang damit, ihr Nutzen aber auch das Risiko, die Offenheit für Spontanes und Unerwartetes zu verlieren, war mein Motiv für diesen Thread.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!