• Luftibus77
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1344364111000

    Habe gerade ein Hotel mit 50% Weiterempfehlung (bei 4 aktiven Bewertungen) gebucht - also gar nicht.

    Denn wenn ich gegen Mitternacht am Bahnhof ankomme und am nächsten Morgen früh wieder weiter muss, will ich einfach ein zahlbares zentrales Hotel und die Zimmergrösse ist mir sowas von egal, solange der Koffer platz hat. Ausserdem wurde das Hotel im April 12 auch komplett saniert und die Bewertungen sind alle von vorher.

    In 2 Monaten weiss ich dann, ob ich lieber das doppelte bezahlt hätte oder obs seinen Zweck ganz gut erfüllt hat... 

    Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich - Voltaire
  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1344364241000

    Hallo,

    ich für meinen Teil sehe mir ersteinmal die Weiterempfehlungsrate an.

    Liegt sie über 80 % dann hehe ich in die einzelnen Bewertungen und lese sie mir genau durch.

    Sollten meine Anforderungen an das Hotel erfüllt oder sogar übertroffen werden, interressieren mich auch negative Bewertungen in für mich nicht Interressanten Bereichen nicht.

    Dieses Jahr wurde mir beim Ausschecken in einem Hotel am Sonnenstrand eine Visitenkartenähnliche Karte überreicht mit der Bitte doch eine Bewertung bei Hc. abzugeben, nachdem ich meine Zufriedenheit kundgetan hatte. :D

    Warum auch nicht.

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8730
    Verwarnt
    geschrieben 1344366647000

    @mabysc,

    das halte ich wie ronjaT.

    Wenn ich ein Hotel gerade wegen der Abgeschiedenheit auswähle, möchte ich diese nicht schlecht bewerten, habe bei der Bewertung jedoch auch andere Hotels vor Ort im Blick.

    Und: Abgelegen ist ja auch nicht gleich abgelegen - für mich macht es einen großen Unterschied, ob es einen netten Weg gibt oder ich die Straße entlanglaufen muss. Hatte mal ein Hotel, da war der Weg in den Ort zum Teil kameraüberwacht - sehr vertrauenserweckend...  :?

    Und ich bemühe mich auch, die Lage so zu beschreiben, dass sich jeder ein Bild davon machen kann, ob ihm die Lage zusagt oder nicht, z.B. wie lange man zu Fuß zum Strand/in den Ort benötigt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • sandy70
    Dabei seit: 1293408000000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1344367428000

    Also, wir verreisen mit 4 Kindern (davon 2 Teenager).  Da finde ich Bewertungen relativ hilfreich, da nichts schlimmer ist, als sich langweilende Kids - nicht nur für uns als Eltern, sondern auch für die anderen Urlauber vor Ort ;)

    Wir sehen uns hier bei HC die für uns interessanten Hotels an, vor allem die Fotos und trennen die für uns relevanten Bewertungen - uns interessieren logischerweise welche von Familien mit Kindern :D und wenn dann user schreiben 'viele Familien mit Kindern, Kinder-Animation sehr gut' - dann dürfte das für uns schon passend sein, vor allem, wenn das eben mehrere User angeben.

    Im Zweifelsfalle wenden wir uns dann eben nochmal an unser "angestammtes" Reisebüro und lesen die passenden Threads hier auch noch durch.

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1344367863000

    @ronjaT: Eine "objektiv" schlechte Lage gibt es für mich eigentlich nicht. Denn der eine möchte mitten im Trubel sein, der andere fühlt sich dort total unwohl. Ich würde, wenn ich bewusst ein abgelegenes Hotel gebucht und dieses auch bekommen habe, die Lage positiv bewerten und dann dazuschreiben, dass es abgelegen liegt und dass bzw. warum ich es gut finde. Dann kann sich der Leser seine eigene Meinung bilden.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1344370094000

    Ja, ich hab Begrifflichkeiten verwechselt :? , natürlich meinte ich subjektiv, nicht objektiv und bin so ganz deiner Meinung.

  • murs1
    Dabei seit: 1314489600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1344370191000

    Hallo,

    schönes Thema. Ich achte schon auf die Bewertung besonders, was Sauberkeit, das Essen und die Freundlichkeit des Personal angeht. Ich sehe mir aber immer Bewertungen von Singles, Familien und Paaren an und auch unterschiedliche Reisezeiträume. Es ist oft so, dass in der Hauptreisezeit ein Hotel schlechter bewertet wird, weil z.B. 2 Essenszeiten sind, die Liegen am Pool schon morgens besetzt waren, das Personal mit dem Ansturm evtl. überfordert war. Das kann außerhalb der Ferien wieder ganz anders sein. Meistens suche ich das Hotel auch bei verschiedenen Anbietern um einen Vergleich zu haben. Wenn ich feststelle, dass alle die gleichen Sachen schlecht bewerten, muss ja was dran sein.  Ich persönlich bevorzuge eine Weiterempfehlungsrate von mind. 80 %.

    Einmal selbst sehen ist mehr wert, als hundert Neuigkeiten hören. Japanisches Sprichwort
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1344380566000

    Metrostar:

    Ich hatte heute eine Bewertung eines guten Hotels gelesen, das von einem Paar rotzfrech und dummdreist schlecht bewertet wurde - mal ganz ehrlich: Hut ab vor den Gästebetreuern, die sich mit solchem "Volk" auseinandersetzen müssen.

    @doc3366, @malini

    Besagte Bewertung (in der Gäste beleidigt wurden, das Hotelambiente als Castrop-Rauxeler Flohmarktsammelsurium dargestellt wurde, wo es ein unterirdisch schlechtes Essen gab) ist aus HC verschwunden, nachdem der Hotelier höflich, aber bestimmt um eine angemessene Bewertung gebeten hat. ;)

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1344383976000

    Kritisch, sehr sehr kritisch.

    Nicht alles ist wirklich seriös geschrieben und bewertet.

    Manch einem stört die Ameise auf dem Balkonboden, andere die zu lauwarme Milch zum Kaffee.

    Man muss einfach nur zwischen den Zeilen lesen können, um sich ein einigermassen reales Bild machen zu können.

    LG

    Bewrnd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8730
    Verwarnt
    geschrieben 1344386335000

    @Metrostar,

    dass wir hier nicht über Bewertungen sprechen müssen, wie Du sie im Nachhinein erläutert hast, dürfte wohl klar sein!

    Sachliche Kritik kann aber nun mal angebracht sein, auch wenn 99,9 % der Gäste das Hotel gefällt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!