Wie organisierst du deine Urlaubstage oder urlaubst du in den Tag hinein?

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1187700310000

    Hi alle zusammen,

    macht ihr zu Hause Pläne, welche Ausflüge wann gemacht werden, weil dann z.B. Markttag ist oder ein bestimmtes Ereignis nur an festen Wochentagen stattfindet?

    Oder möchtet ihr nur ja keinen einzigen Urlaubstag verplanen?

    Wie haltet ihr es, damit eurer Urlaub so richtig rundum gut wird?

    Sicherlich könnt ihr euch denken, daß ich plane, bei 14 Tagen nicht so viel aber bei 7 oder weniger wird es oft ganz eng. Ich muss es einfach so haben.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1187701010000

    ich plane nicht gerne...vielleicht liegt das daran, dass ich ein kreativer und sehr spontaner Mensch bin.

    Außerdem liegt es daran, welche Art Urlaub ich mache.

    Wird es eine Kultur-Tour (Städtetrip) dann werden Punkte grob erarbeitet, die ich gerne sehen möchte/würde und was ich unbedingt sehen will.

    Andererseits fahre(fliege) ich trotzdem nicht so ganz uninformiert drauf los.

    Bei den Kanaren beispielsweise gibts einen Mietwagen und für ein paar Tage gehts dann kreuz und quer über die Insel. Manchmal sind Ziele dabei, die auf dem Plan waren und manchmal hab ich auch so manche wunderschöne, überraschende Entdeckung gemacht.

    Für mich momentan unvorstellbar ist eine voll durchgeplante Studienreise bei der ich ein halbes Jahr vorher schon weiß was ich an bestimmten Tage mache.

    Im Urlaub möchte ich frei sein und frei entscheiden können was ich wann, wie und wo mache. Diese Freiheit hat man ja schließlich weitgehend nur im Urlaub ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1187701014000

    ...kommt auf die Art des Urlaubs an. Bei Städte- oder Rundreisen wird natürlich (fast) jeder Tag geplant, gleiches gilt natürlich bei Bergtouren. Im Badeurlaub hingegen nicht, da lasse ich alles auf mich zukommen und entscheide spontan nach Lust und Laune... ;)

  • Supi
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1187701583000

    ...ehrlich gesagt, ich plane überhaupt nix - Alleine der Gedanke, auch noch im Urlaub unter irgendwelchen 'Terminzwängen' ( auch wenn sie ja freiwillig gemacht wurden ) zu stehen, verursacht bei mir Panik....

    Ich bin allerdings auch eh kein Freund der Ausflüge und Unternehmungen. Für mich heißt Urlaub einfach nur mit einem guten Buch am Strand liegen und den Tag genießen !!!!

    Sonnige Grüße,

    Supi

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1187701618000

    Geplant wird logisch. Aber nur im groben Rahmen, was man im Urlaub eben unbedingt machen will. Den Markttag kann man eben nur an bestimmten Tagen machen, ansonsten wird von Tag zu Tag entschieden, manchmal fällt auch was weg oder kommt dazu.

    Nur kein Streß im Urlaub ;)

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187703239000

    Da wir immer Badeurlaube verbringen, planen wir auch vorher nicht.

    LG

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1187703557000

    Wie bereits von erwähnt hängt es von der Art des Urlaubs ab.

    Beim Bergurlaub muss recht genau vorher geplant werden, da oftmals die Hüttenunterkünfte in recht begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

    Beim Skiurlaub ist der Name Programm, da muss ich nix planen, denn ausser Skifahren hab ich dann nix vor ;) !

    Ebenso beim Golfurlaub ist halt Golf das Tagesprogramm....

    Badeurlaub ist Badeurlaub, da liegen wir einfach ohne Plan in den Tag hinein....

    Wenn Land und Leute erkundet werden sollen, dann machen wir das mit mit einer organisierten Rundreise.

    Selbst fahren und planen ist nicht unser Ding....

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1187704660000

    Wir planen auch nicht großartig. Vor dem kürzlichen Ägyptenurlaub beschossen wir allerdings schon zuhause, dass wir auf jeden Fall mal nach Kairo fahren. Wir hatten ja 3 Wochen Zeit dazu.

    Andere Ausflüge entscheiden wir ganz spontan vor Ort.

    Stress und Hektik machen wir uns aber nicht. Was sich ergibt, ergibt sich.

    Für uns heißt Urlaub in erster Linie, relaxen, faulenzen und sonnen.

    Termine hat man zuhause genug, die brauch ich im Urlaub nicht auch noch.

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1187704904000

    Ich plane die An- und die Abreise. Das hat gewisse Vorteile, finde ich. Wenn ich dann mal da bin wo ich hin will ergibt sich der Rest.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1187705177000

    Städtereisen plane ich ziemlich genau. Immerhin gibt es Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten und Läden zu beachten. Außerdem spart man vor Ort wertvolle Zeit, wenn man Sehenswürdigkeiten nach geografischen Gesichtspunkten zu Tagestouren zusammenfasst und dann nicht quer durch die Stadt fahren muss von einem Punkt zum nächsten.

    Bei Fernreisen informiere ich mich vorher, ob es in der Umgebung etwas zu sehen gibt, was mich interessiert und wie und wo Touren, Tagesausflüge zu buchen sind. Bei 2 Wochen Badeurlaub gibt's dann im Schnitt 2 Tagesausflüge und 2 od. 3 Halbtage Power-Shopping. Rest Entspannung, faul sein, lesen, mützen, plantschen,...

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!