• Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1151328747000

    @Pingu + Salvamor

    Stimme euch beiden zu :)

    Es gibt in Deutschland (wie auch in Österreich!!!) schöne Flecken, wo ich mir schon vorstellen könnte, mal Urlaub zu machen, ABER - nicht für das viele Geld! Wir (mein Mann u. ich) haben fast jedes Jahr mal eine Diskussion darüber, einmal einen "günstigeren" Urlaub zu machen - nur ist es dann jedes Mal wieder so, dass wir eine Fernreise buchen, weils das günstigste ist! Auch wenn viele zB. über allinclusive schimpfen, gerade mit Kids ist es die günstigste Art, Urlaub zu machen. Und man muss ja nicht im Hotel bleiben, nur weil man AI gebucht hat.

    Und was die Mentalität der Deutschen bzw.auch vieler Ösis angeht: ich sehe leider auch bei Fernreisen selten einen dieser Landsleute, die fröhlich sind udn mal richtig ausgelassen lachen können! Wozu fahren diese Menschen überhaupt in den Urlaub, wenn sie ihre Miesepeter-Mentalität auch da nicht ablegen (können)??? Fängt schon beim Check-in an, Gemaule und Gequengel, nur weils mal etwas länger dauert...zzzzz...Aber das ist eine andere Geschichte ;)

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1151347864000

    @'Belinda' sagte:

    Besonders lustig finde ich dann immer Kommentare wie: "Wieso muss es gleich immer so eine teure Fernreise sein? WIR fahren immer 3 Wochen nach Griechenland, ein tolles 4-Stern-Hotel und wir brauchen auch nur Frühstück".

    HAHA kann ich da nur sagen. Hab das sehr oft durchgerechnet, mit den unterschiedlichsten Hotels. Erstens sind die meisten 4-Stern in Griechenland nicht wirklich schön, zweitens kann man Griechenland nicht mit der Domi vergleichen, und drittens brauchen die dann für ihre 3 Wochen meist fast doppelt soviel wie wir in der Domi, weil wir AI haben, denen "nur Frühstück" reicht und dann halt für Snacks zu Mittag, plus Abendessen und Getränke den ganzen Tag massenhaft Geld ausgeben. Klar, die Reise hat ja nur 3.500,- Euro gekostet. Aber ohne Essen und Getränke. Ich weiss auch nicht, aber rechnen die Leute nicht oder wie? Ich lach da jedesmal nur drüber. Von wegen teure Fernreisen.

    Was meint ihr dazu?

    Belinda,sowas nervt mich auch immer ohne ende.Eine meiner Schwestern kann es sich auch nicht verkneifen,nen dummen Kommentar abzulassen,wenn wir erzählen wo wir hinfliegen.Da heißt es dann immer schnippisch "ja,ihr müßt ja Geld wie Dreck haben.Sowas könnten wir uns nicht leisten".

    Gerade diese Schwester geht aber im Winter ca 2 mal für ein paar Tage skifahren.Urlaub mit Ski ist jedenfalls recht kostspielig.Ich war einmal mit beim skifahren.Mein damaliger Partner und ich brauchten für 5 Tage fast 700 Mark.

    Wir fahren eben lieber ans Meer und andere gehen lieber in die Berge,um die Hänge runter zu brausen ;)

    Meine andere Schwester ist fast genauso.Ständig heißt es" oh,habt ihr es schön.Schon wieder ne Fernreise.Wie macht ihr das denn".

    Dass sie und ihr Mann aber ein eigenes Haus gekauft haben,2 Autos besitzen und alle 4 Kinder irgendeinem Verein angehören,sieht sie nicht.Bei ihr wird auch 2 mal täglich gekocht,da sie der Meinung ist,die Kinder brauchen 2 mal täglich was warmes zum essen.Meistens gibts 2 mal am Tag Fleisch in allen möglichen Varianten :shock1: Im Sommer, fast immer wenns schön ist,geht sie noch mit den Kiddis ins Freibad und öfters auch mal am Wochenende in einen Freizeitpark. Unter solchen Umständen könnten wir uns auch keine Fernreise leisten.

    Ich finde einfach,daß man nicht so mißgünstig anderen gegenüber sein sollte,wenns einem selber nicht schlecht geht.

    Wir verzichten das ganze Jahr auf Luxus jeglicher Art.Ich brauch nicht ständig neue Klamotten oder Schuhe,wie manch andere ;)und mein Mann ist auch recht zufrieden mit dem,was wir haben.

    Wenn wir mal ein Jahr nicht wegkommen,geht die Welt auch nicht unter.

    @salvamor

    das kommt ja auch noch dazu,dass zb Deutschland sehr überteuert ist.An der Nord oder Ostsee ist es sicher auch schön aber nur,wenn das Wetter mitspielt.Ich möchte im Urlaub nicht mit langer Hose,Pullover und Regenschirm rumrennen.

    In bestimmten Ländern weiß man vorher schon,dass es dort warm ist.Auch wenn viele das nicht so sehen,ich brauch im Urlaub Sonne satt und packe auch dementsprechend die Koffer. Preislich schenkt sich das nicht viel ,als wenn man zb an der Nordsee Urlaub macht. ;)

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1151349844000

    @caribiangirl

    GENAU!

    ***

    Ich finde einfach,daß man nicht so mißgünstig anderen gegenüber sein sollte,wenns einem selber nicht schlecht geht.

    ***

    So ist es - LEIDER - sehr oft! Im Grunde geht es ja den meisten - in meinem Umkreis - sehr gut, alle haben Autos, Wohnungen, tolle Klamotten, gehen die Woche zigmal auswärts essen - und trotzdem höre ich dann immer wieder, wie "gut es uns doch gehen muss bei den vielen Reisen"....zzzz

    Schau, wir wohnen in einem tollen Skigebiet, und ich glaube, ausser mir und meinem Mann gibts hier nicht viele in unserem Ort, die im Winter keinen Skipass haben und jedes Wochenende skifahren gehen. Wenn ich denke was das kostet dreht sich mir der Magen um. Gut, ich vergönne das weisse Vergnügen jedem, bin nicht neidisch, weils mich gar nicht reizt! Ich fahre stattdessen locker 2 Wochen in die Karibik! Und das reicht noch nicht mal, wenn man bedenkt, dass hier eine Tageskarte mittlerweile 33,- Euro kostet pro Person. DAnn noch Essen u. Trinken...Von der Ausrüstung mal abgesehen. Gut, die könnte man sich leihen, trotzdem.

    Fazit: jedem das seine!

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1151350751000

    Hallo,

    im Grunde stimme ich Euch zu.

    Mein Vater ist auch immer einer, der lauthals schimpft, wie viel Geld wir wohl haben müssen, wenn man im Jahr Skiurlaub, Sommerurlaub und Wellnessurlaube macht.

    Dabei betrachtet er aber nicht, daß wir ansonsten keine kostspieliegen Hobbies haben.

    Wir wohnen in Tirol, also auch Skigebiet. Klar, wir gehen relativ oft ski fahren, haben alle drei eine komplette Skiausrüstung, aber bei uns in Tirol ist es so überlaufen, daß wir zum Skifahren lieber eine Woche in die Steiermark fahren.

    Auch haben wir Haus gebaut, und was mein Mann da so an Raten bezahlt, das haben manche Leute nicht einmal als Nettoeinkommen. Unsere Meinung ist aber: so lange wir es uns leisten können, zahlen wir das, dann ist die Laufzeit der Finanzierung dafür kürzer.

    Unsere Tochter beginnt nun, Querflöte zu spielen. Ist zwar nicht so billig, aber mein Mann und ich, wir haben beide eine sehr gute Musikausbildung, deshalb sollte sie es auch machen dürfen.

    Ansonsten sind wir aber recht sparsam. Wir haben zwar schon Designerklamotten, weil ich der Meinung bin, lieber eine gescheite Jeans als 3 billige, aber das wars auch.

    Auto haben wir zum Beispiel nur eines, mein Mann hat so tolle Busverbindungen ins Büro, da wäre er blöd, wenn er mit dem AUto fahren würde.

    Und was mein Vater noch vergisst: er hat mit 40 erst Haus gebaut! Nun ist er 56, ist mit den Schulden immer noch nicht fertig, weil man muß sich ja alle drei Jahre einen neuen Mercedes gönnen. Und als Alternative braucht man noch einen Geländewagen, und meine Mutter hätte ja auch noch gerne ein Auto...

    Da reichts halt nur für eine Woche Jesolo.

    Reisen ist meine Passion, das weiß auch mein Mann. Er belächelt zwar immer meinen Ehrgeiz, den ich beim Katalogstöbern so an den Tag lege, aber er fährt trotzdem gerne weg.

    Und wegen AI, da stimme ich Belinda voll und ganz zu: mit Kindern ist das eine sehr vernünftige Art, Urlaub zu machen.

    Auch die Fernreisen kommen preislich auf das Gleiche wie ein super Türkei Hotel, aber unsere Tochter ist so ein Zappelphilipp, daß wir es uns selbst noch nicht antun möchten, so lange mit ihr im Flieger zu sitzen.

    So, jetzt habe ich schon wieder zu viel geschrieben.

    PS: an CARIBEANGIRL: der 700 Mark Urlaub im Winter war doch günstig!!! Bei uns kostet diese Woche für Drei locker 2.000,- Euro. (Winter = teuer... :disappointed:)

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • annimaus
    Dabei seit: 1149033600000
    Beiträge: 302
    geschrieben 1151351231000

    Also bei uns/mir ist das eigentlich so:

    Einmal im Jahr 14 Tage nen großen Urlaub irgendwo im Süden oder USA (kann auch ma 3 Wochen werden :) ) also halt irgendwo wo's warm ist.

    Wenn es sich passt kommt dann noch eine oder vielleicht 2 Städtereisen hinzu (London, Paris oder so).

    Aber da ich am Anfang der Karriere (haha genau Karriere!) - Leiter stehe kann ich mir so ganz dicke Sachen noch nicht erlauben.

    Ich sehe es aber auch so wie meine Vorredner - würde lieber öfters in den Urlaub fahren als ein mega dickes Auto zu haben - oder in Gucci Klamotten umherzurennen.

    Urlaubseindrücke kann einem keiner mehr nehmen - außerdem kann man auf den Reisen immer was dazulernen, neue Leute kennenlernen und vor allem soooo viele schöne Dinge sehen!

    In diesem Sinne --> Urlaub rules :D

    ...up up and away...
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1151393219000

    @'Belinda' sagte:

    Schau, wir wohnen in einem tollen Skigebiet, und ich glaube, ausser mir und meinem Mann gibts hier nicht viele in unserem Ort, die im Winter keinen Skipass haben und jedes Wochenende skifahren gehen. Wenn ich denke was das kostet dreht sich mir der Magen um. Gut, ich vergönne das weisse Vergnügen jedem, bin nicht neidisch, weils mich gar nicht reizt! Ich fahre stattdessen locker 2 Wochen in die Karibik! Und das reicht noch nicht mal, wenn man bedenkt, dass hier eine Tageskarte mittlerweile 33,- Euro kostet pro Person. DAnn noch Essen u. Trinken...Von der Ausrüstung mal abgesehen. Gut, die könnte man sich leihen, trotzdem.

    Fazit: jedem das seine!

    Genau, jeden das seine !

    Ich würde auch keine Sekunde überlegen und IMMER den Skipaß vorziehen....Mit der Saisonkarte bin ich den ganzen Winter unterwegs, da wären für mich 2-3 Wochen Karibik keine Alternative !

    Gruß

    Tom

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1151431170000

    Hallo,

    wir verbringen JEDEN Urlaubstag im Süden.

    Wir haben zwar einen sehr schönen großen Garten, aber wenn man im Urlaub zu Hause bleibt, erholt man sich doch nicht richtig. Irgendwas tut man doch immer !!!

    Im Urlaub kann ich so wahnsinnig herrlich abschalten und es wird weder von Arbeit gesprochen, geschweige denn daran gedacht.

    Dies ist herrlich.

    Lieben Gruss

    Marion

  • Janett
    Dabei seit: 1137283200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1151877978000

    Hallo zusammen :-)

    Wie oft ich in den Urlaub fahre kommt darauf an wie teuer die Reisen sind. Da ich aber gerne öfter mal ein paar Tage weg fahre, fahre ich halt auch mit preiswerteren Veranstaltern und nehme da mal die eine oder andere Sache die nicht so gut läuft in kauf.

    Dazu kommt noch, dass ich meinen Urlaub nicht vorher buchen kann, meistens so einen bis zwei Monate vorher, da sich der Ausbildungsplan noch ändern kann und ich erst Urlaub beantragen kann, wenn ich dann in dem Ausbildungsabschnitt bin. Und ich kann den Urlaub zum Großteil nur in den Ferien nehmen.

    Urlaubsmässig siehts dieses Jahr so aus, dass ich einmal im Monat nach Hause zu meinen Eltern fahre. Da fahre ich übers Wochenende und nehme noch den Freitag und manchmal noch den Montag dazu Urlaub oder nutze die Brückentage. Die Fahrt mit der Bahn bezahlt mein Ausbildungsbetrieb. Im Februar war ich mit meinen Eltern ein Wochenende in Holland in einem Center Parc. Letzten Monat war ich für ein Wochenende in Hannover mit Zoobesuch. In zwei Wochen fahre ich wieder nach Hause und von dort aus dann eine Woche nach Berlin. In den Herbstferien mache ich auch noch eine Woche Urlaub aber ich weiss noch nicht wohin, evtl. nach Rom. Und dann gibt es noch wie jedes Jahr meinen obligatorischen Silvesterurlaub, da gehts auch immer in eine Großstadt im Ausland. Ich mag keinen Sonne-Strand-Meer-Urlaub daher gibt es bei mir immer Städtereisen o.ä.

    Nach meiner Ausbildung geht es dann auch bestimmt mal etwas weiter weg :-).

    Viele Grüße,

    Janet

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1151927189000

    Wir fahren 1-2 mal im Jahr in Urlaub.

    Kurz- und Langstrecke! :shock1:

  • Birgit-Lilli
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1151935108000

    Bei uns kommt's auf die finanzielle Lage drauf an. Dieses und letztes Jahr war's (ist's) schön, 3-4 Tage skifahren am Wilden Kaiser in Ö, 'ne schöne Fernreise ca. 3 Wo. und dann noch 'ne Woche Europa (z.B. Mallorca).

    Nächstes Jahr wird's anders aussehen, da wir im Herbst Haus bauen und dann natürlich nicht mehr so viel Geld für Urlaub ausgeben können. Da wird's wohl auf 3 Tage skifahren und hoffentlich 1 Woche Europa rauslaufen. Oder die Woche im Sommer nicht und dafür den nächsten Winter 'ne Fernreise. Mal seh'n.

    Fernreisen buchen wir immer frühzeitig, weil wir da aussuchen wollen welches Hotel, bzw. eine Kombination mit 'ner Rundreise machen, die später evtl. so nicht mehr klappt. Die Woche im Sommer kann auch mal last minute sein. Aber wir sind auch schon zu dem Ergebnis gekommen, dass 2 Wo. Europa teuerer sind als z.B. 2 Wo. Dom-Rep.!!! Europa rentiert sich nur noch, wenn man nur 1 Wo. fahren will/kann, weil halt der Flug günstiger ist. Am liebsten sind uns auch 2 Wo. AI in der Karibik oder z.B. Thailand, wenn's irgendwie möglich ist.

    LG :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!