• pebeas
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1176587337000

    ob ai oder hp

    gerade ein bufett muß es sein.

    bitte nicht a la cart und nicht menüwahl

  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1176587780000

    Hallo zusammen,

    früher haben wir meistens HP gebucht, mit Kind haben wir festgestellt ist AI einfach fantastisch. Nicht laufend das dauernde "Geldbeutelgezücke" wegen jeder Limo und jedem Eis. Die Kinder können sich einfach selbst was holen wenn sie möchten und gut ist`s. Das wir uns deshalb mehr in der Anlage aufhalten als früher, können wir nicht sagen. Wir machen trotz allem Ausflüge, essen und trinken auch außerhalb des Hotels wenn uns danach ist, aber allein schon für die Zeit die man im Hotel verbringt, ist AI top. In den AI-Hotels in denen wir bislang waren, war das AI-Angebot auch immer top, das Essen spitze, schicke Restaurants, alles bestens. Entschuldigung eine Ausnahme fällt mir da ein, ein AI-Hotel auf Korfu, das war das allerletzte, Bier und Wein aus Pappbechern und sämtliches Essen zu Gulasch verarbeitet. Das war echt widerlich.

    Grüßle pikascho

  • MariaM
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1176595986000

    Hallo Saskia,

    bei allem was AI hat mach ich es folgendermaßen: Beidhändig den Mittelfinger über den Zeigefinger kreuzen und dabei „Hexenfett und Krötenblut“ murmeln. Ne, AI kommt überhaupt nicht in Frage. Ich will Land und Leute kennen lernen. Also buch ich maximal HP - sofern ich mich da überhaupt nicht auskenn und/oder die Landessprache nicht richtig kann. Ansonsten ne Ferienwohnung/Appartement mit reiner Ü und eventuell Option für ÜF. Wichtig ist dabei, dass in der Fewo oder im Appt. ne gute Küche ist. Ich liebe es auf kleinen regionalen Märkten einzukaufen und abends was herrliches davon zu kochen.

    Gruß, MariaM

    nix gnaus weiß ma net
  • Angelo99
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 820
    geschrieben 1176622521000

    Halo Zusammen,

    wir haben bisher immer HP gebucht und sind damit recht gut gefahren. Naütrlich kann jetzt kein genaues Urteil abgeben, wie es mit AI oder ÜF oder nur Ü ist, da ich es bis heute noch nicht gemacht habe. Aber Grundsätzlich ist ja alles möglich nur das AI sehe ich entwas skeptisch entgegen, da es immer ein riesen Gedränge etc. am Buffet gibt, deshalb werde ich es wahrscheinlichvermeiden zu buchen.

    Gruß

    Angelo

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1176623659000

    Die meisten guten bzw. sehr guten AI Anlagen in der Türkei haben doch wunderschöne Restaurants dabei.

    Zum eigentlichen Hauptrestaurant kommen meistens, zumindest kenne ich das so, noch die vielen kleinen Themenrestaurants dazu.

    Die sind wunderschön, man fühlt sich wie z.B. beim Italiener, beim Türken, in einer Taverne oder einfach wie in einem schnuckligen kleinen Restaurant direkt am Meer....ich weiss ja nicht, in welchen AI Hotels die AI Gegener waren.

    Ich habe das noch nicht anders kennengelernt.

    In den Spezialitätenrestaurants meldet man sich einfach an, sprich Tischreserveirung, und wird bedient.

    Im Hauptrestaurant kommt es nur am Anfang, wenn überhaupt, zu Gedränge, wenn alle Familien mit Kleinkindern zum Essen gehen...dann geht man halt ne 1/2 Stunde später...na und.

    Anders ist es ja in Spanien, z.B. in den RIU-Hotels, mit HP auch nicht.

    AI hat schon lange nichts mehr mit Massenabfertigung zu tun....zumindest in den Hotels ab 4* aufwärts, wie es drunter aussieht kann ich nicht beurteilen.

    Aber es ist doch wie immer wunderschön, dass die Geschmäcker so verschieden sind - dafür gibt es ja auch für jeden Geschmack das passende Haus mit der passenden Verpflegung.

    Aber dass ich mich im Urlaub abends in die Küche stelle und noch was zum Essen bruzzel...ne, das ist für mich kein Urlaub, das ist die Wohnsituation ins Ausland verschoben ;)

    Kochen kann ich das ganze Jahr zu Hause und Frühstück machen ebenfalls. In der Ferienwohnung als die Kinder ganz klein waren, hat mir das gereicht...muss nicht mehr sein.

    Habe in der Türkei auch noch nie ein Plastikbändchen tragen müssen, aber es stimmt schon, manche sind richtig stolz drauf und haben es noch im Flieger am Arm ( Rückflug von Gran Canaria - nicht Türkei ) :shock1:

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1176628747000

    Hallo,

    Also bei uns ist es einfach so: Es hängt vom Urlaubsziel ab, je nachdem wohin und wie die Nebenkosten auswärts sind.

    Also in der Karibik/Malediven wo die Nebenkosten eher hoch sind buchen wir aufjeden Fall AI oder VP ;)

    In Bulgarien z.b. haben wir UF gehabt,weil wir wirklich abends superlecker & günstiger und besser auswärts essen konnten als im Hotel,wo das Essen nicht gerade gut ist.

    Aber normalerweise buchen wir schon am liebsten UF, aber nur dann wenn das Essen gut ist und die Nebenkosten im Urlaubsort günstig sind, ansonsten HP und nur wenn nötig bei einer Fernreise AI, wobei man z.b. auch in Thailand das AI voll vergessen kann, da alles sehr günstig ist, wie man sagt, und die Hotels meistens nur UF anbieten, von daher :D

    Es hängt wirklich vom Urlaubsziel ab, aber wir würden z.b. nie in Griechenland, Italien, Spanien AI buchen, sondern HP.

    lg märry

  • Hotel-Fan
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1176635296000

    Seit wir mit Kind unterwegs sind, buchen wir nur noch AI. Ist einfach praktischer und günstiger für uns. Wir gehen aber trotzdem auch noch woanders etwas trinken oder essen. Auch ein Eis gibt es eigentlich jeden Tag ausserhalb des Hotels, ist ja Urlaub.

    Letztes Jahr waren wir für eine Woche zwischendurch auf Teneriffa mit HP. Also die Nebenkosten für diese paar Tage waren doch schon ziemlich hoch. Eine kleine Tasse Kaffee für zwei Euro, Cola/Limo für 1,80 Euro. Und dann noch mittags eine Kleinigkeit, da kam schon einiges zusammen. Und bei den Preisen trinkt man auch wirklich nur einen Kaffee. Wenn wir AI haben, hole ich mir dann gerne noch einen zweiten Kaffee und auch einen dritten.

    Für unsere Tochter hole ich immer nur ein halbes Glas zu trinken. Ist das leer kann ich wieder neues holen, das ist dann gekühlt und frisch. Könnte man in einem Hotel HP buchen, und gleichzeitig Getränke soviel man will, das wäre für mich das beste. Essen muß ich nicht den ganzen Tag haben. Für den kleinen Hunger zwischendurch könnte man immer eine Kleinigkeit kaufen. Aber wenn man jedes Getränk bezahlen soll, nein danke.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1176640977000

    In der Dom. Rep. im Riu Resort gab es auch immer Bändchen. Anfangs nervig, aber man gewöhnt sich dran. Jedoch Gedrängel am Buffet haben wir nicht erlebt.

    LG

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176641293000

    Wir buchen immer oder würden wieder so buchen:

    USA - nur Übernachtung

    Thailand - ÜF

    Mexico/Dom. Rep - AI

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2137
    geschrieben 1176644175000

    @'curiosus' sagte:

    ...das würde ich ja auch nicht buchen, deshalb schrieb ich ja auch von guten AI-Anlagen... ;) :D

    das "Riadh Palms" hält sich aber für eine sehr gute Anlage :disappointed:

    Hab noch selten so hochnäsiges Personal erlebt :shock1:

    Dort sind die AI-Bändchen das allerkleinste Übel

    Die Ausführungen von holzwurm stimmen zu 100%

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!