• OchoNueve
    Dabei seit: 1439856000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1439909539000

    Hallo Holidaychecker,

    gleich vorab sorry dafür dass ich mit meinem ersten Beitrag gleich ein Thema erstelle dass es womöglich schon irgendwo (in ähnlicher Form) geben mag.

    Ich habe vor nächste Woche Freitag von München über Houston nach Cancun zu fliegen.

    Wenn alles nach Plan geht haben wir eine Aufenthaltszeit von knapp 1:30 Std (ich befürchte eher weniger).

    Ich habe jetz das Internet durchforstet und entdeckt, dass es in den USA (anders als wohl sonst üblich auf der Welt) keinen Transitbereich gibt, und man quasi extra einreisen muss, samt Immigration Proccess. Ich habe auch aus Beiträgen älteren Jahrgangs gelesen, dass man sein Gepäck abholen durch den Zoll bringen und danach wieder abgeben müsse. Daher erste frage:

    Ist dies noch der Fall oder kann das Gepäck ab München direkt nach Cancun durchgecheckt werden?

    Dies erscheint mir aktuell in der kürze der Zeit ziemlich unmöglich, da ich bei meinem letzten Aufenthalt in den USA in Miami eine Stunde nur für Einreise Gepäck und Zoll gebraucht habe. Wie soll ich da noch mein Gepäck weiterhauen und dann noch pünktlich im Flug nach MEX sitzen? :(

    Hat i.wer schon Erfahrungen mit genau dieser Situation in den USA auf dem Weg in ein nicht-US-Ziel schon gemacht und kann mir hierzu Tipps geben wie wir das nächste Woche tatsächlich bewältigen können?!

    Vielen Dank schon vorab und nochmals Sorry dass das Thema vielleicht an Falscher Stelle erstellt wurde, bzw. bereits in anderer Form schon existiert. Seht's mir nach bin grad echt bissl am verzweifeln..

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 530
    geschrieben 1439934494000

    Hallo

    Kann zwar nicht mit persönlichen Erfahrungen dienen, aber weiss zumindest, dass die sogen. "minimum Connecting time" eingehalten werden muss.

    Wenn Du beide Flüge auf einem Ticket gebucht hast, darf das gar nicht verkauft werden, wenn diese nicht eingehalten ist.

    Reicht die Zeit trotzdem nicht, muss man Dich in diesem Fall natürlich mit einer anderen, späteren  Maschine weiterbefördern.

    Soweit ich auf die Schnelle im Netz gelesen habe, beträgt die Zeit für IAH

    International to International – 1 hour 15 minutes.

    Wird also knapp.

    Hast Du beide Flüge allerdings getrennt gebucht, ohne Dich vorher über derlei zu informieren, hast Du natürlich keinen Anspruch auf weitere Beförderung, wenn Du den Anschluss verpasst.

    ESTA brauchst Du auch... daran hast Du hoffentlich gedacht?

    VG

  • OchoNueve
    Dabei seit: 1439856000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1439974149000

    Jo ESTA haben wir und die Tickets sind auch zusammenhängend gebucht worden.

    Dann schau ma mal ob und wie wirs schaffen :D

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1439988213000

    Hallo,

    nein, das Gepäck wird nicht durchgecheckt. Du musst durch die Immigration, dann dein Gepäck abholen, dann durch den Zoll damit und dann das Gepäck wieder abgeben.

    1:30 ist eine knappe Kiste für Houston, aber wird schon. :-) Ändern kannst du es jetzt sowieso nicht mehr. An deiner Stelle würde ich mir wenigstens Plätze möglichst weit vorne in der Maschine reservieren, damit du schnell raus kommst. Kann ggf. was bringen. Und guck schon mal nach, in welchem Terminal und Gate dein Flug ankommt und wo du für deinen Anschlussflug hin musst.

  • Ingsimaus
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1439996128000

    Hallo,

    hatten das gleiche Problem,  auch in Houston, nur Weiterflug nach Belize.

    Unser Flug hatte etwas Verspätung, die Stewardess hat uns aber nach vorne gesetzt und direkt rausgelassen. Mit großer Hetze kamen wir am Gate an, aber unsere Maschine war weg.

    Wir haben, da die nächste Maschine erst am nächsten Tag ging, einen Hotelvoucher und ebenso Essensvoucher bekommen, sowie Telefonkarten zum kostenlosen telefonieren. Wir haben im Nachhinein festgestellt, dass das öfter passiert und die Fluggesellschaft das in Kauf nimmt. Bei der Kürze der Zeit ist es ein Vabanquespiel. Es kann gut gehen. 

    Ich wünsche Euch viel Glück.

  • OchoNueve
    Dabei seit: 1439856000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1440068178000

    Okay danke für die Hinweise

    Hab jetz noch ein paar ?..

    Nach Rücksprache meines Reisebüros mit der UA ist es möglich, dass das Gepäck durchgecheckt wird..MsCrumplebuttom sagt es geht nicht. Wo anders im Inet hab ich auch gelesen dass es geht. Ich bin jetz voll verunsichert weil ich mir mittlerweile gar nicht mehr sicher bin was denn jetzt stimmt :(

    Wenn das Gepäck durchgeht sage ich dass wir es schaffen könnten. Sollte das wirklich nicht möglich sein stelle ich mich schon mal drauf ein dass wir eine Nacht in Houston bleiben müssen.

    Sollte das Gepäck durchgehen wären wir falls wir den Flug verpassen ohne Gepäck in Houston und die Koffer wären in Cancun und gott weiß wo die dann hinkommen. Oh mann da fängt der Urlaub ja schon gut an :D

    @ingsimaus: Woher habt ihr die Vouchers bekommen?

  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1440083108000

    Hättest wohl doch besser einen etwas teureren Nonstopflug wählen sollen, notfalls ab Frankfurt mit Condor! Vorteil - kein Aufenthalt und schneller am Ziel. Außerdem keine ESTA, nur ein Überflugformular online ausfüllen.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1440084507000

    ...und wenn du die Airline anrufst und dich erkundigst? Die sollten es ja wissen.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1440092963000

    Das Problem ist wahrscheinlich die Bedeutung von "durchchecken", denn das Gepäck wird i.d.R. durchgecheckt, d.h. es bekommt die Banderole des Zielflughafens. Da Du trotzdem in die USA einreisen wirst und auch durch den Zoll mußt, mußt Du den Koffer nach der Immigration vom Kofferband nehmen und damit durch den Zoll gehen, direkt danach kannst Du ihn wieder abgeben, ohne dass er eine neue Banderole benötigt, das geht also i.d.R. rasch.

    Die Einreiseformalitäten können trotzdem dauern, eine so kurze Umsteigzeit ist daher keinesfalls zu empfehlen, zumal ja evtl. das Flugzeug auch Verspätung haben kann, dann wird es noch schwieriger.

  • Ingsimaus
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1440094285000

    Hallo,

    die hatten am Schalter zum Einchecken schon auf uns gewartet, da war eine Dame von der Airline welche uns alles erklärt  hat und uns unsere Unterlagen gegeben hat. Wir waren im Marriott, mit einem eigenen Eingang zum Flughafen. Dort haben wir auch gegessen. Blöd war, dass wir unser Gepäck mitschleppen mussten (Es wird nicht durchgecheckt) Aber es war alles sehr leicht zu finden. Also außer dem verlorenen Tag war alles nicht so schlimm. Vielleicht haut es ja hin.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!