• carola k
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 290
    gesperrt
    geschrieben 1297708538000

    Hallo, ich würde die Ritz Carlton Gruppe nehmen. Haben bisher nur gute Erfahrungen

    gemacht. Dürfte ich mir ein Hotel aussuchen würde ich das Ritz Carlton auf Cayman Island besuchen.

    Gruß Carola

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17691
    geschrieben 1297711909000

    @Chanel5 sagte:

    Oder ist das eben von Fall zu Fall verschieden und man sollte tatsächlich hier schauen wie ein Hotel im Einzelnen bewertet wurde?

    Ich gehe davon aus, dass diese Hotels von Land / Stadt zu Land / Stadt verschieden sind - insbesondere, da die Kette X auch mal ein Hotel der Kette Y  kauft. ;)

    So ist z. B. das jetztige Sheraton auf Rhodos ein früheres Hilton.

     

    Du hast die Best Western erwähnt - waren mir absolut kein Begriff, bis ich im Rahmen einer Rundreise in einem Hotel dieser Gruppe gelandet bin.

    Die Lage war weniger gut (hätte es darum nie für einen Urlaub ausgewählt), aber es hat mir sehr gut gefallen: super modern ;) - mal etwas ganz anderes, aber wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack.

     

    P.S.: Auf jeden Fall schauen, wie es bewertet wurde. ;)  

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1297712153000

    Gerade bei Best Western findest Du, auch in Deutschland - die ganze Palette - von "in die Jahre gekommen" ;) bis zu supermodern und komfortabel. Ich würde immer empfehlen, sich das Hotel im Focus näher anzusehen anstatt mich auf die Kette zu verlassen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17691
    geschrieben 1297713106000

    Ja, aber aufgrund deines fehlenden Buchstabens und der - eventuell - daraus entstehenden Missverständnisse könnten sich eines Tages vllt. auch die weniger attraktiven Häuser füllen lassen...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Rodriganda
    Dabei seit: 1294963200000
    Beiträge: 575
    geschrieben 1297714339000

    ??? Deinen letzten Beitrag habe ich nicht verstanden, sorry.

    Achso, Du meinst meine Signatur? Nein, da fehlt kein Buchstabe :D

    Aber das erkläre ich Dir lieber per PN

  • traumstrand2011
    Dabei seit: 1297296000000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1297783425000

    @Rodriganda sagte:

    Beate, da machst Du sicher nix verkehrt. Es ging hier wohl um Ketten, die als solche nicht bewertet werden und wohl in der Form auch nicht bewertbar sind, wie es schon geschrieben wurde.  Ganz erschließbar ist mir das auch nicht.

    Hallo Rodringa!

    Unser Hotel hat ne Superbewertung, was auch seinen Preis hat. Ich glaube aber

    es muss nicht unbedingt immer teuer - gut bedeuten.-

     

     

    Manch einer war von seiner Wahl enttäuscht.

    Trotz vorher schlau machen.

    Von sogenannnten Schnäppchenüberraschungsreisen (vor Ort) erfährt man das Hotel - braucht man dann nicht klagen.

    Ohne sich über das Hotel vorher zu informieren.egal wie ist ja wie ein Griff in die Wundertüte.

    L.G.Beate

  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1297786072000

    Herausragende Leistungen haben immer ihren Preis. Schwieriger ist es herauszufinden, ob ein teures Hotel auch den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Und da können Hotelbewertungen sehr nützlich sein. Dabei sagt eine Durchschnittsbwertung erst einmal recht wenig aus. Hotels im niedrigeren oder mittleren Preissegment haben es oft leichter, da die Erwartungshaltungen nicht so hoch sind. Anders bei einem Hotel, für das man 500 EUR die Nacht berappt. Da kann schon das einmal fehlende Badehandtuch auf der persönlichen Liege oder eine fehlende Frucht beim Frühstücksbuffet die Bewertung verfälschen

    P.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17691
    geschrieben 1297788589000

    "Anders bei einem Hotel, für das man 500 EUR die Nacht berappt"

     

    In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage - zwar etwas OT, geht aber immerhin um ein Hotel einer Kette  ;)   :

    Im Schrank oder wo auch immer mehr oder weniger "versteckt" findet man ja stets eine Information über den Preis des Zimmers pro Nacht, etc.

    Und da war ich im Herbst letzten Jahres schon sehr erstaunt über den dort vermerkten recht gesalzenen Preis für mein Zimmer.

    OK, der RV kauft ein Kontingent zu einem bestimmten Preis, der niedriger ist als der im Zimmer angeschlagene. Weiterhin kommt die Saison ins Spiel.

     

    Aber - selbst in der Hochsaison beträgt der Preisunterschied (Info im Zimmer / Preis des RV) knapp über 50 %.  :frowning:

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1297793772000

    I. d. R. sind die Schrankpreise doch Preise, die eh keiner zahlt - es sei denn man steht spontan vor dem Hotel, alles in der Umgebung ist ausgebucht und man braucht unbedingt ein Zimmer für eine Nacht.

    Ansonsten bieten doch nicht nur Reiseveranstalter oder Internethändler günstigere Preise an, sondern auch die Hotels selbst. Wer von Hotelketten Newsletter bekommt, weiß, dass es Rabatte, Aktionswochen und Pakete aller Art das ganze Jahr über gibt. Außerdem kann man individuell verhandeln, Repeater sowieso.

    P.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17691
    geschrieben 1297796277000

    Ja, ist richtig... und nö, den dort angeschlagenen Preis hätte ich gewiss nicht gezahlt.

     

    Allerdings ist mir solch krasser Unterschied noch nicht aufgefallen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!