• mar71
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1206119513000

    ..... besser Meer, da gehen die Leute einen aus dem Weg und man hat seine Ruhe... ;)

    Noch lg und durchhalten, der nächste Urlaub kommt bestimmt! :)
  • doriangrey
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1213462580000

    Auf jeden Fall Strand!!! Gibt doch nichts schöneres als den ganzen Tag faul am Strand zu liegen und dem Meer zu zu schauen.

    Wozu setze ich mich den ins Flugzeug und fliege mehrere tausend Kilometer? Nicht um am Pool zu liegen, denn dann kann ich auch in Deutschland ins Schwimmbad gehen. Ich nutze die Pools im Urlaub höchstens zum Bahnen schwimmen als sportliche Aktivität morgens vor dem Frühstück. :D

  • sonnenbrand79
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1213560527000

    Hallo zusammen,

    wir bevorzugen auf jeden Fall auch das Meer. Ins Schwimmbad gehen kann ich auch zu Hause. Ich glaube, ich war in meinen Urlauben bis jetzt ein einziges Mal am Pool. Das war aber auch nur, weil sich mein Lebensgefährte nicht so toll gefühlt hat und nicht ans Meer wollte. Er wollte lieber in erreichbarer Nähe unseres Hotelzimmers sein.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1213605101000

    @mar71 sagte:

    ..... besser Meer, da gehen die Leute einen aus dem Weg und man hat seine Ruhe... ;)

    Vorausgesetzt, die Liegen stehen weit auseinander und es gibt keine fliegenden Händler.

  • Harwusche
    Dabei seit: 1211846400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1213605202000

    ich bevorzuge eher das Meer!

  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1213624642000

    Im Allgemeinen schon das Meer, aber kommt drauf an, wo ich im Urlaub bin. Auf Teneriffa z.B. haben wir den ganzen Tag über immer was mit dem Mietwagen unternommen, waren sehr aktiv und haben den Nachmittag an der traumhaften Poollandschaft ausklingen lassen, zumal ich das Meer bzw. Strand dort eh nicht besonders schön finde. In meinem Lieblingsurlaubsziel, der Dom Rep, kann ich wiederrum getrost auf einen Pool verzichten, da ist Meer und Strand all the Time angesagt :D

    Viele Grüße

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 1008
    geschrieben 1213641894000

    Weder noch! Am liebsten liegen wir im Garten/auf der Liegewiese, idealerweise mit Meerblick. War jetzt im Urlaub in der Türkei im Paradise Side Beach klasse. Blick aufs Meer, die Poolbar in Reichweite, und zum Meer nur ein paar Schritte. :D :D :D

    Marianne

  • elfe69
    Dabei seit: 1209340800000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1213691815000

    Es kommt auf das Ziel oder das Klima an !

    Wir hatten dieses Jahr Pech,daß es im Mai in Spanien so lausig vom Wetter her war,das man sich am Strand Frostbeulen geholt hat,da saßen Wir dann am Pool ! Als Wir auf den Maledieven waren hat es nichts schöneres gegeben,als den weichen Strand !Letztes Jahr Ibiza war z.B. auch kein Strand möglich,da es an der Stelle wo Wir waren,nach Kloake gestunken hat + im Wasser tummelten sich irre viele Quallen,da bevorzuge ich dann den Pool !

    Grüßle Anja

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ! (Der kleine Prinz)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1213697365000

    Wir "mussten" in Sri Lanka den Pool vorziehen, da es erstens keine Liegen am Strand gab, und zweitens man dort keine Ruhe vor fliegenden Händlern hätte.

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1213706537000

    ich bin eigentlich der Meertyp aber ganz und gar. Nicht wirklich zum Baden (ich habe es auf den Malediven mal geschafft an 14 Tagen lediglich an zweien ins Wasser zu gehen ... hüst) aber so zum rumliegen, relaxen, Wellenrauschen anhören, stundenlang abwesend wie unter Drogen auf das Wasser schauen...

    Seit ich ein Kind habe, was dummerweise in den letzten Urlauben noch Angst vorm großen blauen Wasser hatte, lagen wir nur noch am Pool. Und ehrlich, ich fand das nicht schlimm.

    Ich brauchte nie wirklich nach meinem Kind zu sehen oder Angst zu haben, dass die nächste Welle es umwirft. Schwimmflügel an, los gehts. Mein Sohn kann da stehen, tauchen, hat andere Kinder um sich herum, was am Strand nie der Fall war. Wir hatten Beschallung und die Bar im Rücken (in den meisten Hotels am Strand ebenfalls nicht der Fall gewesen) War insofern für mich ok.

    Das einzige, was mich am Pool wirklich ankäst ist der Chlorgeruch!!! Und das permanente Besetzen der Liegen durch Handtücher um 5.34 Uhr morgens in der früh... ARG.

    Wird im Juli anders laufen - Urlaub ohne Kind juhu.

    LG Sue
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!