• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1188405473000

    Es gibt nichts schöneres als das Rauschen des Meeres, die salzige Brise. Ich liebe den Anblick des Meeres....

    Es ist herrlich auf's Meer zu blicken, vom Pool aus. :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Niederrheiner
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1188405800000

    Ich mag beides ! Wenn es sehr windig ist, ziehe ich den Pool vor, gerade wenn der Meeblick trotzdem gegeben ist.

    Ansonsten mag ich es auch am Strand zu liegen, allerdings nicht unbedingt auf dem Handtuch im Sand.Lufa oder Liege sollten es schon sein.

    l.G.

    Astrid

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1989
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1188405937000

    Ich ziehe den Pool vor. Einerseits weil ich dort nicht den Sand an den Füßen und am Körper habe, weiterhin habe ich am Pool einen Service, den es meist am Strand nicht gibt. Das Wasser ist im Pool nicht salzig und dann habe ich das Meer sowieso zu Hause selbst vor der Tür.

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1188407531000

    Hallo,

    habe kein Meer vor der Tür. Es gibt nichts schöneres als am Strand zu liegen. Habe auch keine Lust auf das Reservieren von Liegen mittels Handtuchabwurf in der Morgendämmerung. Auf immer die gleichen Gesichter kann ich auch verzichten. Was ist schöner als am Strand zu liegen zu beobachten wie die Pelikane den Anglern die Fische klauen, Delphine und Wale in der Bucht schwimmen, die Kellner einem die Getränke an den Strand bringen und sich auch mal mit Einheimischen zu unterhalten. Das erweitert zum mindestens meinen Horizont.

    Aber es ist halt Geschmackssache. Den Sand kann man wieder abduschen und ist zu dem noch kostenloses Körperpeeling.

    Also ich habe auch lieber Salzwasser als Chlorwasser mit Pippi.

    Viele Grüße

    23.11-27.11 Dublin
  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1188408627000

    Ich brauche absolut das Meeresrauschen ! Es gibt nichts schöneres und beruhigendes...

    Pool finde ich totlangweilig...

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1188410028000

    @JulieL. sagte:

    Ich ziehe den Pool vor. Einerseits weil ich dort nicht den Sand an den Füßen und am Körper habe, weiterhin habe ich am Pool einen Service, den es meist am Strand nicht gibt. Das Wasser ist im Pool nicht salzig und dann habe ich das Meer sowieso zu Hause selbst vor der Tür.

    Sorry, aber dann braucht man doch auch nicht ans Meer zu fahren? Schwimmbad wäre doch auch ok?

    Wir gehen überwiegend an Strand u. Meer. Zum Ende des Tages dann nochmal für eine kurze Zeit an den Pool.

    LG

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1188412549000

    Ans Meer !!! eindeutig !

    Brandung, Geruch, Sand - herrlich.

    Zudem verursacht das poolwasser bei einigen Familienmitgliedern Pusteln auf der Haut. Seitdem ich auf Strand und Salzwasser bestehe, hat das keiner meer ;) .

    (ich musste auch eine zeitlang auf Zwergi Rücksicht nehmen- die ist mittlerweile alt genug , alleine "ihr Wasser" zu bestimmen und kann dann hinlatschen wo sie will.... jubeldiduuuu)

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • angie66
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1188413659000

    Eindeutig Strand, mir ist es am Pool viel zu laut.

    Mein Sohn bevorzugt beides, und je nach Ausstattung der Poollandschaft

    (z.b. Wasserrutschen etc.), Fun und Spaßangebot in seiner Altersklasse

    (12 Jahre), Freundschaften die geschlossen werden im Urlaub etc..., ist er meistens eh andauernd unterwegs und man bekommt ihn höchstensmal beim

    Frühstück oder Abendessen zu Gesicht.

    Grüße

    angie66

    Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird!
  • vanni_22
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 543
    geschrieben 1188420814000

    @JulieL. sagte:

    Ich ziehe den Pool vor. Einerseits weil ich dort nicht den Sand an den Füßen und am Körper habe, weiterhin habe ich am Pool einen Service, den es meist am Strand nicht gibt. Das Wasser ist im Pool nicht salzig und dann habe ich das Meer sowieso zu Hause selbst vor der Tür.

    aber warum fliegst du dann ans meer? und das mit dem service kann ich so nicht sagen. wir sind immer am strand weil ich das im urlaub brauche und der service ist top.sonst könnte ich ja einfach hier ins schwimmbad gehen wie auch schon carsten wismar gesagt hat.

    lg vanni

    Was nützen die schönsten Ohren - wenn nichts dazwischen ist !!
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1188426552000

    Pools kann man sich bauen (lassen). Wenn man nicht die Möglichkeit oder die entsprechende Potokasse hat, gibt es Schwimmbäder. Alles in dem jeweiligen nicht in Meernähe liegenden Zuhause. Da auch ein Bill Gates sich das Meer nicht ins Binnenland verlegen kann, mache ich es wie er: wenn ich am Mer bin, bade ich in demselben. Es ist der größte und schönste natürliche Pool der Welt. Wer nimmt schon Imitate, wenn er das Original bekommen kann?

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!