• Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1185823054000

    Hallo zusammen,

    immer mal wieder lese ich, wenn jemand nach einem geeigneten Reiseziel fragt, dass er/sie auch auf jeden Fall Shoppingmöglichkeiten haben will; oder wenn jemand von einer Reise zurück kehrt, dass er im Urlaub super shoppen war.

    Nun meine Frage: Warum muss/will man im Urlaub shoppen? Wenn man doch eh noch nicht weis wohin, dann weis man doch auch garnicht was shoppen, oder? Oder geht es um eine Art Flaniermeile, um den Schaufensterbummel, um tolle gefälsche Markenartikel, oder einheimische Spezialitäten?

    Ich hatte bisher eigentlich nie das Bedürfnis im Urlaub zu shoppen oder danach zu suchen. Ich kaufe eher zufällig das was sich ergibt oder auch garnichts.

    Wir fliegen im Oktober nach Mallorca und ich weis ehrlich gesagt nicht, was ich dort einkaufen sollte, außer vielleicht einer Flasche Olivenöl. :frowning:

    Wir sind neulich mit Freunden für einen Tag in Hamburg gewesen, und die vier waren - Stadt sich die Stadt anzuschauen - den halben Tag "shoppen". Im Endeffekt haben sie doch nichts gekauft, sondern einfach nur den legänderen Schaufensterbummel gemacht.

    Und Ihr? :D

    Grüße

    Soluna

  • leave
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1185823672000

    Ich liebe Urlaubsshopping. Immer wieder finde ich irgendwo kleine Boutiquen mit Teilen, die es zu Hause nicht gibt, wir haben Zeit entspannt, dh unter der Woche und trotzdem gemeinsam zu shoppen, da ja niemand arbeiten muss, ich rechne im Urlaub auch viel weniger nach, bin viel eher bereit mir etwas zu gönnen, Kinderkleidung ist vor allem in Italien und Frankreich um ein vielfaches schicker als die ewig gleichen H&M Sachen bei uns (und etwas anderes gibt es ja aufgrund der nicht vorhandenen Nachfrage kaum noch) und und und, wie gesagt ich liebe Urlaubsshopping. Allerdings nur dann wenn es auch leicht möglich ist, wenn es dort, wo ich hinmöchte einfach keine Einkaufsstraßen gibt, oder nochts interessantes angeboten wird, kann ich damit auch sehr gut leben und ich würde niemals mein Urlaubsziel danach aussuchen ob ich dort shoppen kann. Für mich ist das eine angenehme Nebensache, keine Hauptsache.

  • Janine87
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1185823763000

    Hi,

    also letztes Jahr auf Gran Canaria waren wir nach dem Abendessen auch mal shoppen in nem großen Einkaufszentrum, allerdings nur so für zwei Stunden. Das war völlig ausreichend. Hätte ich aber nicht unbedingt gebraucht muss ich sagen. Ansonsten mach ich im Urlaub die Souvenirläden unsicher. Vielleicht legt sich das ja noch im Laufe der Jahre, und ich weiß auch, dass Souvenirs zu Hause dann oft rumstehen, aber es macht mir Spaß nach Sachen zu suchen, die ich den Lieben zu Hause mitbringen könnte. Es gefällt mir einfach, Andenken aus dem Urlaub mit nach Hause zu bringen. Ansonsten finde ich den Perlenschmuck oft sehr schön, davon hab ich mir letztes Jahr auch was gekauft. Eher so urlaubstypische Dinge eben.

    Ich finde es schön, einfach an der Promenade zu schlendern, durch Bars und Geschäfte, und hier und da eine Kleinigkeit zu kaufen. Einen großen Shoppingmarathon würde ich im Urlaub allerdings nicht einlegen, denn das kann ich zu Hause auch tun. Gefälschte Markenartikel kaufen wir nicht. Aber das kann jeder für sich entscheiden. Ich mag es einfach bei schönem Wetter, gegen Abend hin, zu schlendern und zu bummeln. Als Shoppen würde ich das allerdings nicht bezeichnen.

    Lg

    Janine

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1185824154000

    Eine herrliche Nebensächlichkeit.

    Man gönnt sich was, was man zuhause nie kaufen würde, weil man weiß, das kann man nur im Urlaub tragen.

    Man kann für kleines Geld der Familie oder Freunden was mitbringen.

    Man kann Originale mitbringen, Öl, Käse, Wein, was auch immer.

    Es macht einfach Spaß. Auch wenn man mal nichts kauft. :D

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185824328000

    Wir machen das immer spontan!

    Natürlich gehen wir alle 3 sehr gerne shoppen. Täten wir daheim auch, aber aufgrund der vielen Arbeit geht es sich so gut wie nie aus. Am Samstag erledigt man dann doch lieber das, was in der Woche im Haushalt liegen blieb..

    Ich kaufe prinzipiell nicht bei H&M, lieber bei Benetton. Und da ist es so (auch die Verkäuferinnen hier bestätigen das!), daß in Italien generell mehr Auswahl ist!

    Also wird da natürlich so alles gekauft, was man braucht! Und andere ital. Marken werden ebenfalls in Italien gekauft.

    In der Türkei ist es eher das "Bazar-gehen", um den Flair zu genießen, die Leute beim Handeln zu beobachten, und unsere Kleine darf sich mit ihrem eigenen Geld irgendwelchen Ramsch kaufen...

    Auch in Barcelona war ich jetzt shoppen, gerade Agatha Ruiz de la Prada ist halt dort günstiger! Bekommt man bei uns auch nicht so.

    Und in USA gibts sowieso nur Ralph Lauren, Tommy Hilfiger und Gymboree, und zwar so viel, daß es für das ganze Jahr reicht!

    Aber "Kampfshopping" betreiben wir nicht. Wir bummeln in den Einkaufsstraßen entlang und wenn uns wo was gefällt, dann wird's eben gekauft, ist eigentlich egal in welcher Stadt das nun ist...

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1185824384000

    @ Janine: Jaja, das bummeln, genau... ;)

    Ich kaufe mir immer ein Souvenier was Urlaubstypisch ist und etwas zum Zielgebiet aussagt, die stehen dann alle in meiner Vitrine.

    Aus Griechenland bringt man sich Gewürze mit, von den Kanaren Parfume weil unheimlich preiswert.

    Aber tolle Klamotten habe ich - außer in Italien - eigentlich noch nirgendwo gefunden. In der Türkei gab es tollen Schmuck...

    Aber - ich habe ja noch was vergssen - wo ich liebend gerne shoppe und shoppen ein Muss, und bei uns eher ein Tagesausflug ist: Amsterdam! Dort gibt es wirklich ganz andere und ausgefallenere Klamotten als bei uns @leave. ;)

    Gruß

    Soluna

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1185824568000

    @puffel:

    Originale: Unter shoppen verstehe ich dann eher Klamotten oder Ramsch kaufen, oder? Gewürze etc. bringe ich auch gerne mit und besuche natürlich auch mal einen Markt.

    @puffel:

    Leider war ich noch nie in den USA, aber dort würde ich auch vermutlich alles leer kaufen. ;)

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185824952000

    @Soluna:

    ja, Gewürze, Essig, Öle etc. kaufen wir auch immer in großem Stil. Für uns selbst und als Mitbringsl.

    Läuft bei uns auch nicht unter Shopping sondern unter dem Punkt: Notwendigkeit ;) ;)

    PS: Die Liste für unseren Italienurlaub ist schon wieder voller Notwendigkeiten...

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • mocoberlin
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1185826384000

    Im Urlaub läuft das Ganze eben viel entspannter ab, da gehe ich am Abend auch mal gern bummeln, ob was dabei rausspringt ist eine andere Frage! Was ich mir allerdings abgewöhnt habe, ist, irgendwelchen Nippes mitzuschleppen! Mittlerweile, weiß ich , der steht auf Tee, der auf Gewürze-so weiß ich wenigstens, das nichts Sinnloses im Schrank verschwindet...Für mich selbst- Frau eben- bin ich immer auf der Jagd nach aussergewöhnlichen Schuhen, welche man hier eben nicht findet.

    Am Schlimmsten wird es aber immer in den USA!Zum Glück darf man ja 2 Gepäckstücke zurückbringen...

    moco
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1185828308000

    Im Urlaub kauft man (ich) beispielsweise viele Dinge, die man garnicht wirklich braucht :? und vorallem man hat Zeit.

    Sonst renn ich mal schnell Samstags durch die Stadt und bin eher genervt weil ich was brauche und nicht finde :?

    Beispielsweise in Playa del Ingles und an der Playa de Palma gibts sehr viele Chinesen-Läden. Dort kann man supergünstig einkaufen. Von der Tasche über Klamotten (besonders Shirts und Jeans) bis Modeschmuck.

    Oder beispielsweise inseltypische Keramiksachen. Aber auch vor Schuhläden mache ich auch nicht halt. Eben die "frauentypischen Leiden" ;) ;) ;)

    Zumindest bin ich im Urlaub nicht in sehr hochpreisigen Läden zu finden. Dort geh ich rein, wenn ich wirklich speziell was suche.

    Aus Gran Canaria haben wir beispielsweise ein paar Flaschen Wein mitgebracht und aus Malta den herrlichen Bajtra :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!